Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Cosmas Software-Overclocker(in)
        naja ich hab 3.6mbit max per hsdpa...mal sehn wie der download gehandhabt wird, EvE-Online, lädt ja jetzt die patches mit einstellbarer anzahl an threads und lastet so die volle bandbreite aus, aber selbst wenns nur 1 mbit is, wäre die dauer noch akzeptabel und das trafficlimit, wäre noch zu handhaben, bei grade mal 100mb download. mich interessiert ja noch wieviele und welche daten so übertragen werden, während der spieldauer...dieses nach hause telefoniern is schon popo-aa genug, aber wenn der traffic wie bei "black prophecy" wäre, dann is das ne katastrophe und sehr bedenklich was den inhalt angeht.
      • Von Kraizee Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Blizzard23
        Da hab ich auch erst mal doof aus der Wäsche geschaut.
        Aber was solls. Wenns einigermaßen läuft, hab ich die 100MB in 10-15 min.

        Außerdem bin ich BF/BC Patches gewohnt, da sind die ~100 MB von Blizzard der reinste Muckenschiss.^^
        Ich bin bei dir! Meine 6Mbit-Leitung ist wohl unter'm Durchschnitt *lol*
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Incredible Alk
        "durchschnittliche DSL-Leitung mit 8 MBit/s"



        Da hab ich auch erst mal doof aus der Wäsche geschaut.
        Aber was solls. Wenns einigermaßen läuft, hab ich die 100MB in 10-15 min.

        Außerdem bin ich BF/BC Patches gewohnt, da sind die ~100 MB von Blizzard der reinste Muckenschiss.^^
      • Von al007 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Incredible Alk
        Klar waren die Dungeons (beispielsweise die Kathedrale) jedes mal anders generiert. Nur waren die Abschnitte, die aus Questgründen oder sonstigem immer gleich waren im Vergleich zu D2 sehr groß, deswegen ist der Effekt viel geringer als früher.

        Kann ich auf jeden Fall bestätigen .
        merkt man besonders wenn man mehrere Chars zum Skelettkönig gespielt hat .
      • Von The_Rock Ex-Lookbeyond-Member (m/w)
        Jepp, in D2 wurde alles zufällig generiert. Deshalb war der 3.Akt (Dschungel) auch bei den Spielern so "beliebt"

        In D3 ist die Oberwelt größtenteils fix. Dort wirds nur einige Punkte geben, die zufällig generiert werden. An einer bestimmten Kreuzung kann also im ersten Durchgang garnichts sein und im zweiten ein halbtoter überlebender Questgeber.
        Die Dungeons werden allesamt zufällig generiert.

        Man kanns also mit Diablo 1 vergleichen, wobei hier die Oberwelt nur aus nem kleinen Dorf bestand, und der einzige zufällige Questpunkte die Leiche (fürn Butcherquest) vor der Kathedrale war
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
882732
Diablo 3
Q&A
Die bekannte Entwicklerriege um Jay Wilson, Jason Regier und Co. gab in mehreren Fragerunden Antworten zum Day-1-Patch, der Stabilität der Server zum Launch und der zu erwartenden Spieldauer. Nicht zuletzt kam auch einmal mehr der Schwierigkeitsgrad des Inferno-Modus wieder ins Gespräch.
http://www.pcgameshardware.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Day-1-Patch-Serverstabilitaet-882732/
10.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/05/Diablo_3__Die_Entwicklung_der_Beta_im_kommentierten_Video_HWC_StartScreen.jpg
diablo 3,action-rollenspiel,blizzard
news