Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von BaronSengir Software-Overclocker(in)
        Zitat von butter_milch
        Ich wette, dass es spätestens 2 Stunden nach Release eine Mod gibt, welche einen weiter hinauszoomen lässt.

        Was inkompetente Entwickler nicht schaffen, macht man sich eben selbst

        Aber muss sowas sein? So großartig die Community auch ist und so sehr sich die Menschen dann auch zu Recht über soetwas freuen. Ist das nicht eigentlich die Aufgabe der Leute die auch unser Geld wollen und bekommen?
        Die Community kann doch nicht immer öfter die Fehler der Hersteller ausbügeln ohne dafür auch nur einen Cent zu sehen.
      • Von butter_milch Software-Overclocker(in)
        Ich wette, dass es spätestens 2 Stunden nach Release eine Mod gibt, welche einen weiter hinauszoomen lässt.

        Was inkompetente Entwickler nicht schaffen, macht man sich eben selbst
      • Von DragonX1979 Kabelverknoter(in)
        Zitat von lol2k
        Herrlich wie sprunghaft manche Charaktere doch durchs Leben hüpfen! Wenn Papa Bioware mir nicht mehr gibt, was ich gewohnt bin, hab ich ihn nicht mehr lieb! Wenn alle Entwickler auf dem Stand des ersten erfolgreichen Titels basierend ihre Nachfolger kreiert hätten, wären wir heute noch im Pixel Zeitalter von BG 1

        Ich möchte, bezogen auf BaronSengir`s Zitat, nur auf folgende News aufmerksam machen:
        gulli.com - news - view - Mass Effect 3 wird mehr Rollenspiel-Elemente enthalten
        Und was ist daran ungewöhnlich?

        Um es mal simpel auszudrücken:
        "Ich Kunde! Ich haben will Iso-Perspektive! Ich haben will großes Qualität!
        Ich haben will gute Rollenspiel! Ich Kunde! Ich König!
        Wenn nicht bekommen Qualität - Geldbörse bleiben zu!"

        Aber mal im Ernst... Natürlich sind wir alle gespannt wie sich die Sache nun entwickelt - ob es wirklich so "schlimm" wird mit den Einspaarungen wie man es teilweise hört - und auch schon teilweise gewohnt ist oder nicht.

        Dennoch kann man heutzutage kaum noch daruf vertrauen... In Zeiten schlechter Konsolen-Ports, Exclusivtiteln, Qualitätsabstichen aller Orten, kostenpflichtigen DLC's, Und "in den Himmel gelobten" Reinfällen...
        (Von unfertigen Spielen ganz zu schweigen!) Man muss eben vorsichtig sein, will man nach seinem Kauf ein wirklich gutes Spielerlebnis haben...

        Man wird bei solchen News eben hellhörig - insbesondere wenn man das Vorgänger-Spiel sehr mochte...

        Eigentlich sollte man - bedenkt man die Geldmittel die so ein Spiel heutzutage verschlingen kann - höhere Qualität erwarten können als das was uns da immer heufiger als "premium Spiel" verkauft wird.

        Um ehrlich zu sein kann ich mich einigen meiner Vorredner nur anschließen - Ein BG kann, abgesehen von der in die Jahre gekommenen Technik, den meisten heutigen so genannten RPG's mehr als das Wasser reichen...
      • Von Moetown Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von BaronSengir
        Die Nachricht habe ich noch nicht gehört. Freut mich natürlich sehr. Aber entschuldige das ich nach einer Enttäuschung erstmal per default vorsichtig bin. Gebranntes Kind scheut nunmal das Feuer.
        Und da selbst DA:O nicht wirklich so viel Rollenspiel hatte wie ich erhofft hatte bin ich nunmal auch dort vorsichtig. Vor allem nach solchen News. Kaufe eben ungern blind.

        P.S.: Und ja ^^ Ich hätte nicht das geringste Problem damit mehr Spiele wie BG1 auch noch heutzutage zu haben. Wäre ich sofort dabei.
        Jo,hätt ich auch nicht.Baldurs Gate 2 stellt imo immernoch DAS Maß für Komplexität und Umfang dar.

        Warum muss eine filmreife Präsentation wie bei Mass Effect unbedingt weniger Rollenspielelemente bedeuten?Und seien wir ehrlich,auch den ersten Teil von Mass Effect,so gut er auch ist,hätte man früher eher als Action-Adventure bezeichnet.Dragon Age hatte schon sehr viel mehr davon,kommt allerdings auch nicht an BG2 ran.

        Für mich gehören umfangreiche Statuswerte und deren Verbesserung im Lauf des Spiels einfach zu einem Rollenspiel dazu.Aber das scheint den Casualmarkt ja leider zu überfordern...
      • Von Primer BIOS-Overclocker(in)
        Für alle die das nicht nachvollziehen könne. Ist wie wenn man in nem Rennspiel die Verfolgerkamera streicht und ausschließlich mit der Cockpit fahren kann....schöner ists, aber eben auch deutlich unübersichtlicher und sicher nicht jedermanns Sache.

        Nun wollen wir aber den Tag nicht vor dem Abend loben, es soll je weiterhin zoombar sein(nur nicht so hoch) und die Kamera ist auch nicht auf den Charakter fixiert. Was allerdings an einem Texturpack so schwer sein soll kann ich nicht nachvollziehen, das herunter rechnen der Texturauflösung macht doch sowieso der Computer und ein Texturstreaming beherrscht die Engine ganz sicher auch.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
766921
Dragon Age: Origins
Neues zu Dragon Age 2
EA wird auf der Gamescom 2010 immerhin 20 Spielstationen aufbauen, auf denen Dragon Age 2 gespielt werden kann. Zudem wurden weitere Details zur PC-Version bekannt, die manchen nicht erfreuen dürften.
http://www.pcgameshardware.de/Dragon-Age-Origins-Spiel-21978/News/Neues-zu-Dragon-Age-2-766921/
10.08.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/07/drag.jpg
dragon age 2,dragon age,ea electronic arts,bioware,dragon age origins
news