Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Pleasedontkillme PC-Selbstbauer(in)
        Dann wäre das geklärt.
      • Von FortuneHunter BIOS-Overclocker(in)
        Hä? Meinst du ich habe ernsthaft ein Problem damit, wenn die RX480 meine GTX980Ti schlagen würde?
        Seltsame Vorstellung. Es sollte jeden klar sein, dass eine neue Generation die alte Übertrumpft und das meist zu einem geringeren Preis.
        Ich trauere ja auch nicht meiner 8800GTX, der Radeon 5850, der GTX570, der GTX670, der GTX680 oder der GTX980 nach.
        Alle diese waren gute Karten und haben einiges gekostet, aber die Entwicklung hat sie eben überholt.
        Und egal welche Karte man kauft, es wird spätestens 1 Jahr später eine bessere/gleichwertige Karte geben, die die alte in der Leistung übertrifft und weniger kostet.

        Was mir nur nicht zusagt sind Pauschalisierungen von beiden Seiten des 2 Frontenkrieges. Dabei ist mir die Farbe des Herstellers vollkommen Schnuppe.
        Es entspricht nuneinmal der Tatsache, dass DirectX 12 jetzt zwar in einigen Titeln Verwendung findet, aber noch lange nicht die einzig eingesetzte API ist.
        Kudos an AMD und die Entwickler von Vulkan, dass sie so viel Leistung auf die Bahn bringen und die Radeon-Karten endlich mal mit losgelöster Handbremse (DX11 vs DX12) fahren dürfen.
        Trotzdem schwimmen nVidia 2017 noch nicht die Felle weg.

        Wer weiß wie es in 1 oder 2 Jahren aussieht und welche Karte sich dann in meinem Rechner befindet. Ich schließe beide Hersteller nicht aus. Für mich zählt nur, dass die Karte meinen Ansprüchen genügt ... Die Farbe ist mir wie gesagt vollkommen schnuppe.

        Und Ausgaben in der Richtung bereuen oder "dumm darstehen" kannst du von mir nicht erwarten. Da wendest du dich mit deinem Spott an den Falschen.
        Ich gebe das Geld für mein Hobby aus, das mir angemessen erscheint und ärgere mich nicht anschließend wenn etwas auf den Markt kommt, was eventuell die gleiche leistet, aber viel weniger kostet.

        Ich bin jetzt seit über 30 Jahren im Gamingbereich unterwegs und die Preise die wir zu unserer Zeit gezahlt haben, dagegen ist selbst eine 1500 € Titan gradezu lächerlich. Für meine erste Festplatte habe ich 1300 DM bezahlt, als mein Gehalt ungefähr ein Sechstel von dem betragen hat, was ich heute verdiene.

        Da müsste eine Titan schon um die 2000 € kosten um mir ein müdes Lächeln abzuringen.
        1 Jahr nach Kauf dieser Festplatte (50 MByte) waren schon die doppelte Speicherkapazität für den gleichen Preis erhältlich. Und habe ich mich geärgert? Nö, warum auch? Zu der Zeit hatte ich meine Festplatte schon 1 Jahr in Nutzung ... Ich habe sie übrigens nie gefüllt bekommen. Heute reichen 17 Fotos meiner Spiegelreflex (Ja ist ein älteres Modell ) um diese vollkommen auszunutzen.
        Aktuell habe ich 18 TByte in Nutzung, die zu 2/3 gefüllt sind.

        Leistung kostet eben das was sie kostet ... entweder man leistet sie sich oder nicht ... Wenn man sie sich leistet, braucht man sich auch nicht zu grämen wenn diese mal überflügelt wird.

        Eher ist es doch eher im Gegenteil zu beobachten, dass diejenigen die später kaufen es gerne sehen würden, wenn man sich ärgert.
        Schließlich müssen sie ja irgendwie kompensieren, dass sie in der Zeit in der andere diese Leistung schon genutzt haben mit weniger Leistung auskommen mussten ... Ergebnis: Häme über die ausschütten, die man vorher im geheimen beneidet hat.

        Es ist so durchschaubar und jedes mal wieder zu beobachten ... Da brauch man nur in jeden Thread nach Release einer neuen Grafikkarte zu schauen.
      • Von Pleasedontkillme PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von FortuneHunter
        Oh, danke für die Nachricht, dass neuerdings DX11 gestorben ist und 2017 nur noch DX12/Vulkan exklusive Spiele rauskommen.
        Eigentlich habe ich ja gedacht, dass der DX11/OpenGL-Renderpfad immer noch in fast allen Releases (außer Microsoft exklusiven Spielen) enthalten ist.
        ......

