Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kinguin
        Zitat von Nightslaver

        Wie ein_schelm ja bereits richtig gesagt hat,
        ich heiße Kinguin

        Mir persönlich fehlen die Mods bisher nicht unbedingt,das Spiel bietet auch so genug Content ,ein Blick ist es allemal wert - besonders der Koop.
        Auch wenn mein Kumpel und ich es aktuell pausiert haben,alleine wäre ich aber auch nicht so motiviert. ^^
      • Von Nightslaver Volt-Modder(in)
        Zitat von ein_schelm
        Was ich mich Frage ist: Was ist vom Erfolg von Divinity Original Sin übrig?
        D:OS kam mit einem Map-Editor und einer Mod unterstützung daher aber wo versteckt sich nun der User generated Content?
        Von Skyrim gibts zahllose Mods von D:OS so gut wie nix (auf Nexusmods)...
        Haben die Spieler das interesse an Divinity verloren?
        Guter Modsupport nicht = viele gute Mods.

        Wie Kinguin ja bereits richtig gesagt hat, Divinity: Original Sin ein RPG das sich ehr old school Mechaniken bedient. Ein rundenbasiertes Kampfsystem und kaum vorhandene Sprachausgabe, gepart mit einem Fehler manchmal schwer verzeienden Skillysytem sind halt etwas das die breite Masse mehr davon abhält so ein Spiel zu spielen.

        Folglich, wenn es wenige Leute spielen finden sich auch weniger Leute die Zeit damit verbringen für das Spiel zu modden, denn warum für ein Spiel modden bei dem nur wenige Leute dann am Ende die Mod überhaupt benutzen?
        Von daher ist es auch ehr unwahrscheinlich das es künftig, trotz des guten Supports für Mods deutlich mehr gute Mods geben wird.

        So ist das halt.
      • Von Kinguin
        Zitat von ein_schelm
        Was ich mich Frage ist: Was ist vom Erfolg von Divinity Original Sin übrig?
        D:OS kam mit einem Map-Editor und einer Mod unterstützung daher aber wo versteckt sich nun der User generated Content?
        Von Skyrim gibts zahllose Mods von D:OS so gut wie nix (auf Nexusmods)...
        Haben die Spieler das interesse an Divinity verloren?
        Habe das Spiel noch offen und muss es irgendwann weiterspielen,im Koop mit einem Kumpel macht es richtig Spaß (wie das Spiel im Gesamten ist kann ich aber nicht sagen,weit sind wir nicht gekommen) ^^
        aber ich glaube es liegt einfach daran,dass D:OS keine so große Fanbase hat wie Skyrim ,ein TES Spiel halt.

        Es ist auch ziemlich Geschmackssache,weil D:OS einfach mehr "Oldschool" ist - Rundentaktik RPG und viel zu lesen halt.
        Manch einen kann es begeistern,viele haben aber keine Lust drauf,kann ich verstehen,aber so ist das halt.
        das Spiel hätte es ohne Kickstarter auch nie so gegeben, denke ich ,weil einfach die Käufermasse für ein solches Produkt für ein solches Produkt fehlt.
      • Von ein_schelm Freizeitschrauber(in)
        Was ich mich Frage ist: Was ist vom Erfolg von Divinity Original Sin übrig?
        D:OS kam mit einem Map-Editor und einer Mod unterstützung daher aber wo versteckt sich nun der User generated Content?
        Von Skyrim gibts zahllose Mods von D:OS so gut wie nix (auf Nexusmods)...
        Haben die Spieler das interesse an Divinity verloren?
      • Von chillinmitch PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Zitat von Oberst Klink
        Von Treiberproblemen ist mir nichts bekannt, aber vielleicht solltest du einfach den Treiber updaten, falls du nicht den neusten drauf hast.
        Da dein System das Spiel eigentlich auf einer Arschbacke darstellen müsste, muss das Problem irgendwo beim Treiber, dem Spiel selbst oder an den Einstellungen liegen. Hast du das Spiel denn auch auf die neuste Version gepatcht?

        V-Sync würde ich mal deaktivieren und wenn das nix hilft noch Ambient Occlusion ausschalten.
        Es lag an den Treibern, irgendwie fehlte eine alte directx 9 version. Jetzt läuft alles geschmeidig und dem Spielspass steht nun nichts mehr im Wege.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1130798
Divinity: Original Sin
Seit einem Monat auf Platz 1 der Steam Charts
Divinity: Original Sin ist weiterhin Spitzenreiter der Steam Charts. Der höchst erfolgreichen Koproduktion von Indie-Entwickler Larian Studios und der geldgebenden Community sind dieses Mal der Dark Souls 2 - Season Pass und The Elder Scrolls 5: Skyrim auf den Fersen. Die gesamten Steam-Top 10 für die vergangene Woche findet ihr in unserer Meldung.
http://www.pcgameshardware.de/Divinity-Original-Sin-Spiel-21794/News/Kickstarter-RPG-Platz-1-Steam-1130798/
04.08.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/02/divinity_original_sin_steam_0015-pc-games_b2teaser_169.jpg
divinity original sin,charts,steam
news