Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • Jetzt ab 114,90€: Fractal Design Define R5 PCGH-Edition [Anzeige]

    Nachdem PC Games Hardware bereits den Vorgänger deutlich aufgewertet hat, folgt nun auch vom aktuellen Fractal Design Define R5 eine PCGH-Edition mit vielen Verbesserungen. Welche Änderungen die PCGH-Edition bietet, erfahren Sie in diesem Artikel.

    Update 15.09.2016: Das PCGH-Gehäuse ist jetzt auch bei Mindfactory verfügbar und ist dort etwas günstiger als bei Alternate.
    ------------------------------

    Bei der letzten PCGH-Leserwahl konnte sich Fractal Design mit deutlichem Abstand den ersten Platz in der Gehäusekategorie vor Corsair und Cooler Master sichern. Das schlichte Design überzeugt also die Kundschaft und auch die Funktionalität der Gehäuse des schwedischen Herstellers lässt kaum Wünsche offen. Umso erfreuter sind wir, dass wir auch das Define R5 in einer speziellen PCGH-Edition anbieten können.

    Das Fractal Design Define R5 in der Standard-Edition haben wir bereits in diesem Online-Test ausführlich vorgestellt und mit einem Preis-Leistungs-Tipp-Award ausgezeichnet, weshalb wir uns in diesem Artikel vor allem den Unterschieden zu der PCGH-Edition widmen wollen. Das neue PCGH-Gehäuse ist ab sofort bei Alternate verfügbar.

    Die Seitentür ist bei der PCGH-Edition auch komplett geschlossen und bietet so eine noch bessere Dämmung. Die Seitentür ist bei der PCGH-Edition auch komplett geschlossen und bietet so eine noch bessere Dämmung. Quelle: PC Games Hardware Die Vorteile der PCGH-Edition im Überblick
    Eine schlichte Eleganz zeichnet die Define-Gehäuse aus. Mit der PCGH-Edition wollten wir diesen Ansatz ausbauen. Bei der Standard-Version ist die Gehäuseoberseite mit drei Plastikabdeckungen versehen. Bei Bedarf lassen sich hier drei Lüfter montieren. Allerdings leidet dadurch auch etwas das Design und auch die Plastikoberseite fühlt sich nicht so hochwertig und stabil an wie Stahl. Die PCGH-Edition ist dagegen komplett geschlossen und dadurch auch noch besser gedämmt. Das gleiche trifft auf die Seitentür zu. Wir verzichten auch hier auf die Möglichkeit einen zusätzlichen Lüfter montieren zu können und gestalten die Seitentür aus einem Guss. Auf das Quick Release System der Standard-Version wurde aber verzichtet, da wir diese Lösung die Seitenwand zu öffnen für zu umständlich halten. Für Kunden die trotzdem nicht auf das Quick Release System verzichten möchten, bietet Fractal Design ein entsprechendes Side Panel zum Kauf an. Für eine zusätzliche Eleganz sorgt außerdem die komplett schwarze Innenraumlackierung. So wurden nun auch die Slot-Blenden und die HDD-Käfige schwarz und nicht weiß lackiert.

    Bei der PCGH-Edition war uns eine gute Kühlung wichtig, sodass wir zwar die Wände komplett geschlossen haben, dafür das Gehäuse aber bereits ab Werk mit drei anstatt zwei vormontierten Lüftern ausstatten. Zwei Lüfter befinden sich dabei in der Front und ein weiterer Lüfter auf der Rückseite. Weiterhin haben wir alle Lüfter komplett schwarz lackiert, während bei der Standard-Version das Lüfterblatt weiß lackiert ist. Die Lüfterdrehzahl der 140-mm-Modelle bleibt dagegen mit 1.000 U/min gleich. Alle drei Lüfter können an die integrierte Lüftersteuerung angeschlossen werden. Der entsprechende Regler (5/7/12 Volt) befindet sich hinter der Gehäusetür über den 5,25-Zoll-Einschüben. Die Gehäusetür öffnet sich bei der PCGH-Variante nach rechts und nicht nach links. Auf Wunsch können Sie die Tür aber auch auf die andere Seite umbauen. Eine weitere Änderung betrifft die Status-LED. Diese leuchtet bei der PCGH-Version weiß und nicht blau. Bei einer Festplattenaktivität blinkt die weiße LED zusätzlich blau.

