Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Doom 3 BFG Edition im Test: Lohnen sich die 30 Euro? Plus: Vergleichsbilder zum Original

    Der Launch der BFG-Edition von Doom 3 wurde nicht nur von Fans mit Spannung erwartet. Die Entwickler versprachen diverse grafische Verbesserungen und es gibt ein Bonuslevel. Zudem sind auch die ersten beiden Teile der Serie im Paket enthalten. Damit rechtfertigen die Entwickler auch den recht hoch angesetzten Preis von 30 Euro für ein im Prinzip acht Jahre altes Spiel. Nur Schall und Rauch oder ein echter Tipp für den Spätherbst?

    Am 26.10. erschien die Neuauflage von Doom 3 in schickem HD und mit weiteren Verbesserungen. Die Entwickler versprechen zusätzliche grafische Verbesserungen, einen neuen Level und die feste Implementierung des Taschenlampen-Mods. Wir verraten Ihnen, was sonst noch im BFG-Paket verpackt ist und ob Sie trotz sonnigem Oktober den Spätherbst doch lieber mit einem düsteren Spiel verbringen sollten. Verpassen Sie auch nicht unser Screenshot-Special zur Doom 3 BFG Edition.

    Doom 3 BFG-Edition - Der Inhalt - Ein neues Level und Spaß mit den Oldies

    Ganz neu im Paket ist die Bonus-Mission: "The lost Mission" - ohne langes Vorspiel wirft Sie diese Mission gleich mitten ins Getümmel. Große Waffen und größere Dämonen - für kurzweiligen Doom-Spaß mit einem kleinen Ansatz von Handlung wird gesorgt. Außerdem sind Doom 1 & 2 mit im Paket der Doom 3 BFG, welche sich ganz bequem aus dem Hauptmenü starten lassen. So bringt man die Klassiker alter Tage problemlos am neuen Rechner zum Laufen - ein echter Pluspunkt.

    Für flüssigeren Spielspaß haben die Entwickler ein neues Kontrollpunktsystem implementiert: Autosave macht das Spielgefühl grundsätzlich zwar flüssiger, die Punkte sind allerdings ziemlich weit auseinander, sodass ein vorzeitiges Ableben auch mal eine knappe Viertelstunde Spielzeit vernichten kann. Ebenfalls neu ist die feste Implementierung des "Taschenlampen"-Mods. Der kleine Lichtspender ist jetzt fest an Ihrem Anzug montiert und dient praktischerweise zur Not auch als Waffe.

    Eine nicht ganz unerhebliche Änderung wurde in den offiziellen Ankündigungen nicht erwähnt: Die Grad an Gewalt wurde im Vergleich zum Original reduziert. Es spritzt weniger rote Masse und auch Leichen verschwinden deutlich schneller. Die offizielle Begründung lautet: Performance-Gründe. Bei einem acht Jahre alten Spiel nur schwer nachzuvollziehen und wohl eher ein vorgeschobener Grund.

    Doom 3 BFG-Edition - Die Grafik: Neues Licht wirft alte Schatten

    Die auffälligsten Änderungen findet man gleich im Menü. Nachdem das Original vor knapp 8 Jahren nur im 4:3-Format spielbar war, gibt es mit der BFG-Edition vollen Widescreen-Support. Im gleichen Atemzug wurde natürlich auch die Unterstützung von größeren Auflösungen implementiert. Wenn Sie einen 3D-fähigen Monitor und eine passende Brille Ihr Eigen nennen, dann dürfen Sie sich auch über die neue 3D-Unterstützung des Spiels freuen. Im Spiel selbst setzt sich die Masse an positiven Meldungen nicht fort.

    Die auffälligste Änderung ist die Beleuchtung: Generell wurden einige dunkle Ecken etwas besser ausgeleuchtet und an anderer Stelle die Atmosphäre minimal geändert. Gerade Video-Szenen sind so etwas besser zu erkennen als früher. Ansonsten fallen besonders ein paar neue Texturen auf. Dr. Betruger hat endgültig auch die letzten Haare verloren und an anderer Stelle wurde Sonnenbrillen gegen gewöhnliche Gläser getauscht. So banale Dinge müssen erwähnt werden? Auf jeden Fall, denn darüber hinaus bleiben die grafischen Verbesserungen weit hinter den Erwartungen zurück. Vieles sieht alleine dadurch ein wenig besser aus, dass die Auflösung höher ist als im Original. Allerdings ist es doch schade, dass die Entwickler nicht mit einem der zahlreichen Mod-Autoren Kontakt aufgenommen haben. Auf Fanbasis gibt es Mods, die Doom 3 erheblich besser aussehen lassen könnten.

