Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von gh0st76 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von kkkk
        dass sie mit einem stoffpad genauso gut klar kommen, glaube ich leuten gern, die sims und wow spielen. wer schnelle, exakte bewegungen machen muss, und das auf einem pad, das lang hält, der braucht allerdings etwas anderes. ich benutze das destructor und bin damit weitaus zufriedener als mit stoff oder weichem kunststoff.
        Der ist gut.

        Exakte Bewegungen mit nem glatten Pad. Dann wohl Quake Live und der Rocket Launcher. Da muss man eh nicht genau zielen. Ich spiele Lowsense bei Cod4 und MW2. Da spiele ich Sniper und auch gern mal mit einer ACR bei MW2. Schnell bin ich bei 400 CPI auch. Aber auch auf lange Distanz genauer.
      • Von Black Lion Komplett-PC-Käufer(in)
        hat mittlerweile jemand das Pad? Mich würden die Gleiteigenschaften interessieren.
      • Von dymas PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Bullveyr
        Manche Leute sollten mal von ihrem hohen Ross herunterkommen und akzeptiere, dass das eigene Setup nicht das Maß aller Dinge für alle ist.

        Schön wenn ihr mit harten low friction pads sehr gut zurecht kommt, mir bietet aber z.B. ein SteelSeries SX einfach viel zu wenig Kontrolle, mal abgesehen davon, dass ich ich das Feeling eines Stoff Pads (auch am Handgelenk) bevorzuge.

        PS: Un ja ich rede hier nicht von WoW oder irgendwelchen Sims.


        Ich muss hier ja mal ne Lanze für WoW brechen. Ich war lange Zeit maintankender Raidleader und da musste man schon viel mit der Maus rumfuchteln um so was ähnliches wie ne Übersicht zu behalten. Ausserdem Raidhealer, der vorallem gehotet hat. Das ist auch nicht witzig wenn man Stress nicht so mag xD

        Klar, wenn man "nur" MT ist oder Tankhealer oder Hunter, dann kann man bei Wow auch mal gern beide Augen zu machen, aber es gibt Ausnahmen
      • Von Bullveyr Freizeitschrauber(in)
        Zitat von kkkk
        dass sie mit einem stoffpad genauso gut klar kommen, glaube ich leuten gern, die sims und wow spielen. wer schnelle, exakte bewegungen machen muss, und das auf einem pad, das lang hält, der braucht allerdings etwas anderes. ich benutze das destructor und bin damit weitaus zufriedener als mit stoff oder weichem kunststoff.

        Manche Leute sollten mal von ihrem hohen Ross herunterkommen und akzeptiere, dass das eigene Setup nicht das Maß aller Dinge für alle ist.

        Schön wenn ihr mit harten low friction pads sehr gut zurecht kommt, mir bietet aber z.B. ein SteelSeries SX einfach viel zu wenig Kontrolle, mal abgesehen davon, dass ich ich das Feeling eines Stoff Pads (auch am Handgelenk) bevorzuge.

        PS: Un ja ich rede hier nicht von WoW oder irgendwelchen Sims.
      • Von Gamer1970 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Gornadar
        omg! Da wär das Mauspad ja teurer als meine G500 (39€)

        Nee danke, ich bleib bei meinem glatten Holztisch, mit dem hab ich noch jedes Ziel getroffen...
        Lol genau. Und außerdem ist ein Tisch immer groß genug, im Gegensatz zu nem Pad.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
697875
Eingabegerät
Alu für alle
Edle Verarbeitung ist auch für Gamer ein wichtiges Thema. Hersteller Alugraphics präsentiert seine beiden Mauspad-Serien Gamerpro und Gamerart, die aus schickem Aluminium gefertigt sind.
http://www.pcgameshardware.de/Eingabegeraet-Hardware-154122/News/Alu-fuer-alle-697875/
04.12.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/12/flexpad_box.jpg
Alugraphics, Mauspad, Aluminium
news