Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Krull Komplett-PC-Käufer(in)
        Vielleicht weil er keine Kritik verträgt? Hätte er so angespannt reagiert, wenn Diablo 3 'ne super Resonanz erhalten hätte? Ich bezweifle es stark.

        Dass ein Diablo Erfinder dann die Kritik vieler Spieler aufnimmt war wohl zu viel für seinen Stolz.

        The straw that broke the camel's back.~

        Gute Verkaufszahlen =/= riesen Erfolg.

        Das will der Herr Wilson nur sicher nicht wahr haben, das wollte Will Wright bei Spore damals auch nicht wahr haben.
      • Von Citynomad PCGH-Community-Veteran(in)
        Kann nicht sein... Der Brevik ist n Salzletten-Junky. Der greift nur im Notfall mal zur weißen Schokolade.

        PS: Ich untermauere meine Interpretation mit dem Fakt, dass Jay Wilson ja nicht umsonst so ungehalten war und der Rest des Teams ebenfalls und mit der Art der amerikanischen Kommunikation.

        PPS: Ist ja nicht so, als hätte Jay das Spiel ganz alleine programmiert Von daher ist es fast egal was er vorher gemacht hat. Was in dem ursprünglichen Interview eigentlich mitschwingt ist der Neid auf das gut ausgestattete Team und den riesen Erfolg des Spiels. Quasi ein "Buhu... und ich hatte nicht so ein großes Team und nicht so viel Geld und musste Hellgate London machen". Nicht umsonst kam von Jay "Schei$ auf den Verlierer."
      • Von Krull Komplett-PC-Käufer(in)
        Er hat aber nicht gesagt, dass es das größte Entwicklerteam aller Zeiten war, er hat sein Team für die damalige Arbeit gelohnt. Dass er damit andeutet, dass er meint er hätte mit dem Team ein besseres Diablo 3 gemacht ist doch wohl klar und auch berechtigt. Aber er führt das nicht darauf zurück, dass sie besser waren oder sonst was, sondern einfach mehr Erfahrung im ARPG Bereich hatten.

        Jay Wilson hat die meiste Zeit bei Relic verbracht und dort Homeworld 2, Dawn of War und Company of Heroes entwickelt. Das sind nunmal keine RPGs.

        Und anstatt ihm was zu unterstellen würde ich mich sehr gerne über ein handfestes Zitat freuen was eure Argumente belegt.

        Ich behaupte nun einfach mal, dass man nämlich zwischen den Zeilen auch rauslesen kann, dass Brevik sehr gerne Schoki isst. Nene, er hat's nicht gesagt, aber schaut mal genau zwischen den Zeilen, dann seht ihr's.

        Brevik hat's meiner Meinung nach genau richtig gemacht, weder hat er sie zerrissen ohne Argumente, noch "politisch Korrekt" alles schön geredet, er hat gesagt was er denkt ohne beleidigend zu werden und dabei vielen von der Seele gesprochen, löblich!
      • Von Squarefox Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Citynomad
        Nur damit ihr mich nicht immer falsch versteht und zitiert wie verrückt: Mein Beispiel war frei gewählt und hatte nichts mit dem Interview zu tun. Das sollte als Verdeutlichung dienen. Und der Rest meines Beitrages war auf die Formulierung abgezielt. Der Ton macht die Musik! Ich kann euch auch Honig um's Maul schmieren und meine Äußerungen so formulieren, dass es für andere klingt wie sich mit Seide den A... abzuwischen. Interessant ist was zwischen den Zeilen steht.

        Beispiel: Wenn ich etwa sage, dass ich der größte Stecher aller Zeiten bin (bitte nicht weiter drüber diskutieren ), dann sage ich damit auch, dass mir keiner ansatzweise das Wasser reichen kann.
        "Was zwischen den Zeilen steht" ist deine Interpretation des Ganzen und muss nich zwangsläufig mit der Realität übereinstimmen.
      • Von Citynomad PCGH-Community-Veteran(in)
        Nur damit ihr mich nicht immer falsch versteht und zitiert wie verrückt: Mein Beispiel war frei gewählt und hatte nichts mit dem Interview zu tun. Das sollte als Verdeutlichung dienen. Und der Rest meines Beitrages war auf die Formulierung abgezielt. Der Ton macht die Musik! Ich kann euch auch Honig um's Maul schmieren und meine Äußerungen so formulieren, dass es für andere klingt wie sich mit Seide den A... abzuwischen. Interessant ist was zwischen den Zeilen steht.

        Beispiel: Wenn ich etwa sage, dass ich der größte Stecher aller Zeiten bin (bitte nicht weiter drüber diskutieren ), dann sage ich damit auch, dass mir keiner ansatzweise das Wasser reichen kann.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1019898
Diablo 3
Diablo 3: Game Director Jay Wilson entschuldigt sich für "Fuck that loser"
Der Game Director von Diablo 3, Jay Wilson, hat sich im offiziellen Forum über seinen Kommentar auf Facebook geäußert. Dort beschimpfte er Dave Brevik mit den Worten "Fuck that loser". Nun entschuldigte er sich offiziell für seinen rauen Ton und seine überzogene Reaktion.
http://www.pcgameshardware.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/diablo-3-game-director-jay-wilson-entschuldigt-sich-fuck-that-loser-1019898/
23.08.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/09/Diablo-3-Beta_Barbar_04.jpg
blizzard,rollenspiel,diablo 3,adventure
news