Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Palmdale Software-Overclocker(in)
        Alles in allem war Mantle dennoch nicht der gewünschte Erfolg, den es mit den investierten Ressourcen hätte haben sollen. Gerade aufgrund des nötigen Aufwands auf Seiten der Entwickler wäre es - spezifisch nur einsetzbar auf AMD Karten mit 22-25% Marktanteil - eine Totgeburt geblieben. Battlefield 4 wird wohl eines der wenigen Eckpfeiler sein und bleiben. Es sollte wohl keine Überraschung sein, dass id auf eben NICHT DirectX setzt, zieht sich ja durch deren ganze Firmengeschichte.

        Bleibt als AMD Kartenbesitzer lediglich zu hoffen, dass möglichst viele Entwickler sich dazu entschließen, Vulkan oder DX12 zu verwenden. Anderenfalls bleibt Rohleistung massiv auf der Straße liegen. Da wie erwähnt id noch heute an der Nvidia Optimierung des Vulkanpfades arbeitet, ist es wohl nicht ganz so einfach, ganz zu schweigen von DX12
      • Von Freiheraus Software-Overclocker(in)
        Zitat von Palmdale

        Die Gründe für die Einstellung von Mantle sind nicht bekannt. Im Nachhinein mag man das entsprechend so formulieren, nur warum dann überhaupt Mantle? Sie wussten doch um Vulkan und das wurde nicht erst 2015 begonnen.
        Nach 2-3 Minuten "Recherche" mit google:

        Zitat
        Etwa im Jahr 2008 ist Johan Andersson – damals Technical Director im Unternehmen DICE und 2013 Technikchef der Frostbite-Engine – an die verschiedenen Grafikkartenhersteller herangetreten, mit der Bitte um eine schlanke Programmierschnittstelle (auch englisch Low-Level-API genannt). Das Unternehmen AMD ist als einziger Grafikkartenhersteller auf seinen Wunsch eingegangen und hat begonnen alles vorzubereiten. Um Mitte 2012 begann dann der tatsächliche Aufbau der Schnittstelle (des Mantle-Codes).[8][7]
        AMD Mantle – Wikipedia

        Zitat
        Vulkan project history / status

        • June to August 2014
        -
        Next Generation OpenGL project launch
        -
        Unprecedented commitment from all sectors of the industry
        -
        Project disclosure and call for participation at SIGGRAPH

        • Since then...
        -
        Intense focus and a lot of hard work
        -
        Vulkan unveil at GDC 2015
        https://www.khronos.org/a... (Seite 6)

        Zitat von iD Software
        DirectX 12 and Vulkan are conceptually very similar and both clearly inherited a lot from AMD’s Mantle API efforts. The low-level nature of those APIs moves a lot of the optimization responsibility from the driver to the application developer, so we don’t expect big differences in speed between the two APIs in the future.
        OC3D :: News :: iD Software explains why they chose OpenGL/Vulkan over DirectX11/12 :: iD Software explains why they chose OpenGL/Vulkan over DirectX11/12
      • Von Cleriker PCGH-Community-Veteran(in)
        Welche Werbekosten? Ich kann mich an keine Mantle Werbung erinnern.
      • Von Palmdale Software-Overclocker(in)
        Zitat von scorplord
        Doch sind sie... AMD hat es kommuniziert gehabt das Mantle aus diesem Grund eingestellt wird.
        Äh, dann wärs doch Schwachsinn gewesen, mit diesem Wissen Mantle zu bewerben, nur um 18 Monate und Millionen an Werbekosten später es mit Vulkan einzudampfen Oo
      • Von scorplord PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Palmdale
        Die Gründe für die Einstellung von Mantle sind nicht bekannt. Im Nachhinein mag man das entsprechend so formulieren, nur warum dann überhaupt Mantle? Sie wussten doch um Vulkan und das wurde nicht erst 2015 begonnen. Mantle konnte für sich genommen nicht überleben und was hab ich damals alles an Milch und Honig Bebilderungen gelesen...
        Ja, Vulkan hat größere Chancen und es bleibt abzuwarten, ob und wann sich dann das erste reine Vulkan Spiel ankündigt. Bis dahin wird es zu 100% DX11 ergänzt plus X sein. Und X teilt sich dann in Vulkan oder DX12, da für beide alternativen Pfade wohl dann nie Geld und Zeit sein dürfte. Alles in Nähe Microsoft dürfte DX12 werden, alles independent nahe Valve/Linux eher Vulkan. id war seither ein Sympathisant für alternative Wege (was nichts schlechtes ist, doch die Wirtschaft tickt anders)


        Doch sind sie... AMD hat es kommuniziert gehabt das Mantle aus diesem Grund eingestellt wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1202335
Doom (2016)
Nach Doom mit Vulkan: id Software will Asynchronous Compute exzessiv weiternutzen
Die Webseite eurogamer.net hat mit einigen Entwicklern von id Software über die Vulkan-Implementierung in Doom gesprochen. Man zeigt sich vor allem von den Möglichkeiten mit Asynchronous Compute begeistert, die aktuell auf Radeon-GPUs genutzt werden, um die Auslastung zu verbessern. In neuen Spielen soll es noch stärker eingesetzt werden.
http://www.pcgameshardware.de/Doom-2016-Spiel-56369/News/Doom-Vulkan-Asynchronous-Compute-1202335/
23.07.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/07/Doom-1--pc-games_b2teaser_169.jpg
doom,id software
news