    Zur besseren Illustration haben wir vier Beispiele aus dem Anfang des Spiels gewählt. So können Sie sich ein eigenes Bild von der Grafik machen.

    Spiel per Mausklick auswählen
    Spiel per Mausklick auswählen
    Spiel per Mausklick auswählen
    Spiel per Mausklick auswählen

    Doom 3 BFG-Edition - Fazit

    Bereits kurz nach dem Spielstart weicht die Vorfreude sanfter Ernüchterung. Ein neues Erlebnis ist die BFG-Edition bei Weitem nicht. Die groß angekündigten grafischen Verbesserungen sind eher subtil und fallen nur selten direkt ins Auge. Da kennen wir von diversen Moddern der Community bereits eindrucksvollere Ergebnisse. Der Widescreen- und damit einhergehende Support von höheren Auflösungen ist lobenswert, für einen neuen Release allerdings auch ziemlich selbstverständlich. Der 3D-Support ist ein nettes Gimmick, aber wohl für die Masse der Spieler auch eher uninteressant. Den reduzierten Grad an Gewalt kann man zur Not noch verschmerzen. Beim Fazit für die Grafik zitieren wir deshalb mit Wehmut die Amazon-Produktbeschreibung:

    Optimiert für Konsolen [...] Alle 'DOOM 3'-Inhalte wurden für Xbox 360 und PlayStation 3 remastert und in 3D optimiert

    Gerade für Fans ist ist allerdings toll, dass die ersten beiden Teile im Paket dabei sind und alte Klassiker auch auf aktuellen Rechnern ohne Aufwand spielbar sind. Zusammen mit dem Bonuslevel für Doom 3, welches ein paar kurzweilige Stunden Doom-Atmosphäre bringt, macht das gesamte Paket zumindest beim Inhalt verlorenen Boden gut. Die Preisvorstellung von knapp 30 Euro möchten wir an dieser Stelle trotzdem als gewagt bezeichnen.

    Hintergrund: Doom 3 BFG-Edition
    Mit der Doom 3 BFG-Edition haucht Bethesda Softworks im Oktober 2012 seinem acht Jahre alten Klassiker neues Leben ein. Was Sie optisch erwartet, lässt sich nun erstmals anhand von Screenshots begutachten. Neben insgesamt sieben neuen Levels, die unter dem Namen "The Lost Level" spielbar sein werden, zählen Versionen für die Xbox 360 und die Playstation 3 zu den größten Neuerungen der Doom 3 BFG-Edition. BFG steht im Übrigen für Big F***ing Gun - eine Waffe, die selbstverständlich auch wieder im Spiel vertreten sein wird.

    Reklame: Doom 3 BFG Edition jetzt bei Amazon bestellen

    01:20
    Doom 3 BFG Edition - Lost Mission Trailer
    Werbefrei auf PCGH.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    01:28
    Doom 3: BFG Edition - Der düstere Launch-Trailer
    Spielecover zu Doom 3: BFG Edition
    Doom 3: BFG Edition
  • Doom 3: BFG Edition
    Doom 3: BFG Edition
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    id Software
    Release
    19.10.2012

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von Outlast 2 Release: Outlast 2
    Cover Packshot von Flinthook Release: Flinthook
    Es gibt 13 Kommentare zum Artikel
    Von Arkos
    ...Aber ich würde nicht die neusten Parallax Mods installieren, zu viel Glow, Parallax Mod 2.0 ist genau richtig.…
    Von Arkos
    ... ... Das gibt's ja schon lange. Das kann man über die DoomConfig.cfg einstellen. Und nein, es schneidet nichts…
    Von abollo
    bissel aufgehellt und fertig ist die BFG edition, ach wie ich so labels liebe.
    Von Threshold
    Der würde aber nur oben und unten was vom Bild abschneiden.
    Von Idefix Windhund
    Mich würde mal interessieren ob wenigstens alles eingedeutscht wurde. Mit dem Deutsch Mod gab es den meisten Text ja…
      • Von Arkos Kabelverknoter(in)
        ...

        Aber ich würde nicht die neusten Parallax Mods installieren, zu viel Glow, Parallax Mod 2.0 ist genau richtig. Parallax Mapping Mod v2.0 Mod Download, Doom 3 Mods

        ...

        PS. Anbei noch die Screenshots oben. Komischerweise waren die Heute nicht mehr drin.

        ...
      • Von Arkos Kabelverknoter(in)
        ...

