Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • Dragon Age: Inquisition - Patch 5 erhältlich - Die Änderungen

    Dragon Age: Inquisition - Patch 5 bald erhältlich - Wir stellen die Änderungen vor. Quelle: PC Games

    Der fünfte Patch für Dragon Age: Inquisition steht zum Download bereit und bringt einige Veränderungen für das Rollenspiel mit sich. In diesem Artikel verschaffen wir euch einen Überblick über die Änderungen und neuen Features. Dazu gehören unter anderem die Lagerkiste, mehr Optionen und einiges mehr.

    Die Entwickler von Bioware haben in den letzten Wochen mit Hochdruck am fünften Patch für Dragon Age: Inquisition gearbeitet und sogar ein Beta-Programm für das umfangreiche Update gestartet. Neben den gewohnten Bugfixes werden mit Patch 5 nämlich auch einige neue Features eingeführt, die zunächst auf Herz und Nieren getestet werden sollten. Dazu gehört zum Beispiel das Schwarze Emporium, das es jedoch noch nicht in Patch 5 geschafft hat und erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden soll.

    Wir haben uns in der Beta von Patch 5 für euch umgeschaut und uns einen Überblick über die neuen Features verschafft und stellen euch in diesem Artikel nun zumindest einige der Veränderungen am Rollenspiel-Epos genauer vor, die auch tatsächlich im fertigen Update enthalten sind. Am Ende dieser Meldung findet ihr außerdem die offiziellen Patch Notes, in der auch alle kleineren Bugfixes und Änderungen aufgeführt sind. Die Arbeit der Entwickler an Dragon Age: Inquisition geht derweil unvermindert weiter. Eine Beta für Patch 6 ist bereits im Gange.

    Die Lagerkiste

    Die Lagerkiste! Die Lagerkiste! Quelle: PC Games Eine der häufigsten Forderungen von Fans, die in den letzten Monaten zu hören war, ist das Verlangen nach einer Möglichkeit Gegenstände außerhalb des eigenen Inventars zu lagern und für spätere Verwendung aufzuheben. War eine entsprechende Kiste im Vorgänger noch enthalten, fehlte sie in Dragon Age: Inquisition bisher leider. Mit Patch 5 wird sich das jedoch ändern. In der Handwerksgrotte erwartet euch dann eine eigene Truhe, in die ihr Waffen, Rüstungen, Schmuckstücke und Aufwertungen einlagern könnt. Die Kiste hat dabei ein Fassungsvermögen von stolzen 1.000 Gegenständen. Genug Platz also für alle passionierten Sammler. Wer sich jetzt wundert, warum Rohstoffe nicht in der Kiste gelagert werden können: Dafür besteht im Grunde ja kein Bedarf, da alle Handwerksmaterialien im Inventar keinen Stauraum verbrauchen und somit unendlich viel davon herum getragen werden kann.

    Individuelle Färbung von Gegenständen

    Ein neuer Tisch in der Krypta dient zum Umfärben von Gegenständen. Ein neuer Tisch in der Krypta dient zum Umfärben von Gegenständen. Quelle: PC Games Bereits mit dem ursprünglichen Handwerkssystem von Dragon Age: Inquisition könnt ihr durch die Wahl der Rohstoffe die Farbgebung eurer hergestellten Items beeinflussen. Allerdings sind an die Art der Rohstoffe auch die Werte des fertigen Gegenstands gekoppelt. Es konnte also passieren, dass bei einer Optimierung der Werte das optische Erscheinungsbild am Ende nicht den eigenen Vorstellungen entspricht.

    Cassandras Templer-Rüstung nach der Umfärbung. Cassandras Templer-Rüstung nach der Umfärbung. Quelle: PC Games Diese Problem lösen die Entwickler in Patch 5 mit einem eigenen neuen Feature. In der Handwerksgrotte findet ihr nun einen neuen Tisch, der ausschließlich für die farbliche Gestaltung eurer Gegenstände zuständig ist. Dazu werden euch die gleichen Slots wie bei der Herstellung angezeigt. Allerdings füllt ihr dort jeweils nur eine Einheit der jeweiligen Rohstoffe ein und beeinflusst damit ausschließlich die Farbe.

    Das Beste dabei: Das Ganze funktioniert nicht nur bei selbst hergestellten Items, sondern auch bei erbeuteten Gegenständen. Auf diese Weise habt ihr nun volle Kontrolle über die farbliche Gestaltung eurer Helden und Begleiter, ohne dabei auf die optimalsten Werte verzichten zu müssen.

