Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von T-MAXX Freizeitschrauber(in)
        Das ist doch wieder so eine Marketing-Propaganda.
        So einen Fake kann man mit C4D glatt nachstellen.
        Derzeit mache ich viel mit C4D und wenn ich z.B. ein Reifen kreiere und ihn in weniger Segmente aufteile, sieht das Ding eher wie ein Zahnrad aus. Genau so würde die Kreatur auch aussehen.
        Erbärmlich, was sich die Hersteller jährlich leisten.
        Erst zieht man DX9 in den Dreck und nun wird es mit DX10 gemacht.
        Diese ganze Testerei soll doch nur der Gesellschaft den Kopf verdrehen, sodass man am Ende gar nicht mehr anderes kann, als es zu kaufen.
        Tessellation ist einfach nur eine andere Art Objekte aufzufüllen.
        Trotzdem sind Rundungen auch schon früher in Spielen zusehen gewesen.
        Spitzenreiter ist und bleibt Serious Sam. Runde Bögen ohne Tessellation usw. waren damals schon möglich.

        Fazit:
        Ein Rad muss nicht neu erfunden werden, wenn es schon seit ewiger Zeit gibt.

        Nehmt bitte mein Post nicht auseinander, aber so ist es leider.
      • Von Birdy84 BIOS-Overclocker(in)
        Wenn man mal das Verhältnis von Polygonzunahme und Leistungsverlust sieht, dann ist doch Tesslation ein sinnvolles Feature.
      • Von chiquita PC-Selbstbauer(in)
        der arme rechner muss 15 Kg mehr rendern, dass zieht Leistung
      • Von harlequin1976 Kabelverknoter(in)
        moin!

        Erster Gedanke beim Tessellation Bild:
        "Cool, ich bau mir nen Michelin-Männchen!"

        Gut das es optional ist...

        have a nice weekend!
      • Von rehacomp Freizeitschrauber(in)
        Der Mann nimmt mit Tesselation 15Kg zu. Desswegen bricht die leistung der Graka ein.

        Bei einigen dingen siehts besser aus (Gasmaske)
        Wo anders wurde "verschlimmbessert" (E-Box am linken Bein)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
699416
DirectX 11
Bessere Optik oder mehr Leistung
Stalker Call of Pripyat bietet bekanntlich einen Direct-X-11-Renderpfad. PC Games Hardware zeigt Ihnen, wie Stalker Call of Pripyat diesen für mehr Fps oder alternativ eine bessere Bildqualität nutzt.
http://www.pcgameshardware.de/DirectX-11-Software-233669/Tests/Bessere-Optik-oder-mehr-Leistung-699416/
14.11.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/11/Stalker-CoP-01.jpg
directx 10
tests