Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von knightmare80 PC-Selbstbauer(in)
        Ich will endlich SFR und mir würden schon 30-50% Leistungssteigerung ohne MR reichen...
      • Von Mazrim_Taim Software-Overclocker(in)
        Zitat von shootme55
        T&L war ja eigentlich klasse damals als es mit den GF das Licht der Welt erblickte. Die anderen hatten es nicht und mussten es von der CPU rechnen lassen, womit die damaligen <1GHz-CPUs deutlich überfordert waren,
        genauso wie die Geforce selbst auch, aber auf der Verpackung sah T&L besser aus als echte 4xAA . Na zum Glück wurden die Geforces und Radeons später stärker, wie auch die CPUs.
        jaja haben ist die eine Sache nutzen / Vorteile daraus ziehen ne andere (ausser für Marketing)
        War das Dune 2000 welches als einer der ersten (?) Spiele T&L nutzte?
        Jedenfals lief das Spiel bei mir genauso gut & schnell wenn ich T&L deaktivierte.
      • Von BenJinyo Komplett-PC-Käufer(in)
      • Von BenJinyo Komplett-PC-Käufer(in)
        Wenn ich mich recht entsinne hat AMD mit Frame Pacing das bei seinen APU+GPU System glaub ich bisl im Griff^^
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Multi GPU würde mich schon interessieren... wenn nur eine andere Technik als AFR zum Einsatz käme. Man gewinnt dabei zwar an Frames, jene werden aber durch die Microruckler imo wieder zunichte gemacht. Mit Tiled Rendering würde man insgesamt zwar weniger Frames gewinnen, aber da man alle Grafikchips an ein und demselben Frame arbeiten lassen kann, wäre das Resultat viel gleichmäßiger; zudem könnte man damit problemlos die Bildqualität erhöhen ohne so schnell ins stocken zu geraten und anstelle einen neuen, dicken High-end Karte alternativ auch mal eine zweite Midrange akufen um auf dem selben Niveau zu landen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1201082
DirectX 12
DirectX 12: Microsoft veröffentlicht zwei Multi-GPU-Layer [Update]
Microsoft arbeitet an einer Abstraktionsschicht für seine DirectX-12-API, um eine grundlegende Multi-GPU-Unterstützung anbieten zu können. Vor allem kleine Studios sollen damit unterstützt werden, die nicht die Ressourcen haben, um einen eigenen Multi-GPU-Modus zu entwickeln. Das Ganze soll in Kürze als Quellcode veröffentlicht werden.
http://www.pcgameshardware.de/DirectX-12-Software-255525/News/Microsoft-Multi-GPU-Layer-Crossfire-SLI-1201082/
26.07.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/AMD_Radeon_R9_Fury_X_Aufmacher_20150629125753-pcgh_b2teaser_169.jpg
microsoft,sli,directx 12,crossfire
news