Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von cjtk Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von sega1
        Ich verstehe immer noch nicht was hier einige gegen die Steuerung haben? Funktioniert bestens und genau. Und Konsolenmüll ist das Game schon mal gar nicht.

        Übrigens, falls du es nicht mitbekommen haben solltest, Steam ist die größte Spiele-Plattform mit über 1000 Games. Davon sind die wenigsten Shooter.
        na dann scheine ich ja genau diese 1000 games nicht zu brauchen. dadurch hat leider auch der duke seine chance vertan.

        wie du ja lesen konntest sind hinter jedem ein ? . bedeutet das es ja von hier zusammengetragene meinungen sind. genau diese reichen mir aber aus um auf das game zu verzichten, steam tut dann noch sein übriges dazu.
        leider muss ich dazu sagen, habe die reihe immer gerne gespielt.

        werde genauso wie pan1x auf d3 warten.
      • Von PAN1X PC-Selbstbauer(in)
        Steuerung ist nicht der Knüller, aber auch nicht grottig. Ich finde das Spiel eher zu schnarchig, obwohl die Charaktere die Geschichte gut erzählen.

        Für mich trotzdem nicht geeignet Freu mich auf Diablo III !
      • Von sega1 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von cjtk
        miese steuerung?, besser mit pad spielbar?kein anpassen der tastenbelegung?
        ok dann ist der titel gestorben. hatte bisher alle teile + addons aber konsolen müll brauch ich nun wirklich nicht.
        und dieser steam müll ist ein weiterer punkt sich nichtmal die demo zu ziehen.
        habe kein steam konto ( soll mal schön den shooter freaks vorbehalten bleiben) und kommt mir nicht auf den pc.
        Ich verstehe immer noch nicht was hier einige gegen die Steuerung haben? Funktioniert bestens und genau. Und Konsolenmüll ist das Game schon mal gar nicht.

        Übrigens, falls du es nicht mitbekommen haben solltest, Steam ist die größte Spiele-Plattform mit über 1000 Games. Davon sind die wenigsten Shooter.
      • Von cjtk Komplett-PC-Käufer(in)
        miese steuerung?, besser mit pad spielbar?kein anpassen der tastenbelegung?
        ok dann ist der titel gestorben. hatte bisher alle teile + addons aber konsolen müll brauch ich nun wirklich nicht.
        und dieser steam müll ist ein weiterer punkt sich nichtmal die demo zu ziehen.
        habe kein steam konto ( soll mal schön den shooter freaks vorbehalten bleiben) und kommt mir nicht auf den pc.
      • Von BaronSengir Software-Overclocker(in)
        Hmm... Ich habe gerade die Demo mehrfach gespielt und beide Steuerungsmethoden ausprobiert, denn ja, es ist ohne Probleme auch mit Xbox Pad zu spielen.
        Seid es vielen Spielen gelingt den Xbox Controller für den PC so unglaublich gut zu unterstützen, dass es wirklich keinen Unterschied mehr macht ob man auf einem PC oder einer Konsole spielt (Von der Steuerung her) , bin ich ein Freund von Konsolenports. Für mich bedeuten sie mittlerweile eher die Chance auf den Untergang der ganzen Exklusivtitel für die Konsolen. Und das ist etwas das ich absolut unterstütze. Ich habe meinen PC schon lange an den Fernseher angeschlossen und kann es nicht mehr nachvollziehen mir einen Konsole zu kaufen einzig und allein aufgrund der Exklusivtitel.

        Meine Grundhaltung beim durchspielen dieser Demo sollte damit eigentlich klar sein.
        Ich konnte aber dennoch nicht meine PC Erfahrung mit dieser Art von Spielen abschütteln und deshalb sind die meisten meiner Negativpunkte diesem Bereich geschuldet.
        Ich fange aber besser erstmal mit den positiven Dingen an.

