Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Charlie Harper Gesperrt
        Zitat von Morpheus1822
        Ich stimm Split99999 voll und ganz zu.

        Wenn Dragon Age II genauso viel Spielzeit beinhaltet wie DA:O, dann ist der Preis von (im Moment - 2 Monate vor Release) von ~45 Euro absolut gerechtfertigt. Man konnte an DA:O mind. 70h verbringen, wenn man wirklich versucht alles zu erkunden auch an die 100h. Und dann noch die verschiedenen Variationen, die man ausprobieren kann und und und...

        Außerdem würde ich diesen DLC nicht zu Abzocke zählen. In DA:O waren DLC's nette Gimmicks (aber letzendlich nicht spielrelevant) oder aber eigene Story's (zB Lelianas Lied).
        Man kann also zum einen sehr gut ohne die DLC's auskommen oder aber man wartet einfach die GOTY Edition ab und kauft sich die.
        Mal davon abgesehen, wie ein DLC Abzocke sein kann, wenn man ihn umsonst bekommt, wenn man vorbestellt. Und wenn man bei Amazon bestellt bekommt man ja auch noch den niedrigsten Preis garantiert. Was will man mehr?

        Ich würde sagen zum Thema DLC muss man differenzieren. Ich bin grundsätzlich auch gegen solche Inhalte, vor allem wenn sie wie bei CoD aussehen, dass man für 5 Maps 15 Euro zahlen soll. Absolut dagegen.
        Aber so wie in diesem Fall, finde ich DLC akzeptabel, es ist eine Möglichkeit etwas mehr Geld zu verdienen, aber der Spieler wird nicht gezwungen bzw. genötigt. Von daher - In Ordnung
        Da kann Ich nur zustimmen.
      • Von Morpheus1822 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich stimm Split99999 voll und ganz zu.

        Wenn Dragon Age II genauso viel Spielzeit beinhaltet wie DA:O, dann ist der Preis von (im Moment - 2 Monate vor Release) von ~45 Euro absolut gerechtfertigt. Man konnte an DA:O mind. 70h verbringen, wenn man wirklich versucht alles zu erkunden auch an die 100h. Und dann noch die verschiedenen Variationen, die man ausprobieren kann und und und...

        Außerdem würde ich diesen DLC nicht zu Abzocke zählen. In DA:O waren DLC's nette Gimmicks (aber letzendlich nicht spielrelevant) oder aber eigene Story's (zB Lelianas Lied).
        Man kann also zum einen sehr gut ohne die DLC's auskommen oder aber man wartet einfach die GOTY Edition ab und kauft sich die.
        Mal davon abgesehen, wie ein DLC Abzocke sein kann, wenn man ihn umsonst bekommt, wenn man vorbestellt. Und wenn man bei Amazon bestellt bekommt man ja auch noch den niedrigsten Preis garantiert. Was will man mehr?

        Ich würde sagen zum Thema DLC muss man differenzieren. Ich bin grundsätzlich auch gegen solche Inhalte, vor allem wenn sie wie bei CoD aussehen, dass man für 5 Maps 15 Euro zahlen soll. Absolut dagegen.
        Aber so wie in diesem Fall, finde ich DLC akzeptabel, es ist eine Möglichkeit etwas mehr Geld zu verdienen, aber der Spieler wird nicht gezwungen bzw. genötigt. Von daher - In Ordnung
      • Von Charlie Harper Gesperrt
        Zitat von Semi
        Da ist doch kein Entwicklungsaufwand ?
        Du arbeitest nicht in der IT, oder ?
        Jedes bissl extra ist mit Kosten und Mehraufwand verbunden.
        Auch bei Demos.
        Und das sage ich dir als Softwareentwickler.
        Du kannst ja viel erzählen. Bist du in der Spielebranche?
        Wenn du nicht in der Spielebranche bist, hast du auch keine Ahnung davon, ob und wie viel eine Demo kostet. Und selbst wenn, die Kosten könnten niemals so hoch sein, dass das Argument, es wäre zu teuer, ziehen würde.
        Die nehmen hunderte Millionen mit Ihren Spielen ein, zumindest die größeren Fische. Da können grade die ein bisschen Aufwand für eine Demo verschmerzen. Außerdem gäbe es mit Demos weniger raubkopien.
        Und jetzt behaupte blos nicht, dass eine Demo zig Millionen kostet.
        Du redest doch nur Käse hier!
      • Von Semi Kabelverknoter(in)
        Zitat von kleinerSchuh

        ..
        Es sollte zu Eurer gut gereiften Meinung tatsächlich mal eine Umfrage gestartet werden!
        Wenns geht noch vor dem Ablauf der Bestellfrist, ich sags ganz ehrlich ihr habt einfluss auf Meine Kaufentscheidung. Danke
        Hast du eher wenig Geld zur Verfügung, dann warte besser ein halbes Jahr und kaufen dir die normale Edition für die Hälfte und entscheide dann, nach den reviews der DLC's ob du sie dazukaufen möchtest.