    Jetzt bestellen: Fractal Design Define R5 PCGH-Edition bei Alternate oder Mindfactory


    06:43
    Fractal Design Define R5 PCGH-Edition
    Wissenswert: Mehr Informationen zum Thema finden Sie in:
    PC-Gehäuse: Test, Kaufberatung und Bestenliste (Update: September 2016)
      • Von Majofan21 Kabelverknoter(in)
        HDD-Leuchte brauch ich auch nicht.
        Die Änderungen gefallen mir aber, vor allem die schwarze Lackierung.
      • Von peko234 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich habe das Gehäuse nun einige Wochen im Einsatz und bin wirkich sehr zufrieden damit. Das Design ist herrlich neutral, die Funktionalität und Variabilität sind für mich mehr als ausreichend und angenehm leise ist es auch.

        Ich stelle mir nur die Frage, warum die HDD-Leuchte so schwer erkennbar ist? Das Gehäuse steht neben mir unter dem Tisch und ich muss mich jedesmal halb verrenken, um etwas zu sehen. Im Prinzip hätte die auch gleich ganz weg bleiben können...
      • Von blackstar_88 Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Karotte81
        Das Dingen gibbet nicht in weiß, oder? Also die PCGH Edition.
        Nein so weit ich weiß nur in Schwarz.
      • Von Karotte81 PC-Selbstbauer(in)
        Das Dingen gibbet nicht in weiß, oder? Also die PCGH Edition.
      • Von interessierterUser Volt-Modder(in)
        Zitat von Carrera
        4-Pin Lüfter hätte man einfach umstecken können - hmm, dann eventuell doch alle drei wechseln.
        Die originalen Lüfter sind sehr gut. Wichtig ist, sie tief zu regeln, sie laufen sicher mit 4V Spannung an. Die meisten Mainboards erkennen trotz 4-PIN Anschluss auch 3-PIN Lüfter und stellen von PWM auf Spannungsregelung um, viele wie z.B. MSI haben auch an 4-PIN Gehäuselüfteranschlüüsen nur eine Spannungsregelung. Musst Du hier je nach Board nachfragen, bevor Du es kaufst,

        Ideal finde ich es, vorne und unten die drei originalen mit 300-600 U/min zu nutzen. Hinten einen neuen Fractal Design HF-14 dazu gekauft, und den von 400-800 U/min über das Board regeln. Notfalls mit Spannungsreduzierungskabeln, gibt es die guten CR-7 von Noctua z.B. bei Caseking für 5,-€ der Satz mit vier Stück. Der HF-14 fördert erheblich mehr Luft als viele andere Lüfter, darum harmoniert 3 x rein und einmal raus ganz gut. Trotzdem ist der Gewinn minimal, die normale Variante mit Sichtfenster ist in Summe vermutlich leiser. Oben ein zweiter Lüfter und den hinteren mit 5V betrieben, ist es kühler und leiser.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1164140
E-Commerce
Jetzt ab 114,90€: Fractal Design Define R5 PCGH-Edition [Anzeige]
Nachdem PC Games Hardware bereits den Vorgänger deutlich aufgewertet hat, folgt nun auch vom aktuellen Fractal Design Define R5 eine PCGH-Edition mit vielen Verbesserungen. Welche Änderungen die PCGH-Edition bietet, erfahren Sie in diesem Artikel.
http://www.pcgameshardware.de/E-Commerce-Thema-223039/News/Fractal-Design-Define-R5-PCGH-Edition-1164140/
15.09.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/07/IMG_2643b-pcgh_b2teaser_169.jpg
news