Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von MysticBinary82 Software-Overclocker(in)
        Na ja zu mindestens Sims 3 sollte ja schon noch erhältlich sein oder? Da wird aber das greifen was derzeit noch auf der Verpackung steht. Bis gegebenenfalls ein Neuantrag gestellt wird.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Poulton
        Um nochmal eine alte Frage von mir aufzugreifen: Ist irgendwas bekannt ob das Gesetz auch nachträglich für die bisher erschienenen Sims-Teile greift, in denen ja auch "homosexuelle Handlungen" möglich sind, diese also auch ab 18 einstuft, oder nur bei Neuerscheinungen greift?
        Wüsste ich nichts drüber. In Deutschland werden Spiele meist nur bei Markteinführung geprüft, solange niemand einen Antrag stellt. Vermutlich werden die älteren Teile ohnehin nicht mehr angeboten.

        Zitat
        @ruyven_macaran: Da fehlt ein
        . [/QUOTE]
        fixed it.
      • Von Gast20141208
        Ich denke nicht, dass irgendein Händler riskieren wird, ein älteres Sims für unter 18 zu verkaufen.
      • Von Poulton Freizeitschrauber(in)
        Um nochmal eine alte Frage von mir aufzugreifen: Ist irgendwas bekannt ob das Gesetz auch nachträglich für die bisher erschienenen Sims-Teile greift, in denen ja auch "homosexuelle Handlungen" möglich sind, diese also auch ab 18 einstuft, oder nur bei Neuerscheinungen greift?

        @ruyven_macaran: Da fehlt ein [/quote].
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        MODERATIVER HINWEIS:
        In Anbetracht der ohnehin sehr lebhaften Diskussion bitte ich darum, sich an die Forenregeln zu halten und Beiträge zu vermeiden, die nichts zur Diskussion beitragen. Das betrifft insbesondere:

        - Offtopic: Zu einer Diskussion über die Auswirkung Anti-Homosexueller-Gesetze in Russland gehört die allgemeine Stellung Homosexueller in der Gesellschaft. Spezifische Detailfragen wie z.B. das Kindeswohl bei Alleinerziehenden und eingeschlechtlichen Paaren müssen aber wirklich nicht sein, zumal es zu diesem Thema einen kompletten eigenen Thread gibt. Ebensowenig gehören z.B. deutsche Regelungen gegen verfassungsfeindliche Symbole zum Thema oder Posts, die sich nur mit dem Diskussionsverhalten anderer befassen.

        - Posts die nur eine einzige Zielperson adressieren: Gerade letzteres kann und soll man per PN klären.

        - Posts, die nur alte Argumente wiederholen: Mehrere Leute hier scheinen zu versuchen, ihre Diskussionspartner mit ewig gleichen Wiederholungen der gleichen Aussagen zu provozieren und weigern sich beharrlich, auf die gegen ihre Behauptungen vorgebrachten Argumente einzugehen. Das muss wirklich nicht sein.

        Ich weise ausdrücklich daraufhin, dass die Moderation zur Verhinderung einer weiteren Eskalation der gespannten Situation ggf. gezielt gegen weitere Regelverstöße dieser Art vorgehen wird.

        (und Doppelposts werden auch weiterhin mehr produziert, als einem lieb sein kann)

        Zitat von Kaaruzo
        Ach jetzt geht wieder das "Quellenspiel" los. Hier im Thread wird ja auch quasi untersellt, das Homosexualität normal sei, ohne dafür eine Quelle zu nennen.
        Wie wäre es, wenn man sich einfach mal von der "normal" vs. "unnormal" Diskussion verabschiedet, die sich letztlich nur mit persönlichen Definitionen dieses Wortes beschäftigt?
        Es geht hier um Menschen (mit bestimmten Eigenschaften) und darum wie in einer Gesellschaft (insbesondere der russischen) mit diesen Menschen umgegangen wird und wie man mit ihnen umgehen sollte - fertig. Ob jemand das als "normal" oder nicht bezeichnet, ist egal, denn weder verwenden Gesetze diesen Begriff, noch verstehen unterschiedliche Menschen das gleiche darunter, noch ziehen unterschiedliche Menschen die gleichen Schlüsse aus "normal" bzw. "unnormal". Den Begriff zwanghaft in eine Diskussion über Homosexuelle einzuführen führt doch nur zu nutzlosen Offtopic-Diskussionen, wen wer denn noch so als "normal" ansieht oder nicht.

        Zitat
        Zumal ich ja nun mehr als einmal deutlich gemacht habe, das es dem Grundprinzip der Evolution zuwiderläuft.
        Deiner Meinung diesebezüglich wurde auch wiedersprochen. Wie wäre es, wenn du auf die Argumente eingehst, anstatt dich zu wiederholen?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1120706
Die Sims 4
Die Sims 4: Wegen möglicher homosexueller Handlungen in Russland erst ab 18
In Russland ist Die Sims 4 ab 18 Jahren freigegeben. Begründet wird das damit, dass die Lebenssimulation mit dem russischen Gesetz 436 kollidiert, welches "Propaganda von nicht-traditionellen sexuellen Beziehungen gegenüber Minderjährigen" verbietet.
http://www.pcgameshardware.de/Die-Sims-4-Spiel-21551/News/Die-Sims-4-in-Russland-ab-18-1120706/
12.05.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/08/Die_Sims_4_Gamescom_Screenshots__14_-pcgh_b2teaser_169.jpg
die sims,gamescom
news