Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • PCGH-Extreme-PC GTX1080-Edition - GTX 1080 und Core i7-6700K [Anzeige]
    Quelle: PC Games Hardware

    PCGH-Extreme-PC GTX1080-Edition - GTX 1080 und Core i7-6700K [Anzeige]

    Die brandneue Geforce GTX 1080 ist schneller als die PCGH-Redaktion erwartet hat. Dementsprechend darf ein neuer PCGH-PC mit der neuen Nvidia-Grafikkarte nicht fehlen.

    Nachdem wir im Oktober 2014 die ersten PCGH-PCs mit der GTX 970/980 vorgestellt hatten, ist nun die Zeit für einen Modellwechsel gekommen. Im Mai 2016 hat Nvidia mit der Geforce GTX 1080 eine neue Grafikkarte vorgestellt, die auf einer komplett neuen Architektur basiert und sogar schneller ist als die deutlich teurere Titan X. Gebaut und verkauft wird dieser PCGH-PC mit der GTX 1080 wie immer von Alternate.

    Jetzt mit oder ohne Betriebssystem bestellen:
    - PCGH-Extreme-PC GTX1080-Edition (ohne Betriebssystem) => Video-Anleitung: Windows selbst installieren
    - PCGH-Extreme-PC GTX1080-Edition (mit Windows 10 Home)

    PCGH-Extreme-PC GTX1080-Edition (Abbildung kann vom Original abweichen) (3) PCGH-Extreme-PC GTX1080-Edition (Abbildung kann vom Original abweichen) (3) Quelle: PC Games Hardware Die Komponenten
    Die brandneue Geforce GTX 1080 ist natürlich das absolute Highlight im neuen PCGH-Extreme-PC und verfügt über 8 Gigabyte Speicher und taktet mit sagenhaften 1.607 MHz Basis- und 1.733 MHz (Standard-)Boost-Takt (Update: Je nach Verfügbarkeit wird u. a. eines dieser Modelle verbaut: Asus Geforce GTX 1080 Strix, ZOTAC GeForce GTX 1080 AMP! Extreme, Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix GLH, Palit GeForce GTX 1080 Gamerock Premium, MSI GeForce GTX 1080 Gaming X 8G, EVGA GeForce GTX 1080 FTW Gaming oder Founders Edition). Zusammen mit dem Intel Core i7-6700K bietet dieser PC eine enorme Leistung und ist damit für Ultra-HD-Auflösungen und VR bestens gerüstet. Beim Mainboard vertrauen wir erneut auf das Asus Z170 Pro Gaming. Als Datenspeicher kommt je nach Verfügbarkeit eine Samsung 850 Evo oder eine Crucial MX300 mit 500 GB zum Einsatz. Noch mehr Platz für Ihre Daten bietet außerdem eine WD Red mit 3 Terabyte. Mit 16 GB DDR4-Speicher (HyperX PCGH-Edition) ist der PC auch üppig bestückt. Alternate hält sich an die Intel-Spezifikationen und stellt im BIOS die Taktfrequenz DDR4-2133 ein, der PCGH-Speicher ist aber bis DDR4-2666 freigegeben. Zu den weiteren Komponenten gehört ein Seasonic-Netzteil in der PCGH-Edition mit 550 Watt, ein EKL Brocken 2 PCGH-Kühler sowie das Fractal-Design-Gehäuse Define R5 ebenfalls in einer verbesserten PCGH-Edition.

    Praxistests
    Im Vergleich mit einer Asus Strix 980 Ti ist der baugleiche PC mit der GTX 1080 in Crysis 3 um 47 Prozent, in The Witcher 3 um 19 Prozent und im 3D Mark Fire Strike Ultra um acht Prozent schneller. Die GTX 1080 ist die erste Consumer-GPU mit neuer 16-nm-Fertigung, was sich auch beim Stromverbrauch bemerkbar macht. Trotz höherer Leistung messen wir im 3D Mark nur maximal 277 Watt. Zum Vergleich: Ein sonst identischer PC mit der Asus Strix 980 Ti braucht 73 Watt mehr.


    - PCGH-PC bei Alternate bestellen


    Vorteile der PCGH-PCs:
    - Geprüfte und von Herstellern unabhängige Zusammenstellung von der Redaktion
    - Für den Silent-Betrieb optimiert
    - Verwendete Komponenten sowie Messwerte werden transparent aufgelistet
    - Von Alternate optimiertes BIOS
    - Keine OEM-Produkte werden in den PCs verbaut
    - PC ist auch ohne Betriebssystem erhältlich (freie Auswahl der OS-Version)
    - 24 Monate Hersteller-Garantie

    Eine Übersicht mit allen weiteren PCGH-PCs finden Sie auf dieser offiziellen PCGH-PC-Seite.

