Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Placebo BIOS-Overclocker(in)
        Nein, sie sind zu dem Schluss gekommen, dass man in GTA bessere Selfies hinbekommt
      • Von TheBadFrag Software-Overclocker(in)
        Zitat von der_yappi
        Kai W von DigitalRev hatte das Teil auch schon in nem Video thematisiert...

        ATM noch nicht das gelbe vom Ei
        Hat er das Laptop fallen lassen?
      • Von Astra-Coupe Sysprofile-User(in)
        Also wirklich, in Zeiten in denen man noch regelmäßig Filme zum entwickeln geben musste und seine Ergebnisse nicht wie heute sofort bestaunen konnte mag sowas vieleicht einen Sinn ergeben haben für mich aber in der heutigen Zeit? Ich habe an fast jeder Kamera einen Bildschirm um einen Ersteindruck vom geschossenen Bild zu bekommen und kann jederzeit löschen und einen weiteren Versuch wagen bis mir das Ergebnis gefällt, wozu also eine Software in der ich das gleiche in einer künstlichen Umgebung machen kann und mich auf die Quallität der Engine reduzieren muss? Für mich ist es Geldverschwendung wenn sich wirklich interessierte sowas auch noch kaufen anstatt das Geld zusätzlich in die Anschaffung einer besseren Kamera zu investieren.

        Wieder ein Stück Software das der Mensch nicht braucht in meinen Augen aber jedem das seine.
      • Von XmuhX Software-Overclocker(in)
        Nerdware! Nach dem Goat Simulator wundert mich nichts mehr!
      • Von ThomasGoe69
        Ich sehe das nicht so komplett negativ, wie du nfsgame.
        Es sieht mehr nach einem "jetzt zeigs ich mal den ganzen- Tag vor dem Pc Hockern"..., was du schreibst.
        Natürlich sollte das kein Ersatz für ein reales rantasten an das Thema Fotografieren sein, natürlich sollte es sich nicht auf ein Erleben ala "Landwirtschaftssim 2014" (nun habe ich mal 2h Fotografieren gespielt) reduzieren.
        Wer das macht, ist dann selbst schuld.

        Aber als erstes Rantasten und dem Verstehen von den Auswirkungen Blende / Belichtungszeit /Fokussieren /Perspektiven (was ja noch sehr ausbaufähig sein müsste in der Sim) finde ich das für den absolut blutigen Laien ganz prima, erste Eindrücke und Wirkungen vom eigenen Handeln zu erfahren. Man stelle sich vor, man könnte dadurch auch Helfen, das Fotografische Auge bezüglich Persepktiven und Co zu entwickeln und fördern. Das könnte manchen dabei unterstützen.
        Dann sollte der Anwender sich natürlich schon eine "echte kamera" zulegen.

        Das alleine soll wohl auch weniger wie du beschrieben hast, einen "Fotografen" kreieren, der sich alsbald durch entsprechender "hochklickender Fame" einen entsprechenden Namen macht. Aber interessant, das du das in dem Zusammenhang so beschreibst...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1130496
Digitalkamera
CameraSim 3D: Fotografieren lernen per Ego-Shooter und Unity-Engine
Der Fotograf Jon Arnold will seine Erfahrungen mit Kameras und Computerspielen verbinden. Das Tool CameraSim soll es erleichtern, anderen das Fotografieren beizubringen und nutzt dazu eine 3D-Umgebung und eine Steuerung wie aus einem Ego-Shooter.
http://www.pcgameshardware.de/Digitalkamera-Hardware-255530/News/CameraSim-3D-Fotografieren-Ego-Shooter-Unity-1130496/
30.07.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/07/camerasim-demo-pcgh_b2teaser_169.jpg
unity,tool
news