Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Amigo BIOS-Overclocker(in)
        Petition für nen besseren Map-Editor wär wohl angebrachter...
      • Von drunkn_master PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von ARCdefender
        Limitierung hin oder her, kein Mensch braucht so sinnfreien Sachen wie 10000 Sonst was in einer Map. Das ist und bleibt meiner Meinung nach einfach nur Blödsinn.
        10000 oder 100000 müssen es nicht sein. Aber das Maximum ist einfach viel zu niedrig. Ich hatte einen riesen Spaß mit dem SP und habe auf Nightmare gespielt. Einige Arenen habe ich mit mit Herzrasen abgeschlossen und gerade das hat mir Spaß gemacht.
        Jez hatte ich mir erhofft, dass SnapMap (welches btw. von Bethesda in den Himmel gelobt wurde) mir die Möglichkeit bietet das ganze nochmal zu steigern. Eine richtige Herausforderung mit mehr als 12 Gegnern gleichzeitig und 64 max.
      • Von BlackIdentity Schraubenverwechsler(in)
        Ich seh das auch eher kritisch. . . hatte aber schonmal ein Video bei YouTube gesehen wo der Editor vorgestellt wurde und fand das schon schwache Leistung, dass man eigentlich nur vorgefertigte Sachen benutzen kann. Wenn man nun auch noch auf Raum- und Monsteranzahl beschränkt ist, ist das schon schwach. . .
        Früher konnte man dagegen Maps nach Lust und Laune erstellen, bei Doom1 / Doom2 / Duke Nukem 3D waren die Dinger zwar extrem kompliziert aber die Leute die es drauf hatten, haben genial Maps gemacht. Es gab damals sogar CD´s zu kaufen die nur mit Maps für Doom voll waren. Ich erinnere mich noch sehr gut daran wie wir früher mit Begeisterung diese CD´s leer gesaugt haben und in gigantische Räume kamen an dessen Ende schlappe 100 Zombies auf einen zugewuselt kamen. . . Gute alte Zeit wohl die nie wiederkehrt -.-
      • Von CiD Software-Overclocker(in)
        Zitat von ARCdefender
        Limitierung hin oder her, kein Mensch braucht so sinnfreien Sachen wie 10000 Sonst was in einer Map. Das ist und bleibt meiner Meinung nach einfach nur Blödsinn.

        Ob das Blödsinn ist, würde ich so pauschal nicht sagen. Das kommt ganz auf den Sinn, Zweck und FunFactor der Map an.

        Außerdem spielt doch keine Rolle ob hier 1000, 10.000 oder 100.000 Gegner platziert werden sollten!

        Es sind ja nicht mal 100 möglich und dann erscheinen auch nur 12 zur gleichen Zeit!

        DAS ist Teil der eigentliche Aussage dieser "News"!

        Ich finde das schon sehr ... einschränkend. Da bleibt nicht viel "Platz" für Kreativität abseits der "normalen" Map-Gebilde. Sehr schade!
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ARCdefender
        Limitierung hin oder her, kein Mensch braucht so sinnfreien Sachen wie 10000 Sonst was in einer Map. Das ist und bleibt meiner Meinung nach einfach nur Blödsinn.
        Übertreibung ist halt eine Extremform von individueller Nutzung. Auch wenn man den Sinn dahinter in Frage stellen kann so bleibt doch die Feststellung das der Editor einfach nicht für das individuelle Gestalten eigener Maps im klassischen Sinne taugt und vor allem das er Limitiert auf Grund der einheitlichen Spielerlebnissen auf Konsolen und dem PC.^^

        MfG
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196157
Doom (2016)
Doom: Modder stoßen schnell an SnapMap-Grenzen
Der neue Shooter Doom von id Software wird mit einem Editor namens SnapMap ausgeliefert, der auf allen Systemen für Nachschub an neuen Karten und Leveln sorgen soll. Doch die Möglichkeiten sind im Vergleich zu vielen anderen PC-Spielen sehr beschränkt, wie ein Modder nun feststellen musste.
http://www.pcgameshardware.de/Doom-2016-Spiel-56369/News/Modder-stossen-schnell-an-SnapMap-Limit-1196157/
23.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/05/Doom-PCGames-Test-Review-051___X-pc-games_b2teaser_169.jpg
doom,id software,bethesda
news