    ------------------------------------------------
    SERVICE-TIPP: Bei Fragen zur Verfügbarkeit oder bei Problemen mit der Bestellung bei Alternate können Sie "ALTERNATE_Sven" über "Kontaktinformationen" einfach eine "Private Foren-Nachricht" schicken. Bei allgemeinen Fragen können Sie sich auch direkt an PC Games Hardware wenden und "PCGH_Daniel_W" eine "Private Nachricht" schicken.
    ------------------------------------------------

    Wissenswert: Mehr Informationen zum Thema finden Sie in:
    Den besten Gamer-PC selbst zusammenstellen und konfigurieren [November]
      • Von Chronik Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Danke

        Ich habe mich gerade nochmal selber erkundigt und Alternate eine Mail geschrieben (also gestern, habe gerade die nachricht bekommen). Da kam raus das eine Asus 8GB D5X GTX 1080 STRIX Grafikkarte verbaut wird! Schon komisch das diese Graka mit keinem Wort hier erwähnt wird. Zumal es die lahmste 1080 Karte ist, von den im vorpost aufgezählten (Lahm im Sinne von Taktfrequenz und GPU Boost-Takt), zumal es auch die Billigste ist, schade das da gespart wurde. Wobei ich aber 2 HDMIs gern haben würde!
        Ach ich hätte so gern eine Zotac in diesem System gesehen!
        In der PC-Liste von PCGH wird doch unten u.a. die FPS von einigen Spielen geziegt. Ist damit die Graka die ich oben benannt (Asus 8GB D5X GTX 1080 STRIX) habe getestet wurden?
      • Von Schnuetz1 Volt-Modder(in)
        Ich habe ja immer gerne an den PCGH-PCs gemeckert. Aber dieser (vor allem durch die Custom-Karten jetzt) ist wirklich vernünftig.

        Zitat von Chronik
        Hey hey,

        könnt ihr mir sagen welcher Grafikarten Hersteller hier verbaut wird? Ich dachte es wäre ASUS?! Wie das Mainboard.
        Siehe hier:
        Zitat von PCGH.de
        Update: Je nach Verfügbarkeit wird u. a. eines dieser Modelle verbaut: ZOTAC GeForce GTX 1080 AMP! Extreme, Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix GLH, Palit GeForce GTX 1080 Gamerock Premium, MSI GeForce GTX 1080 Gaming X 8G, EVGA GeForce GTX 1080 FTW Gaming oder Founders Edition
      • Von Chronik Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Hey hey,

        könnt ihr mir sagen welcher Grafikarten Hersteller hier verbaut wird? Ich dachte es wäre ASUS?! Wie das Mainboard.
      • Von aRestless
        Danke für die Info.

        Zitat von Loxlay

        In diesem Fall bitten wir Sie sich den PC über unseren Konfigurator selber
        zusammen zu stellen.
        Vielleicht werde ich darauf auch zurückgreifen müssen. Interessant ist nämlich auch, dass ein von Hand konfigurierter PC mit den gleichen Bauteilen (aber mit der Palit) bei Alternate, inklusive Zusammenbau, einfach mal ca. 150€ weniger kostet als das PCGH-Komplettsystem. Sicher, ich hab die TV-Karte weggelassen und vielleicht sind in der PCGH-Variante andere als die Standard-Gehäuselüfter drin, aber 150€ sind schon ein Wort.

        Was ich vorher nicht gesehen hatte, ist dass im Artikel eingefügt wurde dass "nach Verfügbarkeit" eine Liste von unterschiedlichen Karten verbaut würde, aber eben auch die Founders Edition. Man könnte natürlich die Taktik fahren so lange zu bestellen und zurückzusenden bis man den den PC in der gewünschten Konfiguration bekommt, aber dafür bin ich eigentlich zu gut erzogen worden.
      • Von Loxlay Schraubenverwechsler(in)
        Also bis jetzt kann ich sagen, das Alternate was "Sonderwünsche" betrifft eher stur ist. Die Aussage ist kurz und knapp:

        "Leider können wir einen vor gebauten PC, wie die der PCGH Serie, nicht an
        Kundenwünsche anpassen bzw umbauen.
        In diesem Fall bitten wir Sie sich den PC über unseren Konfigurator selber
        zusammen zu stellen."

        Dabei wollte ich nur eine von der PCGH Redadktion im Artikel genannten Grafikkarte (außer der Founders Edition) in dem Rechner haben und keinen speziellen Umbau nach meinen Wünschen.
        Da sie gerade die Pallit vorrätig haben, welche hier von der PCGH aufgelistet wurde und welche mich in Tests auch sehr überzeugt hat, hatte ich diese auch genannt und gefragt ob sie demnächst diese verbauen würden, wenn sie wieder neue zusammenbauen. Dann würde ich so ein System sofort bei ihnen kaufen.
        Aber anscheindend verbauen sie weiterhin nur die Founders Edition (von Zotac), die natürlich besser lieferbar ist und sie somit mehr von dieses Systemen verkaufen können.

        Ich versuche zwar noch mit ihnen zu reden, aber zuversichtlich bin ich da leider nicht.
        Ich glaube die einzige Chance dieses System mit einer Custom Karte zu bekommen ist, wenn PC-Games Hardware dies so vorgibt, was ich wirklich sehr sehr schade finde. Ich verstehe nicht wo das Problem bei Alternate liegt, eine Charge von Systemen mit einer Custom Karte fertig zu machen. Dabei halten sie sich an die Vorgaben von PCGH und der Kunde ist zu 100% zufrieden mit dem Service.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1195733
E-Commerce
PCGH-Extreme-PC GTX1080-Edition - GTX 1080 und Core i7-6700K [Anzeige]
Die brandneue Geforce GTX 1080 ist schneller als die PCGH-Redaktion erwartet hat. Dementsprechend darf ein neuer PCGH-PC mit der neuen Nvidia-Grafikkarte nicht fehlen.
http://www.pcgameshardware.de/E-Commerce-Thema-223039/News/PCGH-Extreme-PC-GTX1080-Edition-1195733/
27.11.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/07/Testtabelle_290_736274623423_b2teaser_169.jpg
komplett-pc,alternate
news