        Mich persönlich interessieren davon 4 Spiele, die aber immer noch über einen DX11-Renderpfad verfügen. Also werde ich davon nicht allzuviel merken.
        Schließlich spiele ich DOOM, Rise of the Tomb Raider, Hitman, Total War: Warhammer auch ganz gut ohne DX12
        @FortuneHunter

        Alles ok, nur nicht übersauern.
        Klar hast du recht.

        Wiederhole mich aber auch gern zum hundersten Mal wenn ich schreibe, dass es nichts besonderes ist wenn eine 700Euro Karte eine 260Euro Karte übertrumpf, ...sorry!?!!

        Aber umgekehrt wenn die zB. RX480 auch nur in die Nähe kommt von Pixelbeschleunigern im Kaliber deines "Babys" (zB.980ti) dann ist das in der Tat einen Applaus wer.
        Tut mir leid, klar steht man dann etwas dumm da, können wir doch alle nicht ändern
      • Von PCGH_Carsten Redakteur
        Zitat von Pleasedontkillme
        Nun das soll jetzt niemand schlechter hin stellen aber wenn es Philipp herausgefunden hat sollte es NVidia und id Software auch wissen.

        Nicht zu vergessen die 1080 wurde ja mit Doom auf Vulkan presentiert, da sollte man mehr erwarten können!??
        Nvidia ist davon seit letzter Woche Dienstag in Kenntnis gesetzt.
      • Von FortuneHunter BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von spawa93
        Falls Volta Async Compute beherrscht, dann würden die Gerüchte um ein Vorziehen des Release auf 2017 Sinn ergeben. Denn mit Erscheinen von AMD Vega dürfte selbst nvidias neuste Iteration der "Titan" in Spielen mit Nextgen Api's alt aussehen. Und 2017 wäre dann ein verlorenes Jahr für nvidia.
        Oh, danke für die Nachricht, dass neuerdings DX11 gestorben ist und 2017 nur noch DX12/Vulkan exklusive Spiele rauskommen.
        Eigentlich habe ich ja gedacht, dass der DX11/OpenGL-Renderpfad immer noch in fast allen Releases (außer Microsoft exklusiven Spielen) enthalten ist.

        Und wenn mich die Doom-Benchmarks nicht täuschen, dann ist die GTX980Ti unter OpenGL genauso schnell wie die FuryX unter Vulkan. Also wo ist hier ein Verlust für nVidia? Niemand zwingt mich doch Vulkan einzusetzen.

        Aber sicher gibt es eine Maßgabe, dass nur noch DX12/Vulkan eingesetzt werden darf. Nur habe ich das Rundschreiben verpasst ...

        PCGH listet aktuell 35 Releases 2017 und 52 Releases noch dieses Jahr ... Davon haben wir 2016 6,5 Spiele mit DX12 Renderpfad (0,5 ist Ark, die Developer sprechen zwar immer von DX12 bisher ist aber noch nichts davon zu sehen) 2 davon Microsoft exklusive und 2 Spiele (davon 1 Microsoftexklusiv) 2017.

        Lass mich mal rechnen: 9,77% aller angekündigten Spiele verfügen über einen DX12 Renderpfad und davon 3,44% könnten vielleicht keinen DX11 Renderpfad mehr enthalten.
        Vulkan unterstütze Spiele in zukünftigen Releases: 0%

        Dann stellt sich noch die Frage, welche Spiele davon auch Asynchron Compute nutzen, das ja nVidias Schwäche ist.

        Aber bei 2 Spielen 2017 ist das garantiert ein verlorenes Jahr, wenn sie nicht schnellstens Volta bringen.

        Mich persönlich interessieren davon 4 Spiele, die aber immer noch über einen DX11-Renderpfad verfügen. Also werde ich davon nicht allzuviel merken.
        Schließlich spiele ich DOOM, Rise of the Tomb Raider, Hitman, Total War: Warhammer auch ganz gut ohne DX12
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1202785
Doom (2016)
Doom mit Vulkan-API - Video-Analyse der Performance und der Problemstellen bei Nvidia
Der technisch sehr ansprechende Shooter Doom unterstützt neben DOTA 2 als zweites Spiel die Low-Level-Schnittstelle Vulkan. Diese verhilft AMD-Grafikkarten zu ungeahnten Höhenflügen, Nvidia-GPUs haben dagegen noch mit ein paar kleinen Problemen zu kämpfen. In diesem Video vergleichen wir die Performance sowie Bildausgabe einer Gigabyte GTX 1080 Gaming G1 sowie einer XFX RX 480 Double Dissipation Black Edition unter der Vulkan-API.
http://www.pcgameshardware.de/Doom-2016-Spiel-56369/Videos/Doom-Video-Vulkan-Performance-1202785/
27.07.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/07/Doom_Vulkan_Performance_2016.07.26_b2teaser_169.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2016/7/70272_sd.mp4