Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von arcDaniel F@H-Team-Member (m/w)
        Hier sind weder die Treiber von Nvidia noch Diablo 3 schuld, sonder nur die Kartenhersteller welche ihre Karten so übertaktet haben, ohne dass ein genügent grosser Spielraum eingehalten wurde. In meinen Augen sind Werks-OC Karten eh nur Verarsche, man gibt dem Hersteller Geld damit man ein resultat bekommt, was man selbst, durch individuelle Anpassung jeder GPU, sicher besser hinbekommen hätte. Garantie? Heute haben die Chip so viele Sicherungen, dass eine Zerstörung durch OC fast unmöglich ist.

        Ach ja, mit dem neues Treiber läuft bei mir alles super, sowohl mit meiner alten 580@OC (1.063V/GPU 847mhz/Ram 2079mhz), wie mit meiner neuen 680.
      • Von evolution Software-Overclocker(in)
        Habe die 580 Lightning von MSI und mit dem Treiber läufts besser als mit dem 296.10
        Von Performanceproblemen aktuell keine Spur
      • Von Antichrist PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von cadaver
        klingt nach dem 50mhz-bug bei übertakteten grakas,
        bei dem werksseitig übertaktete 5XXer karten nicht mehr über 50mhz takten.



        beim umstellen auf die default-taktraten (oder auch einer veränderung um wenige mhz),
        funzt alles wieder normal.


        Genau diese Erfahrung habe ich aktuell mit meiner "Zotac GTX 580 AMP2! Edition, 3GB (ZT-50104-10P)" gemacht (herstellerseitig übertaktetes Modell, Chiptakt: 815MHz, Speichertakt: 1025MHz, Shadertakt: 1630MHz). Sie bleibt in den Profilen für 50 und 405 MHz hängen, stellt man sie aber manuell ein, z. B. Undervolting und Referenztakte, läuft alles ohne Probleme. Das Problem tritt mit den beiden neuen Treibern der 301er Serie auf, ein Fallback auf 296.10 behebt es!
        Eine zuvor eingesetzte Gigabyte GTX 580 (GV-N580UD-15I) mit etwas geringeren OC-Takten war nicht betroffen, eine MSI Twin FrozrII eines Freundes scheinbar ebenfalls nicht.

        Der Artikeltext sagt hier lediglich "Besondere Probleme soll dabei ein 3D-Beschleuniger mit GTX 580-Chipsatz der Firma Zotac haben", ein bisschen mehr Infos hätten es ruhig sein dürfen liebe PCGH, dann wären betroffene User ideal informiert. Ich war nämlich ziemlich pissed, hatte mir die Karte gerade gebraucht zugelegt und wurde direkt kalt erwischt von diesem Bug.
        Das gleiche gilt für: "...empfiehlt sich ein Rollback auf ältere Versionen...".

        Zusammengefasst: Das Problem dürfte diverse übertaktete Karten betreffen, nicht nur ein spezielles Modell von Zotac und ein Fallback auf 296.10 oder manuelle Taktanpassung beheben es derzeit.
        Der Fehler tritt zudem nicht nur in Diablo 3 auf, sondern zumindest bei mir in allen 3D Anwendungen, z. B. Furmark und div. andere Spiele.

        Wenn man das OSD vom Afterburner mitlaufen lässt und dort die Anzeige des GPU-Taktes aktiviert, ist man immer im Bilde.
      • Von Incredible Alk Moderator
        Zitat von hulkhardy1
        Lass mich raten und du hast noch ein Telefon mit Wahlscheibe zu hause weils immer noch tut!

        Ähm nein das nicht - aber bei meinem (50€-Schnurlos-)Telefon sehe ich auch einen entscheidenden Vorteil gegen eines mit Wählscheibe und Kabel.
        Bei einem neuen Grafiktreiber sehe ich wenn der alte noch funktioniert absolut gar keine Vorteile (die 3% oder so die der schneller sein könnte in speziellen Fällen interessieren mich nicht da ich kein benchmarkpunktejäger bin, ob ich 57 oder 59fps habe ist egal).
      • Von Invisible_XXI Software-Overclocker(in)
        Habe mit einer MSI GTX570 TwinfrozrII keine Probleme. Im Gegenteil: Es läuft gerade besser als je zuvor!
        Entweder liegt das an den neuen Treibern, oder daran, dass ich D3 nun neu auf die SSD installiert habe... (zuvor gewöhnliche HDD).
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
886359
Diablo 3
Leistungsprobleme
Mit Nvidias jüngstem Grafikkartentreiber in Version 301.42 scheinen sich auch Probleme bei Diablo 3 aufzutun. Zumindest berichten zahlreiche Spieler mit GTX 560-, 570- und 580-Chipsätzen von diversen Komplikationen, sobald die neuen Treiber installiert sind.
http://www.pcgameshardware.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Leistungsprobleme-886359/
26.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/05/Diablo_3_akt_4059.jpg
diablo 3,blizzard
news