Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von hackology Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich habe mich mit Win8 auf meinen PC "arrangiert".

        Heute war ich aber im Blödmarkt und hab mir ein Pad mit Win8 angeguckt. Leute ich habe mich verliebt und werde meine 2 Laptops wohl verkaufen und mir 2 Pads kaufen.
        Für meine Frau usw. völlig ausreichend und dennoch nicht so "beschnitten" wie die anderen Systeme. Und da wurde mir zuerst "richtig klar", dass Win8 doch irgendwie sinnvoll ist.

        Der Hauptrechner als mein "Power-Bolide" bleibt aber natürlich. Wenn ich aber ehrlich bin, würden die nächsten Konsolen mit Maus + Tastatur erscheinen, dann würde ich wohl auch den loswerden.
        Keine Lust mehr nur für Grafikkarten alleine über 300 Euro auszugeben usw.
        Bleibt aber ein Wunschdenken. Denn mit den Joypads werde ich nie zocken, da höre ich lieber komplett auf.
      • Von Magic12345
        Zitat von hfb
        ...
        Ja, ich habe es versucht. Ich habe jetzt etwas über 130 Kacheln auf dem Metro-Screen, vor allem Spiele. Egal wie ich das sortiere und anordne, es wird nicht übersichtlich.

        Also ich finde, ab 25 - 35 Einträgen lohnt sich generell eine kleine Suchfunktion, so wie die im Startmenü von Win 7. Es gibt aber noch lange keine Notwendigkeit alle 35 Icons auf dem Desktop zu haben. Auf meinem normalen Schreibtisch versammele ich auch nicht meinen gesamten Besitz, sondern nur das nötigste.
      • Von Lorin F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von Insider
        Alles ist vergänglich, damit neues erschaffen werden kann. Obwohl ich Win 8 und eine DirectX 11.1 Grafikkarte habe, freue ich mich nicht auf mit DirectX 11.1 erstellte Games. Die Grafik wird sowieso nur minimal besser sein, falls überhaupt.
        Erst mit DirectX12 kann man auf Verbesserung hoffen.

        Mit besserer Grafik auf breiter Fläche ist ja leider erst mit den neuen Konsolen zu rechnen. Wer weiss ob die auch nur annähernd Zeitnah zu DX12 erscheinen. Obwohl es schon Sinn machen würde wenn zumindest Microsoft den Release der nächsten xBox mit dem Release eines neuen DX koppeln würde. Aber das ist OT.

        DX11.1 wird nur bei einem winzigen Teil der Spiele genutzt werden, somit hast du völlig recht, es gibt keinen Grund sich auf DX11.1-Spiele zu freuen.
      • Von Insider Freizeitschrauber(in)
        Alles ist vergänglich, damit neues erschaffen werden kann. Obwohl ich Win 8 und eine DirectX 11.1 Grafikkarte habe, freue ich mich nicht auf mit DirectX 11.1 erstellte Games. Die Grafik wird sowieso nur minimal besser sein, falls überhaupt.
        Erst mit DirectX12 kann man auf Verbesserung hoffen.
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Micorsoft versucht alles um Windows 8 durchzuboxen. Egal welche Verluste erlitten werden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1035256
DirectX 11
DirectX 11.1 offenbar exklusiv für Windows 8, keine Unterstützung für Windows 7
Einer aktuellen Stellungnahme im MSDN zufolge plant Microsoft, DirectX 11.1 nur für Windows 8 zu veröffentlichen. Demnach würde es kein DirectX 11.1 für Windows 7 geben. Auch wenn die Änderungen, die mit DirectX 11.1 einhergehen, für PC-Spieler eher kosmetischer Natur sind: Für Entwickler dürfte diese Aufteilung eher Nachteile mit sich bringen.
http://www.pcgameshardware.de/DirectX-11-Software-233669/News/DirectX-111-nicht-fuer-Windows-7-nur-Windows-8-1035256/
12.11.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/08/Intel-haswell.jpg
windows 8,directx 12,directx 11
news