Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von smOothee Komplett-PC-Aufrüster(in)
        mMn. das Einzige, was einen solch gesonderten Coop wirklich interessant machen würde (wie bereits gesagt, wäre die Möglichkeit zum gemeinsamen Spielen der Kampagne am Besten) wäre ein eingebauter Map- und Szenariendesigner. So könnte die Community wenigstens spannenden Content für den Multiplayer liefern und man hätte längere Zeit was davon... schade.
      • Von Jabberwocky Freizeitschrauber(in)
        Gegen einen guten Coop Modus in DA:I habe ich nichts einzuwenden. Vor allem bietet sich DA perfekt an eine Coop Möglichkeit einzubauen. Jedoch hätte ich mir gewünscht man könnte die Kampagne zusammen durch spielen. Solche zusätzlichen Coop Missionen sind doch meistens sowieso nur dahin geworfen und langweilen nach den ersten paar Minuten.
        Ich erinnere mich immer wieder gerne daran, wie viel Spass es gemacht hatte Halo2 zu zweit durchzuspielen.
      • Von Nightslaver Volt-Modder(in)
        Zitat von ThomasHAFX
        Man muss nicht in jeden Game nen Multiplayer Modi einbauen, das Game würde ohne sowas sicher auch gut auskommen, die Arbeit hätte man wo anders besser einsetzen können

        Sehe ich prinzipiell gleich. Gegen einen guten Coop wie damals bei Baldurs Gate 1 und 2, oder auch Neverwinter Nights 2, wo man die Kampanie als Gruppe durchspielen kann, ist nichts einzuwenden. Diese Entwicklung Aber jedem Spiel und vor allem RPG einen Multiplayer zu verpassen empfinde ich schon als eine zimlich unnötige Entwicklung die nicht wenig Ressourcen vom eigentlichen Hauptteil des Spiels bindet. Als Beispiel, ich empfand den Multiplayer in Mass Effect 3 zum Beispiel als recht unnötig. Die da investierte Energie hätte man lieber noch in den Singleplayer stecken sollen.

        Der Multiplayer/Coop in DA:I scheint da auch wieder so ein Fall zu werden denn man sich hätte sparen können. Gesonderte Missionen mit Freunden Online spielen ist mal was armseelig. Erinnert mich an Rage. Das war zwar kurzweilig ganz nett aber hat doch keinen rechten Mehrwert gehabt.
      • Von ThomasHAFX Software-Overclocker(in)
        Man muss nicht in jeden Game nen Multiplayer Modi einbauen, das Game würde ohne sowas sicher auch gut auskommen, die Arbeit hätte man wo anders besser einsetzen können
      • Von Two-Face PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von OriginalOrigin
        Würde ich nicht brauchen aber der Mass Effect 3 Multiplayer kam ja auch sehr gut an.
        ...aber nur weil das Vorteile für die Kampagne brachte.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1134014
Dragon Age: Inquisition
Gameplay-Trailer zum Koop-Multiplayer-Modus
"Werde ein Agent der Inquisition". Mit dieser Parole bewerben die Entwickler von Bioware im neuen Gameplay-Trailer den Mehrspieler-Modus von Dragon Age: Inquisition. Wie bei Mass Effect 3 erwarten euch spannenden kooperative Herausforderungen für bis zu vier Spieler. Zwölf Charaktere und unzählige Waffen- und Rüstungsmodifikationen warten auf euch.
http://www.pcgameshardware.de/Dragon-Age-Inquisition-Spiel-21976/Videos/Gameplay-Trailer-zum-Koop-Multiplayer-Modus-1134014/
27.08.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/08/17F24502-B73D-2795-29F4BC13AD9628C6_b2teaser_169.jpg
dragon age,rollenspiel,bioware
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/8/59429_sd.mp4