Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von kartenlehrling Freizeitschrauber(in)
        Zitat von RavionHD


        Man muss bedenken welch immenses Performanceplus wir bekommen wenn unsere CPU Auslastung genauso gut wird wie die von der Xbox One beispielsweise,
        denn deren CPU ist mit großem Abstand schwächer als alles was wir im Destkop CPU Segment haben und kann aktuelle Spiele so einigermaßen gut darstellen,
        also könnte DX12 wahrlich Wunder wirken,...
        Welche Wunder?
        Vor einem Jahr hat doch Microsoft eine Tabelle gezeigt mit bis zu 4xKerne, Microsoft hat auch nicht ohne grund nur 4xKerne genommen,
        weil wenn man die Kurve weiter verlänger sind wir spätestes bei 6xKerne bei einem Leistung-Gewinn bei 00 (Null) .
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Naja, bis es soweit ist und Spieleentwickler auch konsequent für die DX12 API entwickeln, werden die Next-Gen Konsolen schon zwei oder sogar drei Hardwaregenerationen hinterher sein.

        Und da die allermeisten Spiele GPU begrenzt sind, wird sich imo auch der Performancezuwachs in Grenzen halten. Hängt aber natürlich immer auch von der jeweiligen Optimierung und Programmierung ab. Mehr Performance kann ja nie schaden.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Die Konsolen benutzen schon eine schnelle API, DX12 soll da nur geringfügig helfen.

        Man muss bedenken welch immenses Performanceplus wir bekommen wenn unsere CPU Auslastung genauso gut wird wie die von der Xbox One beispielsweise, denn deren CPU ist mit großem Abstand schwächer als alles was wir im Destkop CPU Segment haben und kann aktuelle Spiele so einigermaßen gut darstellen, also könnte DX12 wahrlich Wunder wirken, ich gehe davon aus wir werden genauso gute Ergebnisse haben wie Mantle, wenn nicht sogar ein kleines Stück mehr.
      • Von I3uschi Freizeitschrauber(in)
        Wollte nochmal schnell ein Danke für die Erklärungen einwerfen, hatte Probleme mit dem Log In.

        Verstehe jetzt DX dank euch ein wenig besser.

        Hatte außerdem gehofft, dass AUCH die xBox one davon profitiert, aber umso mehr ich lese umso weniger glaube ich daran.
        Nuja, Hauptsache der PC bzw. die Spiele "performen" in naher Zukunft noch besser, DX 12 wird sicherlich eine feine Sache für uns Gamer.

        LG
      • Von bingo88 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von I3uschi

        Eins verstehe ich aber noch nicht so ganz: DX12 ist doch vereinfacht gesagt, Software die Hardware steuert, richtig!? Was für ein "Bauteil" müssten "DX 12 Grafikkarten" denn haben, was ältere Karten dann nicht haben!?
        Jaein. DirectX ist eine Schnittstelle zur Hardware. Früher in der guten alten Zeit musste man als Entwickler jede Hardwarekomponente explizit unterstützen, beispielsweise indem man einen eigenen Mini-Treiber in sein Programm einbaut. Irgendwann hat man erkannt, dass das ziemlich doof ist und man hat sogenannte Hardwareabstraktionsschichten (HAL) eingeführt. Für den Entwickler ist es dann relativ egal, welche Hardware verbaut ist, da die Programmierschnittstelle durch die HAL vorgegeben ist - um den Low-Level-Kram kümmert sich dann der Gerätetreiber. DirectX ist eben eine derartige Hardwareabstraktionsschicht.

        Ein einzelnes "Bauteil" hat man in der Regel nicht, sondern es geht dann eher um Funktionseinheiten (z. B. für spezielle Algorithmen). In manchen Fällen kann DirectX sogar fehlende Funktionalität emulieren, das ist allerdings nicht immer wirklich performant.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1145768
DirectX 12
DirectX 12 versus DirectX 11: Bessere Mehrkernunterstützung verhilft angeblich zu Leistungssprüngen
Brad Wardell, CEO von Stardock Studio, hat in seinem Blog zwei Grafiken veröffentlicht, welche die Render-Leistung von DirectX 11 und DirectX 12 gegenüberstellen. DirectX 12 ist konsequent auf eine Mehrkernunterstützung optimiert. Wardell prophezeit sogar, dass die aus Filmen bekannte CGI-Grafik bald in Echtzeit auf dem PC-Monitor landen könnte - DirectX 12 sei Dank.
http://www.pcgameshardware.de/DirectX-12-Software-255525/News/DirectX-12-versus-DirectX-11-Bessere-Mehrkernunterstuetzung-Leistungsspruengen-1145768/
14.12.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/12/DX12_multi-thread-performance_-pcgh_b2teaser_169.png
news