Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Aetis Schraubenverwechsler(in)
        Ich kann dieser ewigen Nostalgie Debatte nie was abgewinnen. Weder hier bei Diablo als auch bei anderen Spielen. Wo war den D1 Horror? In eurer Vorstellung möglicherweise, der ein oder andere dürfte ja noch recht Jung gewesen sein.

        Ich werde dieses Jahr 40, und geniesse die neuen Spiele wie D3 ohne diese durch verklärte Erinnerungen an deren alten Vorgänger madig werden zu lassen. Meistens sinds eh Punkte, das das Spiel nicht alles 1:1 so umsetzt wie das Orginal. So ein Schwachsinn ... Ich begrüße eher die Änderungen und sehe den Sinn darin, anstatt wie ein Fanatiker an alten zu hängen und Neuerungen abzulehen.

        Sei es das Skill System in D3 (welches mit dem von D2 den Boden aufwischt) oder die Echtzeitschlachten eines Master of Orion (die ebenfalls besser sind als im 2 Teil)
      • Von kr4yzed PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von ACDSee
        ...
        Ein kwitschbunten Diablo4-Manga (Ponylevel reloaded?) mit abenteuerlich zusammenkonstuierter Storry braucht es aus meiner Sicht nicht wirklich.
        Ich wäre daher für ein Remake von Diablo1 + Hellfire mit zeitgemäßer aber finsterster Grafik.


        Ich schließe mich deinem kompletten Post mit Herzen und Seele an. D1 ist für mich bis heute, rein atmosphärisch der beste Teil der Serie. Extrem düster und ich weiß noch wie geil ich das Intro Video damals fand. Natürlich haben die gerenderten Zwischensequenzen in D2 da noch mal einen drauf gesetzt, aber dadurch, dass das Spiel nicht nur im engen beklemmenden Dungeon, Catacombs, Caves und Hell gespielt hat, war der erste Teil doch eine Spur bedrückender. Auch die Anforderungen an den Char bestimmte Items nutzen zu können, war ein gutes Konzept.
        Ich hab den ersten Teil, trotz seiner Fehler im LAN Modus geliebt und gesuchtet, wie nichts Gutes.
        Hellfire war ja leider keine offizielle Ergänzung von Blizzard sondern von Sierra von daher wäre ich mir nicht sicher, ob sie das innem Remake mit beachten würden.
        Aber prinzipiell war es ein gutes Addon auch, wenn ich Defilers Den (wenn ichs richtig in Erinnerung habe) vom Setting her nicht unbedingt passend fand.
        Monk sollte allerdings generft werden xD, der konnte einfach mit seinem 2h Stab in 100 Hellwitches drinstehen und wurde einfach nie getroffen.

        Ein optisch zeitgemäßer Remake von D1 wäre zusammen mit WC4 eine der geilsten Sachen die Blizz bringen könnte.
      • Von Schinken PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Brehministrator
        Sehe ich ganz genau so. Wenn ich mir auf Youtube teilweise die Speedrun-Videos ansehe, wo jede Millisekunde rausgeholt wird (sowohl D2 als auch D3)... Das wäre für mich keine Freizeitbeschäftigung, sondern Arbeit. Arbeit habe ich schon auf Arbeit genug - nach Feierabend wird dann gemütlich Diablo gespielt, mit nem Bier neben dem PC, ohne Zeitdruck und Hetzen
        Dito.
      • Von AMG38 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von OriginalOrigin
        Sich Zeit für das Spiel nehmen, eintauchen und die Atmosphäre genießen tun heute nur mehr die wenigsten.
        "Casual-Gamer" nennt man die Heute..
      • Von Blizzard_Mamba BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von PCTom
        SC3 wird auch noch kommen. D4? Wer weiß vielleicht ein F2P im Diablo Universum denn die Cash Cows bei Blizz sind eher die MMO und F2P Spiele, D und WC sicher nicht.
        Die Verkaufszahlen von SC 2, und Diablo kennst du ? Dafür würden andere Publisher töten.
        Natürlich hat Blizzard mit HS einen unglaublichen Umsatz mit wenig Aufwand aber ich habe noch nichts davon gehört, dass sie ein Studio schließen wollen und niemand macht einen (riesigen) Gewinn nicht nur weil er ihm nicht groß genug ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1189869
Diablo
Diablo 1: Interessante Details aus dem Original-Designdokument
Auf der Game Developers Conference war auch David Brevik anwesend, einer der Gründer von Blizzard North. Nachdem er dort versprochen hatte, das Original-Designdokument zu Diablo 1 zu veröffentlichen, steht es nun als PDF zum Download bereit. Mit diesem Dokument sollte das Unternehmen von dem Projekt Diablo überzeugt werden.
http://www.pcgameshardware.de/Diablo-Spiel-21364/News/Original-Designdokument-1189869/
21.03.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/03/diablo-pcgh_b2teaser_169.png
diablo,blizzard,spiele
news