Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von oldsql.Triso Volt-Modder(in)
        Zitat von RedDragon20
        Ich finde, Rage ist ein gutes, spaßiges Spiel und bietet auch eine nette Optik.
        Aber es ist nichts besonderes...es hat einfach nichts, was herausragend ist. Genauso wie alle anderen Spiele von id.
        Tatsächlich frage ich mich, was genau an id so besonders sein soll, außer ihre damaligen Spiele. Danach haben sie nichts besonderes raus gehauen. Lediglich Shooterstandart.


        Ich fand Rage einer der besten Titel im Jahre 2011. Bisschen Rennspiel-, Areba-, Rollenspiel-Elemente in einer guten Story Story verpackt und das bei einer akzeptablen Optik. Mir hat's sehr gefallen. Mit Rage war ich mehr als zufrieden, genauso wie Dishonored. Und bis auf Enemy Territory Quake Wars haben mir alle Spiele von ID gefallen und das meist mehr als vergleichbare Shooter. Nichts desto trotz muss Doom 4 erstmal rausgepumpt werden, das muss einschlagen und dann können wir uns über Rage 2 und andere freuen. Vielleicht mal wieder ein Commander Keen oder Catacomb oder Hovertank
      • Von a.stauffer.ch@besonet.ch Sysprofile-User(in)
        Also Rage für mich bitte nicht mehr, aber Dishonored auf jedenfall!! absolutes Top Game u super abwechslung
      • Von RedDragon20 Software-Overclocker(in)
        Ich finde, Rage ist ein gutes, spaßiges Spiel und bietet auch eine nette Optik.
        Aber es ist nichts besonderes...es hat einfach nichts, was herausragend ist. Genauso wie alle anderen Spiele von id.
        Tatsächlich frage ich mich, was genau an id so besonders sein soll, außer ihre damaligen Spiele. Danach haben sie nichts besonderes raus gehauen. Lediglich Shooterstandart.
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Es grenzt schon an Frechheit, wie unfertig Rage damals auf den Markt kam. Im Kern mag es ja ein gutes Spiel sein, aber selbst heute muss man erst noch etwas fummeln, damit man wirklich Spaß dran hat.

        Selbst wenn Dishonored als abgeschlossene Geschichte gesehen wird, kann man doch einen Nachfolger bringen, also bitte
        Ich glaube aber eher, dass die Arkane-Studios nicht sehr von Bethesda bzw. Zeni Max angetan sind und es deshalb keinen Nachfolger geben soll.
      • Von Placebo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von blaidd
        Bei Rage sieht die Sache etwas anders aus. Ich nehme mal an, id genört auch nicht umbedingt zu den günstigsten und sparsamsten Entwicklern . Ich fand's schon ganz gut, allerdings sicher nicht dem elitären Anspruch id's gerecht. Seltsam, dass Bethesda denen noch so viel Spielraum gibt. Ich hab eher das Gefühl, der Laden müsste mal straff neu organisiert werden.

        Ich frage mich, warum die ID Tech Engine bei ID bleibt und sie diese den anderen Studios zur nicht Verfügung stellen? Dann könnte man endlich die Gamebryo/Creation Engine rauswerfen und hätte da auf lange Sicht Kosten gespart. Umgekehrt könnte man ID für Doom mehr Spielraum geben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1077486
Dishonored
Bethesda über Rage- und Dishonored-Fortsetzung
Bei Bethesda sind viele klangvolle Marken in der Entwicklung und einige liegen in der Schublade. Gerade bei Dishonored und Rage fragen sich die Fans, ob es neue Auflagen geben wird. Das ist möglich, aber bei Bethesda scheint man noch nicht so recht zu wissen, ob man die Titel auch wirklich fortsetzt.
http://www.pcgameshardware.de/Dishonored-Spiel-21718/News/Bethesda-ueber-Rage-und-Dishonored-Fortsetzung-1077486/
06.07.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/04/Dishonored-The-Knife-of-Dunwall-18.jpg
news