        Zitat von GxGamer
        Also beim Bild von Dr. Betruger (wie hiess der doch gleich) gefällt mir das alte vom optischen her besser.
        Mir wäre ein Patch der Breitbild-Auflösungen ins Original bringt irgendwie lieber als jetzt nochmal 30€ für deutsche Texte und Cut zu zahlen.


        ...

        Das gibt's ja schon lange. Das kann man über die DoomConfig.cfg einstellen. Und nein, es schneidet nichts ab.


        set r_customWidth 1080
        set r_customHeight 1920
        set r_mode "-1"


        Das musst Du ändern und schon hast Du Deine WideScreen Auflösung. Einfach Deine Auflösung reinschreiben, in der DoomConfig.cfg die besagte Stelle suchen und die Werte anpassen. Wenn Du noch einen Röhrenmonitor hast, kannst Du über eine Autoexec.cfg auch die Bildwiederholrate anpassen.

        Wichtig ist... erst das Game konfigurieren, also im Game selbst, Qualimässig alles auf Max stellen, auch den Sound konfigurieren, und die GameSettings, dann beenden, die Werte für Widescreen in der Doom3\base\DoomConfig.cfg ändern, (für Addon > Doom3\D3XP\DoomConfig.cfg), ändern und danach die Doomconfig.cfg mit Schreibschutz versehen.

        Daneben installiert man am Besten den Parallax Mod und dann sieht es meiner Ansicht nach besser aus, als die BFG Edition. Schon, weil man die alte Version eben auf beliebiger Auflösung und Bildwiederholrate laufen lassen kann.

        Wände, Bodengitter und Shots sehen mit Parallax Mod genau so aus, wie die BFG Edition. Aber was mir vor allem bei der BFG fehlt, ist das Zoomen und die Beschränktheit im Game selbst. Beim originalen Game kannst Du überall raufspringen und alles durchsuchen und ggf. auch mal in die Tiefe springen. (Letzteres ist hie und da auch mal funny),

        Daneben gibt's viele Singleplayer-Mods, die sich sehen lassen können.


        Mein Fazit = BFG Edition lohnt nicht. Von den alten Doom Versionen gibt's Mods, mit denen man HD Auflösungen fahren, wie auch die Maussteuerung optimieren kann. Doom3 und Addon sieht sogar besser aus als die BFG Edition, weil alles eben viel echter wirkt. Aber den Parallax Mod braucht's schon.

        Ich habe aber noch lange nicht alles rausgeholt. Es Man kann die CFG noch weiter den heutigen Grafikkarten anpassen. Dazu gibt's Anleitungen > "Doom3 Tweaks" suchen oder hier mal reinschauen. Es gibt auch vorgefertigte cfg's.

        Wenn Du Hilfe brauchst, meldest Dich.

        Es gibt übrigens viele richtig gute SingleplayerMaps und Kampagnen für Doom3 und XP. > Suchen nach "Doom3 Maps" und die Anleitungen genau befolgen.

        ...
      • Von abollo Gesperrt
        bissel aufgehellt und fertig ist die BFG edition, ach wie ich so labels liebe.
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von GxGamer

        Mir wäre ein Patch der Breitbild-Auflösungen ins Original bringt irgendwie lieber als jetzt nochmal 30€ für deutsche Texte und Cut zu zahlen.

        Der würde aber nur oben und unten was vom Bild abschneiden.
      • Von Idefix Windhund BIOS-Overclocker(in)
        Mich würde mal interessieren ob wenigstens alles eingedeutscht wurde. Mit dem Deutsch Mod gab es den meisten Text ja auf Deutsch. Aber die Videos eben nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1031147
Doom 3: BFG Edition
Doom 3 BFG Edition im Test: Lohnen sich die 30 Euro? Plus: Vergleichsbilder zum Original
Der Launch der BFG-Edition von Doom 3 wurde nicht nur von Fans mit Spannung erwartet. Die Entwickler versprachen diverse grafische Verbesserungen und es gibt ein Bonuslevel. Zudem sind auch die ersten beiden Teile der Serie im Paket enthalten. Damit rechtfertigen die Entwickler auch den recht hoch angesetzten Preis von 30 Euro für ein im Prinzip acht Jahre altes Spiel. Nur Schall und Rauch oder ein echter Tipp für den Spätherbst?
http://www.pcgameshardware.de/Doom-3-BFG-Edition-Spiel-21893/News/Doom-3-BFG-Edition-Test-und-Bilder-1031147/
20.10.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/10/Aufmacher_Bfg_cr.png
doom 3
news