        Ich habe die Edition vorbestellt, weil ich das erste Spiel gut fand und diese Art von Spielen mit meinem Kauf auch finanziell unterstützen möchte : leben und leben lassen eben.
      • Von Semi Kabelverknoter(in)
        Zitat von Nightslaver
        Genau und als nästes erzählst uns noch wenn Airbags nicht mehr zur Grundausstatung gehören das ich entweder damit leben muss bei einem Unfall weniger Sicherheit zu haben oder sie mir extra kaufen soll...

        Mal im Ernst es ist ein Fakt das Spiele die heute erscheinen vom Inhalt her meist nicht mal mehr halb soviel bieten wie vor 8-12 Jahren. Wenn ich an Titel wie Baldurs Gate 1 und 2 oder Fallout 2 zurückdenke oder auch an Civ 2-4, haben die mir das als Vollpreisspiel geboten was ich heute für teilweise exorbitante Beträge extra kaufen soll.
        Neue Map für Civ V? Zahlen sie nur jetzt 2,99€ für ihre neu Map die Asien dahstellt. Neues Volk gefählig? Nur jetzt bekommen sie die Spanier für 4,99€ ...
        Sie wollen eine 30 Minuten Nebenquest für Mass Effect 2? Kaufen sie jetzt für 7,99€!!!

        Wenn Spiele etwas teurer werden müssen um Material und Lohnkosten zu decken, bitte, ich habe kein Problem damit wenn das Spiel nicht mehr 40-45€ kostet sondern dadurch bedingt 50€ Aber diesen Schmarn immer öfter solche offensichtlich halb fertigen Spiele vorgesetzt zu bekommen wo offensichtlich was fehlt wo du weißt das wird per DLC kommen find ich nur ne Sauerei den wenn ich alle DLC's die für ein Spiel erscheinen gekauft habe, habe ich nicht selten das Spiel nochmal gekauft vom Preis her, aber nur die Spielzeit und den Inhalt den schon frühere Spiele ohne DLC's geboten haben.

        Leider wird sich dieser Zustand auch nicht ändern, solange es Leute gibt die zuviel Geld locker sitzen haben und nicht die nötige geistige Reife um gegen solche Abzockerei konsequenten Widerstand zu leisten.
        Nötige geistige Reife ??
        1. Ein DLC fürs Spiel vergleichst du mit Aibags fürs Auto ?
        Wenn die Patches als DLC verkauft werden würden, könntest du sie mit deinen Airbags vergleichen. Ein DLC ist eher mit ner Klimaanlage, beheizbaren Spiegeln oder mit Alufelgen zu vergleichen : eben Zusatzinhalte.

        2. Es ist auch ein Fakt das die Entwicklung und Vertrieb eines Spieles viel viel teurer geworden ist. Zudem ist der Aufwand wesentlich größer.
        Schätze doch nur mal den Entwicklungsumfang eines Civ 1 mit Civ 5 falls etwas Ahnung von Softwareentwicklung hast..

        3. Die Leute zahlen für das, was sie besitzen wollen. Hat das was mit nötiger geistiger Reife zu tun ? Sprichst du die denn auch Besitzer von High End Hardware ab, denn die könnten auch Hardware mit vernünftiger Preis/Leistungsgestaltung kaufen ?
        Und überhaupt Modeklamotten, Iphone, Ipad, Schmuck, teure Autos ..jeder Käufer ohne geistige Reife ?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
806609
Dragon Age 2
Dragon Age 2
Bioware hat heute den ersten DLC für das kommende Dragon Age 2 angekündigt. Der verbannte Prinz kommt zeitgleich mit dem Rollenspiel. Wer die Bioware Signature Edition bis 11.1. bestellt, erhält ihn kostenlos.
http://www.pcgameshardware.de/Dragon-Age-2-Spiel-21975/News/Dragon-Age-2-806609/
07.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/12/dragon_age_2_fenris_screenshots_002.jpg
dragon age 2,rollenspiel,ea electronic arts
news