Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von T-Drive PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich finds praktisch. Bin schon mal einem Paket hinterhergefahren (GLS) weil niemand zuhause war. Auf jedenfall mal was praktikables, nicht wie dieses Drohnengehampel.

        Wenn ich so manche Argumente von Verkäufern im Baumarkt oder EH höre weil sie etwas nicht im Sortiment haben ists mit dem Pluralismus schon jetzt nichtmehr so weit her Teilweise fühl ich mich gezwungen online einzukaufen nachdem ich den halben Tag unnütz rumgefahren bin und diverse Läden abgeklappert habe. Mir gefällt die Geschäftspolitik und Steuervermeidung von Amazon ganz und gar nicht, deshalb nur Sachen die ich anderswo nicht oder nur mit erheblichem Aufwand bekomme. Dann aber s´Päckle inner Tanke abholen find ich ned schlecht.

        Beispiel :
        SDS+ Bohrer 32 mm, gibts, aber nirgends zu kaufen, mit SDS MAX Aufnahme kein Problem im Baumarkt (nicht in allen). Online gar kein Problem, mehrere Hersteller und Lieferanten, auch Amazon.
        Und ja, der Schaft ist normal zu schwach, aber 10 Löcher durch 30 cm Stahlbeton hat er bis jetzt ohne Macken ausgehalten.
      • Von Grestorn BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Malkolm
        Und was hat das mit Pluralismus zu tun?
        Pluralismus im Sinne von Vielfältigkeit im Gegensatz zu Monopolismus, also Einseitigkeit.
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von Grestorn
        Na, das ist doch offensichtlich. Seit Jahren versucht Amazon jeden Gewinn zu vermeiden und investiert unheimliche Summen in Marktabdeckung und -beherrschung.
        Solange so ein Verhalten politisch gefördert wird, wird sich an der Situation nichts ändern.
      • Von Malkolm Software-Overclocker(in)
        Und was hat das mit Pluralismus zu tun?
      • Von Grestorn BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Malkolm
        In wie weit gefährdet Amazon den Pluralismus? Die Vorwürfe werden ja immer abstruser
        Na, das ist doch offensichtlich. Seit Jahren versucht Amazon jeden Gewinn zu vermeiden und investiert unheimliche Summen in Marktabdeckung und -beherrschung. Es kann sich ja heute schon kaum noch ein Online-Versender mit breitem Sortiment (also nicht spezialisiert) neben Amazon mehr halten. In Deutschland eigentlich nur noch Otto. Wenn das so weiter geht, gibt es nur noch Amazon. Und dann können sie Preise und Bedingungen diktieren. Dazu darf es nicht kommen.

        Amazon ist m.E. neben Google die größte Gefahr die derzeit für den freien Markt existiert.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1205497
E-Commerce
Paketanlieferung: Amazon mit eigenen Abholstationen an Shell-Tankstellen
Amazon will sich unabhängiger von DHL und Co. machen und bietet künftig auch die Abholung von Paketen aus eigenen Paketschließfächern an, wofür sich der Konzern in Deutschland testweise mit Shell zusammengetan hat.
http://www.pcgameshardware.de/E-Commerce-Thema-223039/News/Paketlieferung-Amazon-Abholstationen-Shell-1205497/
22.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/11/Amazon-Gutscheine-pcgh_b2teaser_169.jpg
wirtschaft,amazon
news