    Mehr Zoom in der Taktik-Ansicht und andere Optionen

    Der maximale Zoom der Taktikamera kann jetzt erhöht werden. Der maximale Zoom der Taktikamera kann jetzt erhöht werden. Quelle: PC Games Mit Patch 5 für Dragon Age: Inquisition fügen die Entwickler auch einige neue Einstellungsmöglichkeiten in den Optionen des Spiels ein. Am spannendsten ist dabei vermutlich ein Schieberegler, mit ihr die maximale Zoomstufe des taktischen Modus erhöhen könnt. Es gehört seit dem Release des Spiels zu den größten Kritikpunkten am Taktikmodus, dass die Kamera viel zu nah am Geschehen ist. Nun lässt sich der Zoom also erhöhen. Ob das für die Kritiker ausreichend ist, wird sich zeigen. Wie zeigen euch nachfolgend auf einem Vergleichsbild den alten und neuen Maximalzoom, damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt.

    before
    after

    Taste für Auto-Angriff kann festgelegt werden. Taste für Auto-Angriff kann festgelegt werden. Quelle: PC Games Auch die Größe der Untertitel wurde von einigen Spielern kritisiert. Entsprechend könnt ihr in den Audio-Einstellungen nun auch zwischen drei verschiedenen Optionen für die Schriftgröße der Untertitel wählen. Bei den Grafikoptionen der PC-Version von Dragon Age: Inquisition haben die Entwickler endlich die Mesh-Qualität von der Shader-Qualität getrennt. Letzteres könnt ihr jetzt über eine eigene Option individuell anpassen. In der Tastenbelegung könnt ihr jetzt nicht nur auch Maustasten mit Aktionen belegen, sondern auch eine Taste für den automatischen Angriff im Action-Kampfmodus festlegen.

    Soweit unser kleiner Überblick über Patch 5 von Dragon Age: Inquisiton. Nachfolgend lest ihr noch die oben bereits versprochenen Patch Notes mit weiteren Bugfixes. Solltet ihr noch Fragen über das Update und die Inhalte haben, könnt ihr diese gerne im Kommentarbereich hinterlassen. Wir werden versuchen, soweit es uns anhand der Beta möglich ist, diese zu beantworten.