        Die Steuerung ist sehr gut gelungen. Auf dem Pad noch etwas angenehmer als mit Maus und Tastatur (Und das ich für mich nicht unbedingt etwas negatives mehr wenn es funktioniert. Denn Pads funktionieren mittlerweile absolut ohne Probleme auf dem PC).
        Das Design der Umgebung ist sehr stimmig und wirkt in sich geschlossen. Nie hatte ich das Gefühl etwas in einem "Abschnitt" zu sehen das nicht in die Umgebung passt.
        Das Charakterdesign vor allem der feurigen Lady ist sehr gelungen und der Wechsel zwischen den Kampfarten gefällt mir sehr gut. Auch wenn ich etwas das Gefühl habe das diese Mechanik der wenigen Tasten eines Pads geschuldet ist, denn so kann man die Talente auf weniger Tasten legen das sie für jede Gestalt oder Kampftechnik verschieden sind.
        Es läuft absolut flüssig und das wird es wohl auf jedem PC eines jeden Gamers dort draussen. Das muss nichts schlechtes sein, stößt aber im PC Bereich sehr oft auf negative Stimmen.
        Wir wollen nunmal unsere teure Hardware gefordert sehen.
        Die Animationen und Effekte sind stimmig und passen sich gut ein.
        Die Itemvergleiche im Inventar funktionieren sehr gut auch wenn es definitiv ein Konsolen Inventar ist ohne schöne Dinge wie 3d Vorschauansichten der einzelnen Ausrüstbaren Gegenstände etc..
        Und wenn dazu die Vollversion noch so Bugfrei ist wie auch die Demo, dann ist es absolut Wert gekauft zu werden ohne einige Wochen auf patches zu warten.

        Doch was ist mir persönlich negativ aufgestoßen. Erstmal, ich denke fast jeder dieser Punkte ist absolut subjektiv und muss nicht jeden gleichermaßen stören. Es soll durchaus Menschen geben, und dazu gehören auch Freunde von mir ( ^^ ), die einige dieser Punkte durchaus positiv bewerten würden.
        Einmal ist es die Grafik..und ja, ich habe gesagt ich bin für Konsolenports. Auch bin ich im allgemeinen kein Grafikfetischist. Die Spiele die bei mir immernoch am häufigsten gestartet werden sind Master of Orion, Civ 4 und Quake 3 Arena.
        Aber bei Neuerscheinungen von Spielen einer Serie, die ihren großen Erfolg auf dem PC begann, kann ich eine Grafik die sich irgendwo zwischen Titan Quest und Sacred 2 anzusiedeln versucht nicht gänzlich aktzeptieren. Ja an einigen stellen sie es sogar schlechter aus als Titan Quest. Vor allem was Lichtquellen des Helden angeht. Da werfen die Feuerhaare der schönen Dame kein Licht auf ihre Umgebung. Keinen Schatten auf herumstehende Objekte. Nur eine leicht hellere Corona um ihren Kopf. Das kann es doch heutzutage nicht mehr wirklich sein oder liebe Entwickler? Das haben wir schon sehr viel besser gesehen. Vor einem halben Jahrzehnt schon. Auch die niedrig aufgelösten Texturen sind mir negativ aufgefallen.
        So schön ich es auch finde das es Butterweich auf jedem PC dort draussen funktionieren wird der nicht unter einer 8800 GT Karte in seinem PC werkeln hat, so negativ finde ich den Mangel an Anpassungen für stärkere Hardware.
        Dann hätten wir da das Talentsystem...Ich bitte euch. 9 Talente? Das ganze Spiel hindurch? Steigerbar mit Punkten die die Kritische Trefferchance um wenige Prozentpunkte anheben?
        Auch ein Punkt der meiner Meinung nach den wenigen Tasten eines Konsolenpads geschuldet ist, denn hier zeigt sich die positive Seite davon. Die wie schon oben erwähnte, leichte und eingängige Steuerung mit dem Pad. Es ist darauf ausgelegt. Keine Frage. Und das ist im Grunde auch nicht schlechtes. Aber bitte. Ich bin mir sicher es wäre nicht schwer gewesen doch etwas mehr Umfang bei den Talenten zu haben um die Steigerungen etwas individueller ausfallen zu lassen. Die Talente dann den Tasten zuzuweisen ist auch für das Pad kein Problem. Auch das hat Titan Quest schon wesentlich besser vorgemacht. Dies ist einfach nicht Zeitgemäß. Nicht wenn man die hohe Qualität von PC Talentbäumen gewohnt ist. Wobei man vielleicht noch Fairerweise sagen müsste das ausartende Talentbäume noch nie eine Stärke der Dungeon Siege Reihe waren.
        Der nächste Punkt, der Schwierigkeitsgrad. Nicht nur das dieses Spiel einen Auto Aim für Fernkampf besitzt. Es ist etwas ungewöhnlich und prinzipiell nichts schlechtes da es auch in diesem Fall sehr stark der Controllersteuerung zu gute kommt. Doch auch das Heilsystem und die mächtigen Startfähigkeiten, wie etwa das manakostenfreie teleportieren in Phönixgestalt, lassen die Gegner zu Mohrhuhnkanonenfutter werden. Das bei den starken Heilfähigkeiten der Helden, die Tränke für Mana und Lebensenergie gestrichen wurden finde ich grundsätzlich aber gar nicht so schlecht. Es muss sich schließlich nicht jeder Dungeoncrawler exakt wie Diablo spielen. Dafür ist Diablo da.
        Nächster Punkt, die Schlauchlevel und die damit verbundene fehlende Map. Es gibt keine Mapfunktion mehr. Nur noch eine kleine Minimap die der von Dragon Age 2 ähnelt. Auch die Level sind genauso "schlauchig" wie die Kampfareale des Bioware "Rollenspiels". Die Freiheit und die großen Karten der anderen Bekannten Titel, und die daraus resultierende Freude beim erkunden der Gegenden sind verschwunden. Etwas das seit Jahrzehnten besser gemacht wird und bei mir ein schlechtes Gefühl hinterlässt.

