Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Atma
        Schön und gut, dass Nvidia nun auch langsam in die Pushen kommt, aber mit TXAA zu werben, ist irgendwie Banane. Es gibt kein überflüssigeres Feature bei NV Karten als TXAA, da es einfach viel zu stark blurt und die Glättung nur durchschnittlich ist. NV sollte sich lieber mal dafür einsetzen, dass vernünftiges MSAA und somit SGSSAA bei Deferred Render Engines möglich wird.
        Hat das bei AC3 nicht einen sehr guten Job gemacht?
        Mir war so, als ob das auch arg Spieleabhängig ist.

        Zitat von turbosnake
        Hier geht es nur ums Präsentieren, da nimmt wohl sofern es ein Angebot gibt das höchste. Das hat wenig mit Moral und Ethik zu tun.
        Ich sehe das unkritisch.
        Ich sah das eig. auch eher unkritisch, aber so insgesamt und jetzt das mit PhysX.
        Es wirkt auf mich meh.
      • Von boxleitnerb Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Atma
        Schön und gut, dass Nvidia nun auch langsam in die Pushen kommt, aber mit TXAA zu werben, ist irgendwie Banane. Es gibt kein überflüssigeres Feature bei NV Karten als TXAA, da es einfach viel zu stark blurt und die Glättung nur durchschnittlich ist. NV sollte sich lieber mal dafür einsetzen, dass vernünftiges MSAA und somit SGSSAA bei Deferred Render Engines möglich wird.

        Die Glättung ist hervorragend, gerade in Bewegung. Aber es blurt sehr, das ist richtig.
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Locuza
        Bei EA z.B. weiß man was für käufliche Bordsteinschwalben das sind, aber bei CD Project und Bethesda hatte ich jedenfalls teils noch Hoffnung das außer $-Zeichen noch Moral und Ethik existiert.

        Hier geht es nur ums Präsentieren, da nimmt wohl sofern es ein Angebot gibt das höchste. Das hat wenig mit Moral und Ethik zu tun.
        Ich sehe das unkritisch.
      • Von Atma BIOS-Overclocker(in)
        Schön und gut, dass Nvidia nun auch langsam in die Pushen kommt, aber mit TXAA zu werben, ist irgendwie Banane. Es gibt kein überflüssigeres Feature bei NV Karten als TXAA, da es einfach viel zu stark blurt und die Glättung nur durchschnittlich ist. NV sollte sich lieber mal dafür einsetzen, dass vernünftiges MSAA und somit SGSSAA bei Deferred Render Engines möglich wird.
      • Von boxleitnerb Freizeitschrauber(in)
        ^ hoffe ich auch, lang genug hat es ja gedauert.
        Die Frage, die man aber auch stellen muss ist: Würde PhysX bei Witcher 3 nicht verwendet, käme etwas anderes zum Einsatz oder gar nichts? Wenn letzteres, dann finde ich es gut, dass wenigstens ein Teil was Schickes zu sehen bekommt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1074126
E3
Nvidia: Batman Arkham Origins und The Witcher 3 mit GPU-Physx, Watch Dogs, AC4 und Blacklist mit TXAA
Nvidia hat auf einer Pressekonferenz im Rahmen der E3 Informationen zu den auf Nvidia-Grafikkarten unterstützten Features vieler kommender Spiele-Hits gegeben, darunter auch The Witcher 3, Batman: Arkham Origins, Assassin's Creed: Black Flag oder Watch Dogs. Damit versucht man, der mächtigen Gaming-Evolved-Liste von AMD etwas entgegenzusetzen.
http://www.pcgameshardware.de/E3-Event-237008/News/Nvidia-Technische-Details-The-Witcher-3-Batman-Watch-Dogs-1074126/
13.06.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/06/NVGames-pcgh.jpg
nvidia,e3
news