Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Grobby Kabelverknoter(in)
        @ Invisible_XXI: ah okay, danke für die Info
      • Von Invisible_XXI Software-Overclocker(in)
        Man wird die Monster - wie schon in Diablo 2 - nur stärker, nicht aber schwächer machen können! Alles andere ist Schwachsinn.
      • Von Grobby Kabelverknoter(in)
        Ich find die Änderungen Klasse.

        Monsterstärken: So wie ich das verstanden habe, ist es ja auch möglich (wenn's einem zu easy ist) die Gegner stärker zu machen.
        Infernale Maschine: Mal gespannt wie lange ich brauche die zu bauen

        Eine vorzeitige Alterungen wie mein Vorredner geschrieben hat, kann ich daran nicht erkennen. Das Spiel wird halt immer weiter Entwickelt; es wird versucht neue Inhalte einzuschieben. Ich kann daran nicht schlechtes finden.
        zum Thema blizzard als Gelddruckmaschine sag ich nur andere Spieleschmieden schieben soetwas als kostenpflichtigen DLC nach.

        Was ich ebenfalls nicht verstehe ist, dass sich schon wieder Leutz über das beschweren was Andere tun. Nehmt doch die Änderungen für EUCH an und lasst sonst wenn spielen wie er will. Wenn irgend so ein Hansl die niedrisgte Monsterstärke einstellen will um durch Inferno zu laufen, dann soll er das tun, mich störts nicht die Bohne wenn jeman sich selbst den Spielspass verdirbt - ich machs nicht, deswegen finds ich's klasse ;.-)
      • Von Incredible Alk Moderator
        Ich kann mir die Monsterstärke selbst aussuchen?

        Dann kann wohl in Zukunft wirklich Billig-Bot und erst recht jedes normale Menschliche Wesen das Spiel mit leichtigkeit schaffen. Irgendwie kann ich mich damit nicht anfreunden... wenn die Zombieapokalypse kommt kann ich ja auch nicht einstellen wie hert die zuschlagen können

        Aber was solls, ich hab D3 ohnehin nur noch alle paar Wochen mal ne Stunde an, der Reiz ist schon lange weg.
      • Von criss vaughn BIOS-Overclocker(in)
        1) Man kann Blizzard viel vorwerfen, aber nicht, dass sie sich keine Gedanken machen, die Frage ist nur, ob es die richtigen sind ..
        2) Mir gefällt die Idee der "Infernalen Maschine", gleich wenn dazu gesagt werden muss, dass es - wie bereits erwähnt - in D2 relativ lange für diesen Schritt gebraucht hat, was mich zu der Frage führt .. kommt schon bald ein AddOn, oder sollen wir uns die nächsten Jahre mit PVP motivieren?
        3) Ist die Idee der Monsterstärke mehr als zweischneidig: Zum einen hilft es in homöopatischen Dosen sicherlich Frust zu vermeiden, auf der anderen Seite werden sich 99 % einfach "durchcheaten" und somit das Spiel selbst vermiesen .. ich persönlich hätte es nicht gebraucht: Das Spiel hat nun einmal diesen Schwierigkeitsgrad, und wenn ich auch geflucht habe wie Hölle, so war es doch wenigstens noch die eine Herausforderung .. wenigstens bekommt man weniger XP und kann sich nicht zum 100er Para durchschmusen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1025209
Diablo 3
Diablo 3: Weitere Details zu Patch 1.0.5, Monsterstärke und der Infernalen Maschine
Blizzard hat in einem Interview genauere Details zum kommenden Patch 1.0.5. verraten, der mit der aus Einzelteilen zusammensetzbaren "Infernalen Maschine" und dem neuen Monsterstärke-System auch Spieler mit der höchsten Stufe bei Laune halten soll.
http://www.pcgameshardware.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Weitere-Details-zu-Patch-105-Monsterstaerke-und-der-Infernalen-Maschine-1025209/
19.09.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/09/Diablo_3_Hexendoktor_Gameplay.jpg
diablo 3,blizzard
news