Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von RedDragon20 Software-Overclocker(in)
        Zitat von butter_milch
        Zwischen dem Setting des ersten und des dritten Teils scheinen auch ein paar Jahrhunderte vergangen zu sein. Wo man im ersten noch ein dreckiges Mittelalter präsentiert bekam herrscht jetzt der Barock oder was? Wie kommt man zu solch unlogischen und dämlichen Designentscheidungen?

        Orlais scheint, was das angeht, doch sehr viel weiter als Ferelden zu sein. Ferelden wurde jahrelang von Orlais unterdrückt und war ständig an Kriegen und Konflikten beteiligt. Ferelden ist daher wohl von eher pragmatischer und praktischer Natur. Klar, dass man in einem solchen Land wohl kaum künstlerisch wertvolle Gebäude sieht. Der Umstand wird in DA:O mehr als deutlich, da Ferelden immer als matschiges, raues Land beschrieben wird. Denerim spiegelt das mit seinen Holzhäusern, wo Bretter schief hängen usw., ja deutlich wieder.

        Zitat von MysticBinary82
        Na ja du weißt nicht in welchem Teil von Theades das jetzt genau Spielt und da kann es durchaus sein, dass es in diesem Teil vllt. schon so etwas wie Barock gibt wobei der andere Teil eben noch nicht so Weit ist. Beachte vor allem, die aussagen von Leliana über Orlais. Es kann aber auch im Tevinter Imperium Spielen und dort kann durchaus auch die Ohren etwas anders Ticken. Ich denke einfach um die Lokalen unterschiede hervor zu heben hat man sich dafür entschlossen.

        Im Epilog - je nach Entscheidung - von DA:O wird erwähnt, dass Morrigan sich Jahre später in Orlais am Hof der Kaiserin aufhält. Vermutlich wird ihre Geschichte in DA:I dort ansetzen.
      • Von Cosmas Software-Overclocker(in)
        Mmmmmhhhhh Morrigan...

        redet ja nicht schlecht von meinem weib!

        iwie hab ichs immer geschafft, das ich bei ihr gelandet bin...bin am ende bei Hexenjagd, auch mit ihr durchs tor und so...jetzt erfahre ich also wie es mit uns weitergeht oder was wir verbrochen haben^^
      • Von Placebo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat
        Die Hexe Morrigan zählt zu den beliebtesten Charakteren der bisher zweiteiligen Dragon-Age-Saga, auch wenn sie sich zuweilen höchst unnahbar gab.

        Nicht "auch wenn", sondern "weil". Hat den Charakter um einiges interessanter gemacht und von der Masse abgehoben
      • Von MysticBinary82 Software-Overclocker(in)
        Na ja du weißt nicht in welchem Teil von Theades das jetzt genau Spielt und da kann es durchaus sein, dass es in diesem Teil vllt. schon so etwas wie Barock gibt wobei der andere Teil eben noch nicht so Weit ist. Beachte vor allem, die aussagen von Leliana über Orlais. Es kann aber auch im Tevinter Imperium Spielen und dort kann durchaus auch die Ohren etwas anders Ticken. Ich denke einfach um die Lokalen unterschiede hervor zu heben hat man sich dafür entschlossen.
      • Von butter_milch Software-Overclocker(in)
        Zwischen dem Setting des ersten und des dritten Teils scheinen auch ein paar Jahrhunderte vergangen zu sein. Wo man im ersten noch ein dreckiges Mittelalter präsentiert bekam herrscht jetzt der Barock oder was? Wie kommt man zu solch unlogischen und dämlichen Designentscheidungen?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1083072
Dragon Age 3: Inquisition
Dragon Age 3: Screenshot von Morrigan und Details über die Rolle
Im Internet ist ein Ingame-Screenshot von Dragon Age: Inquisition aufgetaucht, der die Hexe Morrigan zeigt. Während der Screenshot die Qualität der verwendeten Frostbite-Engine zeigt, verraten die Entwickler kleine Details über die Rolle von Morrigan in der dritten Auflage.
http://www.pcgameshardware.de/Dragon-Age-Inquisition-Spiel-21976/News/Dragon-Age-3-Screenshot-von-Morrigan-und-Details-ueber-die-Rolle-1083072/
13.08.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/08/Dragon_Age_3_Inquisition_Morrigan-pcgh.jpg
dragon age 3,ea electronic arts,bioware
news