Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Marcellus5000 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Letzter Absatz im Artikel (Zitat:
        "Auf der Habenseite für AMD steht darüber hinaus noch die aktuelle Konsolen-Hardware als kleinster gemeinsamer Nenner."

        Da die Spiele mittlerweile eher für die Konsolen im Lead entwickelt werden, ist dieser Hinweis nicht gerade unwichtig (Wie heißt es im Artikel "Singleplayer im Trend?" der aktuellen PC Games so schön: "selbst Battlefield 4 hat über 11 seiner 12,39 Millionen Exemplare auf der Konsole verkauft").
        Schade das nicht darauf eingegangen wird, wie dieser gemeinsame Nenner sich nun im FL wiederspiegelt.
        Die Coder werden beim Portieren auf die PC Version versuchen, möglichst wenig Aufwand zu betreiben und möglichst auf dem aufbauen, was für die Xbox unter Direct X12 geschrieben wurde.

        Oder mit anderen Worten:
        Im Text heißt es ja: "Dank Low-Level-Zugriff sollten den Entwicklern zudem Möglichkeiten offenstehen, nicht unterstützte Funktionen zu umgehen."
        Wenn die Xbox HW das also ohnehin nötig macht (weil diese HW seitig nur FL 12_0 kann), nutzt FL 12_1 wohl eher auf dem Papier oder für Exoten wie die alten Crysis Teile(PC exklusiv).

        Ich fand hier keinen Post der darauf einging (oder habe es überlesen). Ich denke mal wichtig ist also, was die Xbox kann, das dürfte FL 12_0 sein laut dem was Dr. Google sagt.
        Dann dürfte AMD zusammen mit dem Low Level Zugriff durch Tier 3 wohl für den PC eher die Nase vorne haben aktuell (als Nvidia mit 12_1 auf dem Papier, um im Kontext des Artikels zu bleiben.).
        Oder im Zweifel wird man sich auf das konzentrieren, das beide Hersteller können. Aber da sehe ich in beiden Fällen aktuell Nvidia nicht im Vorteil (Je nach dem was die Xbox HW so kann, bzw in der Annahme diese kann ebenfalls nur FL 12_0)

        Was meint ihr (Yeahh Spekulationen
        Oder weiß da jemand genaueres über die XB1 HW?
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Locuza
        Mantle war eine API für einen einzigen Grafikhersteller, klar das es 1.) wenig Spiele damit gibt bzw. gab und 2.) wenig Optimierungen diesbezüglich.
        DX12 stellt eine gemeinsame Basis für mindestens 4 Hardwarehersteller dar, von Windows 10 (Mobile), Windows 10 (PC) und der Xbox One.
        Macht Vulkan auch, sogar mit noch mehr Hardware und Software.
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von KrHome
        Bei dem Wirrwar wundert mich der Refresh der kompletten AMD Grafiksparte (anscheinend ja sogar GCN1.0 als R9 370 ) nicht. Man hat DX12 offensichtlich um sämtliche bestehende Hardware "herum geflanscht". So sieht das Ergebnis aus, wenn MS, AMD und Nvidia an einem Tisch sitzen.
        Was ist an dem Ergebnis auszusetzen?
      • Von JTRch Software-Overclocker(in)
        Mich nimmt Wunder wer alles seine Spiele von DX11 auf DX12 hoch patcht. Schlussendlich lohnt sich das ja nur für wenige resourcenfressende Games wie Assasin's Creed Unity, Witcher 3 etc. Project Cars hat ja bereits bestätigt an so einem Patch zu arbeiten.
      • Von KrHome BIOS-Overclocker(in)
        Bei dem Wirrwar wundert mich der Refresh der kompletten AMD Grafiksparte (anscheinend ja sogar GCN1.0 als R9 370 ) nicht. Man hat DX12 offensichtlich um sämtliche bestehende Hardware "herum geflanscht". So sieht das Ergebnis aus, wenn MS, AMD und Nvidia an einem Tisch sitzen.

        Schön für bestehende Systeme - weil weniger Overhead für alle - aber schlecht, weil kein Druck für Neuentwicklungen besteht. Ich brauch die Hawaii Heizung jedenfalls nicht noch eine Generation.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1161045
DirectX 12
DirectX 12: Unterschiede zwischen Feature-Levels und Tiers
Die englische Ausgabe von bitsandchips.it hat sich in einem Artikel den Unterschieden zwischen Feature-Levels und Tiers von DirectX 12 angenommen. Die Quintessenz lautet dabei: Mit der Low-Level-API ist es auf dem Papier unwichtiger als noch früher, welche Feature-Levels genau unterstützt werden.
http://www.pcgameshardware.de/DirectX-12-Software-255525/News/Unterschiede-Feature-Levels-Tiers-AMD-1161045/
08.06.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/Tahiti-pcgh_b2teaser_169.jpg
amd,gpu,radeon,grafikkarte,directx 12
news