Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von alex4germany Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Hmmmm... mehr als ein Jahr ist nun verstrichen und ich nehme alles zurück
        Spiele das Spiel zur Zeit und es ist einfach nur klasse
      • Von Vylaron Kabelverknoter(in)
        Zitat von alex4germany
        [...]

        Im Endeffekt wird das Spiel wahrscheinlich eh im spielerischen Mittelmaß rumdümpeln, womit sich die Frage der Steuerung dann gleich mit erledigen wird.
        Dann kennst du anscheinend nicht viele Bioware Spiele, denn mit Mittelmaß haben die nichts am Hut - ganz im Gegenteil. Da sind sich die meisten Spieler und die Fachpresse wohl einig. Ich sag nur Baldurs Gate, Neverwinter Nights, KotOR.....
      • Von alex4germany Komplett-PC-Aufrüster(in)
        "Wenn du es auf der Xbox 360 oder PlayStation 3 spielst, wird es sich anfühlen als ob man wirklich in eine große, storygetriebene Fantasiewelt eintauchen würde."

        Hmmmmm... also irgendwie habe ich das Gefühl, dass es Joypads für den PC auch nicht erst seit letzten Donnerstag geben würde. Da wird ja so getan, als ob ein Joypad nicht zum PC gehöre... ist ja nicht archetypisch. Stimmt schon, die klassische Steuerung für den PC ist Tatstatur + Maus, aber ich habe hier zum Beispiel immer noch ein Gravis Gamepad von 1992 rumfliegen... immerhin auch schon 17 Jahre alt, und bei Weitem nicht das älteste Modell. Also wenn es schon seit mehr 20 Jahren Joypads für den PC gibt, verstehe ich nicht, warum immer noch so getan wird, als wäre dieses Eingabegerät nicht "PC-typisch". Früher waren die Joypads tatsächlich qualitativ meist nicht so gut wie ihre Gegenstücke von der Konsolenkonkurrenz... aber heute gibts da doch keinen Unterschied mehr. Ich benutze meinen PC-XBox360 Controller für allerlei Spiele. Vielleicht will ich als PC-Spieler ja auch in eine "große, storygetriebene Fantasiewelt" eintauchen... da kann es ja nicht so schwer sein diese "Konsolensteuerung" alternativ auch für den PC anzubieten.

        Im Endeffekt wird das Spiel wahrscheinlich eh im spielerischen Mittelmaß rumdümpeln, womit sich die Frage der Steuerung dann gleich mit erledigen wird.
      • Von Dark Mark Freizeitschrauber(in)
        Wird man noch sehen obs sichs gut Verkauft für PC : Zur Steuerung wäre mir maus und tastatur lieber, aber mit xbox 360 gehts bestimmt auch ganz gut ist geschmackssache
      • Von BloodySuicide BIOS-Overclocker(in)
        Bei der PC Version könnte man ja trotzdem auch den Controllersupport mit drin lassen und so als Alternative mit anbieten. So könnte man es halt etweder traditionell mit Keyboard & Maus spielen oder gleich mit nem 360 Controller
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
683114
Dragon Age: Origins
Rollenspiel für PC, PS3 und Xbox 360
Mit Dragon Age Origins hat Bioware ein Rollenspiel in der Mache, dem der Ruf des Studios vorauseilt. Ray Muzyka, Chef bei Bioware, ließ nun wissen, dass sich Dragon Age Origins auf PC und Konsole unterschiedlich spielen wird.
http://www.pcgameshardware.de/Dragon-Age-Origins-Spiel-21978/News/Rollenspiel-fuer-PC-PS3-und-Xbox-360-683114/
02.05.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/03/dragon_age__4_.jpg
dragon age origins
news