Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von jasper1138
        Also für mich ist das keine Demo!
        Eine Demo wäre für mich,wenn ich wie bei Just Cause 2 für 1 oder 2 Stunden das komplette Spiel testen könnte,aber das will EA ja nicht,damit die Leute die 89 gestrichenen Features nicht mitbekommen und nicht merken das es doch nicht so ruckelfrei durch die Nachbarschaft läuft.
        Die Engine ist auch nicht wirklich eine Neuentwicklung ,die weder DX10/11 oder 64bit unterstützt.
        Ich finde das Ergebnis was über Jahre in Entwicklung war,ein echtes Armutszeugnis gegenüber den andren Sims Teilen, aber anscheinend hat man nicht aus den Fehlern gelernt,sondern war nur darauf aus ,wie man noch besser den Itemshop ins Spiel integrieren kann .
        Jetzt kommt mir nicht,muss ja auf jeden Hausfrauenrechner laufen,ja klar warum nicht gleich ein Browserspiel?
        Andre Engines zeigen auch das sie gut skalierbar mit alter Hardware zurecht kommen und neue Features bieten ,nur EA/Maxis bekommen das nicht hin? Für mich nur Verarsche,um jedes mal den Kunden alten Wein in neuen Schläuchen zu verkaufen,mehr nicht.
        Von mir aus sollen die Leute sich das Spiel kaufen und selbst wie die Kuh zum Schlachter gehen,für mich ist dieser alte Neuaufguss nur max 20€ wert, da immer noch selbstverständliche Features,wie Wetter/Jahreszeitenwechsel/Haustiere/Kleinkinder/Benutzung von Kellern und öffentl Gebäudenwie Supermärkte oder Verkehersmitteln (Hallo?,fahren mit der Bahn, konnte sogar Mafia1!) usw. im Hauptspiel fehlen. Was soll die Sch..., das ist für mich keine Simulation mehr,sondern nur ein Grundgerüst,wo man sich das Spiel teuer nachkaufen muss.
        Mit Dungeon Keeper Mobile haben sie gezeigt wo sie hin wollen und nun versuchen sie es Stück für Stück mit EA Access, Streichung von Mods durch DLC'S,wie bei BF4 und diese verachtenswerte Salamitaktik macht auch noch lange nicht vor die Sims halt.
      • Von MezZo_Mix BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Computer_Freak
        Nichts ist umsonst, man benötigt Origin, und schon hat man mit seinen Daten bezahlt.

        Nääääh das Argument zählt nicht, ich meine du bist selber im Internet, und wenn du schon Online was gekauft hast usw, weiß man über dich genau so viel Das vergessen viele
      • Von Computer_Freak Freizeitschrauber(in)
        Nichts ist umsonst, man benötigt Origin, und schon hat man mit seinen Daten bezahlt.
      • Von MezZo_Mix BIOS-Overclocker(in)
        Umsonst? Dafür müsst ihr euch bald das , Pool-DLC kaufen und dazu noch das Kinder-DLC. EA gibt nichts umsonst
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Cool so etwas gibt es noch und so richtig mit ohne Geld?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1132572
Die Sims 4
Die Sims 4: "Erstelle einen Sim" - Kostenlose Demo als Download
Electronic Arts und Maxis haben eine kleine kostenlose Demo zu Die Sims 4 veröffentlicht und geben so einen ersten Eindruck des neuen Teils der beliebten Spieleserie. "Erstelle einen Sim" stellt das Tool vor, mit dem dann auch im fertigen Spiel die eigenen Sims erstellt werden können. Auch das Übernehmen der so erschaffenen Sims in das Spiel ist möglich.
http://www.pcgameshardware.de/Die-Sims-4-Spiel-21551/News/Demo-Origin-1132572/
16.08.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/08/die_sims_4_gamescom_0007-pc-games_b2teaser_169.jpg
die sims,maxis,ea electronic arts
news