Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von LustigTv Schraubenverwechsler(in)
        Die Kritik an den Ankündigungen für Dragon Age 2 ist meiner Meinung nach nicht nur berechtigt, sondern notwendig. Da helfen auch die Beschwichtigungsversuche von Bioware nicht weiter, da die Fans von DAO und Bioware offensichtlich getrennte Wege gehen. Es mag ja durchaus sein, dass DAO nicht für jeden Gamer das perfekte Spiel war, bei mir jedoch hat DAO meinen Geschmack zu 100 Prozent getroffen. Deshalb kann ich für meinen Teil Bioware nur empfehlen, die inzwischen mehr als zahlreiche Kritik sehr ernst zu nehmen, da einmal verloren gegangenes Vertrauen nur sehr schwer zurück gewonnen werden kann. Von mir jedenfalls, wird es keinen Cent für ein Spiel geben, bei dem zwar Dragon Age drauf steht, im Endeffekt aber Mass Effect oder anderweitiger Blödsinn drin ist.
      • Von cyco99 PCGH-Community-Veteran(in)
        Selbst Mass Effect 1 war schon mehr ein Actionspiel als ein Rollenspiel. Bei Teil 2 sind Rollenspielelemente nur noch alibimäßig verbaut. Das nächste casual-Opfer scheint Dragon Age zu sein. Auch die Kampfsteuerung von Witcher 2 soll "vereinfacht" werden. Die Hersteller sollten begreifen, dass es genug "casual" Actionspiele gibt (CoD, BF, CSS, TF, usw.). Billig aufgesetzte Rollenspielelemente machen noch lange kein echtes Rollenspiel.
        Gerade Bioware war doch immer für Qualität (und gute Geschichten) bekannt.
      • Von juergenonly Schraubenverwechsler(in)
        Nochmal seichte Unterhaltung fuer die Massen wie bei Mass Effect 2 - Nein Danke. Die Qualität und das Unterhaltungsniveau von Spielen nähert sich leider immer weiter an die eines durchschnittlichen Kinofilmes an. Schade.
      • Von butter_milch Software-Overclocker(in)
        Zitat von BaronSengir
        Dann frage ich mich doch warum du es dir holst und nicht Alternativen.
        Mit unserem Verhalten sind wir unserer eigenen Spiele Schmied
        Hihi, *zwinkerzwinker*

        Ich habe auch andere RPG hier, z.B. Fallout 3 und Oblivion, auch wenn sie sich anders spielen. Naja, ich modde an solchen Spielen mehr als dass ich sie überhaupt zocke.

        Ich wette wenn die Entwickler von Bioware nicht ganz so dämlich sind wie sie gerade den Eindruck machen wird es wieder einen Haufen Mods für das Spiel geben. Auch Overhauls, die aus einem Actionspiel ein RPG machen. Da mache ich mir keine Sorgen
      • Von fidemafo Komplett-PC-Käufer(in)
        da dragon age... schon stark beschnitten war, wenn man es mit baldursgate oder neverwinter nights vergleicht, werde ich diese entwicklung halt nicht weiter unterstützen...hat mich ja schon aufgeregt, das so wenige items ins spiel eingebaut wurden und die char entwicklung stark abgenommen hat...und dann kommen die allen ernstes im zweiten teil mit noch weniger daher?! das grenzt ja schon fast an nichts... was mich noch an dragon age 2 interessieren würde...faules pack...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
764392
Dragon Age: Origins
Fortsetzung des epischen Rollenspiels
Nach der Ankündigung von Dragon Age 2 und den geplanten Änderungen reagierte die Fan-Gemeinde mit Protest. Entwickler Bioware versucht die Community zu beruhigen.
http://www.pcgameshardware.de/Dragon-Age-Origins-Spiel-21978/News/Fortsetzung-des-epischen-Rollenspiels-764392/
16.07.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/07/drag.jpg
dragon age 2,dragon age,bioware
news