Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Grunert PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von turbosnake
        Es ist afiak nur eine NEX 7 hübscher verpackt.
        Also wohl viel zu teuer.

        Für den Preis würde ich mir eher eine der Vollformat DSLR holen.
        oder die neue Vollformat von Sonys, oder eine M von Leica
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Es ist afiak nur eine NEX 7 hübscher verpackt.
        Also wohl viel zu teuer.

        Für den Preis würde ich mir eher eine der Vollformat DSLR holen.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Citynomad
        Wie lautet das alte Sprichwort? "Schuster bleib bei deinen Leisten!"

        Und genau das sollte auch Hasselblad machen. Hasselblad steht für höchste Bildqualität und nicht für *Bling-Bling*. Man hätte lieber auf nen Vollformatsensor und zur Not auch auf SLT setzen sollen, wenn man schon mit Sony arbeitet. So, würde ich jedem gut betuchten Fotografen definitiv zur Leica raten. Bei Bildsensoren ist es Gesetz: Size does matter!



        Ganz ehrlich:
        Von Aufbau und Design erweckt das Ding bei mir nicht den Eindruck, als würde es sich an Hobbyfotografen mit höchsten Qualitätsansprüchen richten (warum sollten die überhaupt sowas kleines nehmen, wo ihre Objektivsammlung ohnehin das 50-fache Volumen hat? "Ich kann mir nur eine Kamera leisten und die muss auch für Urlaubsschnappschüsse klein genug sein" zieht bei 5000 € nicht). Eher tippe ich auf Leute, die ab und zu mal einen Schnappschuss machen und ein Statussymbol dafür suchen. Denn an der Kamera ist ja offensichtlich nur eins "Hasselblad": Der Name. Dazu kommt Design. Beides genau die Aspekte, für die gewisse Kreise sehr viel Geld hinlegen. Das, was Hobbyfotografen etwas wert sein könnte - die Technik (z.B. auch die Kompatibilität zu vorhandener Technik) - scheint dagegen kein Entwicklungsschwerpunkt zu sein.
      • Von docdent Freizeitschrauber(in)
        Manch einer leistet sich einfach Dinge wegen des Namens und der "guten alten Zeiten". So hab ich mir kürzlich einen HP-15C-Taschenrechner für 140€ gekauft- auch wenn es billigere und bessere gibt und ich den streng genommen gar nicht brauche

        Da muss es dann Anderen auch erlaubt sein, 5000€ für eine Hasselblad auszugeben, die die Technik einer 1000€-Sony-Kamera hat. So etwas kann man wohl nur emotional begründen.
      • Von rabe08 Software-Overclocker(in)
        Ich bin schon mal gespannt, wie das Ding wird - abgesehen davon, dass ich als Hobbyfotograf niemals so viel Geld für eine Kamera ausgeben werde. Die Konkurrenz ist hart, die M9 hat eine sagenhafte Lichtstärke und eine fantastische Abbildungsleistung bei schlechtem Licht. Das wird echt hart mit einem kleineren Sensor. Was mir am Hasselblad-Entwurf gut gefällt ist der große Griff, an Hasselblads kann man sich immer sehr gut festhalten...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1025291
Digitalkamera
Luxussystemkamera: Hasselblad präsentiert Lunar für rund 5.000 Euro
Der Hersteller Hasselblad ist normalerweise eher für Mittelformatkameras bekannt. Jetzt wurde allerdings eine neue Systemkamera angekündigt, die besonderen Luxus bieten soll. Die Lunar soll für anspruchsvolle Kunden gedacht sein. Der Preis wird bei etwa 5.000 Euro liegen. Ab 2013 soll das Gerät auf den Markt kommen.
http://www.pcgameshardware.de/Digitalkamera-Hardware-255530/News/Hasselblad-Lunar-Systemkamera-fuer-5000-Euro-1025291/
20.09.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/09/hasselblad_lunar_1.jpg
digitalkamera
news