        Fazit: So sehr mich die negativen Punkte auch stören und so sehr man es dem Spiel anmerkt das es in erster Linie ein reiner Konsolentitel ist (Auf denen wird sich das Spiel in diesem Zustand bestimmt unglaublich großer Beliebtheit erfreuen), so sehr muss ich mir auch eingestehen das mir die Demo dennoch sehr viel Spaß gemacht hat.
        Und sollte der Spaß anhalten und der Coop Modus wirklich so gut sein wie behauptet, dann werde ich es mir wohl dennoch holen. Denn wie gesagt bin ich ein Freund von Spielen die an der Existenz von Exklusivtiteln für PC wie für Konsolen sägen und das tut dieser Titel meiner Meinung nach sehr gut.
        Er macht Spaß, und das sollte doch der Hauptgrund sein ein Spiel zu kaufen. Egal wie er aussieht oder auf welches Steuerungssystem er zugeschnitten wurde.
        Es ist ein neuer Titel der sich viel eher mit dem neuen D&D Daggerfall vergleichen lässt als mit Diablo. Und in diesem Vergleich macht er seine Sache definitiv um einige Qualitätsstufen besser.

        P.S.: Entschuldigt den langen Text. Aber das musste ich loswerden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
828226
Dungeon Siege 3
Demo von Dungen Siege 3
Seit dem 7.6. steht die Demo zu Dungen Siege 3 bei Steam als Download bereit. Interessierte können sich damit eine knappe Woche vor dem offiziellen Release des Titel einen ersten Eindruck verschaffen. Die Demo ist recht ausführlich und lässt sich aus der Perspektive von zwei komplett verschiedenen Charakteren spielen. Wir haben die Demo in der Redaktion selber angespielt und verraten Ihnen, ob sich ein Test für Sie lohnt.
http://www.pcgameshardware.de/Dungeon-Siege-3-Spiel-22321/Tests/Demo-von-Dungen-Siege-3-828226/
08.06.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/06/Dungeon_Siege_III_2011-06-07_14-02-02-42.jpg
dungeon siege 3,square enix
tests