    Patch Notes - Dragon Age: Inquisition Patch 5

    • Der Wechsel zwischen Laufen und Gehen wurde korrigiert und funktioniert nun unabhängig von der Framerate.
    • Ein Fehler, der dazu führte, dass Charaktere während des Einsatzes der Fähigkeit “Gegenangriff” Schaden erlitten, wurde behoben.
    • Fähigkeiten wurden so überarbeitet, dass sie nun in Bezug auf den Rüstungswert gegen Angriffe von vorne wie beabsichtigt funktionieren.
    • Die Fähigkeit “Wilder Stier” wurde korrigiert. Von der KI gesteuerte Charaktere stürmen nun nicht mehr über ihr Ziel hinaus.
    • Bindungsmagier haben nun nicht länger sofort eine Barriere, wenn sie auftauchen.
    • Die Schriftgröße der Untertitel kann jetzt geändert werden.
    • Die KI von Bogenschützen wurde verbessert. Sie gehen nun seltener in den Nahkampf.
    • Das beim Speichern des Spiels angezeigte Kartenbild für Elfenmagier wurde korrigiert.
    • Die Verbindung zwischen Gitterqualität und Shader-Qualität wurde aufgehoben. Den Grafikeinstellungen wurde die Option “Shader-Qualität” hinzugefügt.
    • Ein Problem, durch das bestimmte Einsätze ohne direktes Zutun des Spielers vom Kartentisch verschwunden sind, wurde behoben.
    • Ein Absturz wurde behoben, der auftreten konnte, nachdem in der Himmelsfeste ein “Des Taktikers Erneuerung”-Amulett verwendet wurde.
    • Ein Gespräch mit Leliana wurde korrigiert, in dem sie darüber spricht, dass sie gemeinsam mit dem Wächter gegen den Erzdämon gekämpft hat, obwohl in der importierten Dragon Age Keep-Weltlage festgelegt war, dass sie gestorben ist.
    • Es konnte vorkommen, dass nach einem Gebietswechsel keine Bewegungssounds mehr abgespielt wurden. Dieses Problem wurde behoben.
    • Es konnte vorkommen, dass nach einem Gebietswechsel unbeabsichtigt Musik abgespielt wurde. Dieses Problem wurde behoben.
    • Ein Beute-Exploit wurde behoben.
    • Ein Problem, durch das die Quest “Das Steinbruch-Dilemma” unter Umständen nicht abgeschlossen werden konnte, wurde behoben.
    • Der Krypta in der Himmelsfeste wurde ein Gruppenlager hinzugefügt.
    • Bei niedrigen und mittleren Einstellungen konnte es vorkommen, dass einige Stellen der Umgebung plötzlich aufgetaucht sind, während sich der Spieler bewegt hat. Dieses Problem wurde behoben.
    • Das Gamepad-Steuerungsschema kann nun nicht mehr geändert werden, wenn kein kompatibles Gamepad angeschlossen ist.
    • Das Steuerungsschema kann nun auf Maus + Tastatur geändert werden, wenn kein kompatibles Gamepad angeschlossen ist.
    • Das Steuerungsschema kann nun vorübergehend auf Maus + Tastatur geändert werden, wenn kein kompatibles Gamepad angeschlossen ist, sich das ausgewählte Steuerungsschema aber auf ein Gamepad bezieht.
    • Die Stabilität wurde verbessert.
    • Der “Wahrer Mut”-Bonus wirkt sich nun auf alle Gruppenmitglieder aus.
    • Bei Verwendung von SLI/Crossfire konnte es passieren, dass das Gelände geflackert hat. Dieses Problem wurde behoben.
    • Der Fehler, dass Qunari-Inquisitoren die Kampfmagier-Rüstung der Inquisition anlegen konnten, wurde behoben.
    • Nur Einzelspieler: Die Möglichkeit zum automatischen Angriff bei Verwendung von Maus und Tastatur sowie eine entsprechende Tastenbelegung wurden hinzugefügt.
    • Ein Exploit wurde behoben, durch den bestimmte Fähigkeiten mehrmals eingesetzt werden konnten, bevor die Regenerationszeit begann.
    • Ein Exploit bei “Explosiver Schuss” wurde behoben, durch den die Fähigkeit bei indirekten Treffern keine Regenerationszeit benötigte und keine Ausdauer verbrauchte.
    • Wurde im Multiplayermodus ein Gegenstand verwertet, konnte es vorkommen, dass anschließend bei alten Gegenständen das “Neuer Gegenstand”-Symbol angezeigt wurde. Dieses Problem wurde behoben.
    • Eine Option zur Erhöhung der maximalen Zoomstufe in der Taktischen Ansicht wurde hinzugefügt.
    Werbefrei auf PCGH.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    03:07
    Dragon Age: Inquisition - Video zur taktischen Kamera
    Spielecover zu Dragon Age: Inquisition
    Dragon Age: Inquisition
  • Dragon Age: Inquisition
    Dragon Age: Inquisition
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Bioware
    Release
    20.11.2014

    Stellenmarkt

    Aktuelles zu Dragon Age: Inquisition

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
    Von Iconoclast
    Bei Skyrim habe ich aber SkyUI. Bei DA nix, nur verkorkste Menüs.
    Von beren2707
    Naja, die Änderungen hätten mMn von Anfang an enthalten sein sollen. Dafür haben sie den Endkampf hammermäßig verbuggt…
    Von Headcrash
    Da finde ich die Menüs von Skyrim deutlich schlimmer.Zum Patch: Gut das jetzt endlich die Lagerkiste eingeführt wurde.
    Von Wanderer
    @Iconoclast das gesamte Spiel ist eine Qual
    Von Scholdarr
    Der neue Zoomlevel ist VIEL besser. Schade nur, dass das ganze Taktiksytem (bzw. das ganze Gameplay) immer noch…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1152801
Dragon Age: Inquisition
Patch 5 jetzt erhältlich - Wir stellen die Änderungen vor
Der fünfte Patch für Dragon Age: Inquisition steht zum Download bereit und bringt einige Veränderungen für das Rollenspiel mit sich. In diesem Artikel verschaffen wir euch einen Überblick über die Änderungen und neuen Features. Dazu gehören unter anderem die Lagerkiste, mehr Optionen und einiges mehr.
http://www.pcgameshardware.de/Dragon-Age-Inquisition-Spiel-21976/News/Patch-5-erhaeltlich-1152801/
07.03.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/02/dragon_age_inquisition_0403-pc-games_b2teaser_169.jpg
dragon age,rollenspiel,bioware
news