Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von N8Mensch2 Software-Overclocker(in)
        Seit ich am Computer spiele(ab ca. C64), habe ich neben Tastatur(& später Maus) auch Controller am Start. Egal ob Joystick, Lenkrad oder Gamepad: Am PC habe ich die Wahl und ich kann frei entscheiden.
        Aus meiner Sicht optimale Steuerung wie folgt:
        Rennspiele & Sportspiele: Lenkrad/ Joypad
        Strategie & Egoshooter: Maus + Tastatur
        Flugspiele: Joystick
        Third-Person: Joypad

        Bei Third-Person müsste noch zwischen z.B.: Hack´n Slay und Shooter unterschieden werden, wobei letzteres mit Maus in vielen Situationen schneller & präzisier zu steuern wäre.
        Aber das ist doch das Schöne am PC: Alles kann, nichts muss

        Das Ur-Joypad(das Paddle) kommt aus einer Zeit, da gab es noch überhaupt keine Maus für Endverbraucher. "Die ersten auf Spiele ausgelegten Eingabegeräte waren Paddles, mit denen beispielsweise der Arcade-Automat Pong oder die Heimkonsole Odyssey (beide 1972) gesteuert wurden."
        ........................
        "Kommerziell verwendet wurde die Maus 1981 im Rechner Xerox Star – die Maus kostete 400 US-Dollar und die entsprechende Schnittstelle im Computer 300 US-Dollar.
      • Von Deimos BIOS-Overclocker(in)
        Ich bin grad sehr überrascht über die grosse Anzahl an Controller-Befürwortern (insb. in diesem Forum....).

        Wenn der Tag kommen sollte, wo solche Spiele mit Controller gespielt werden MÜSSEN, höre ich auf zu zocken. Würde mir das niemals freiwillig antun.

        Controller benötige ich genau für ein Spiel, und das ist PES. Für Rennspiele gibts das G25, für den Rest die Maus und Tastatur.
        Alles andere reduziert den Spielspass auf ein nicht akzeptables Minimum.
        D3 mit Controller, wtf...

        Wohlgemerkt, meine Meinung. Wems mit Controller passt, schön für ihn/sie .
      • Von kingkoolkris Software-Overclocker(in)
        die solln ma lieber coop mit 2 leuten an einem pc machen DAS war cool an der psx-version!
      • Von Zorc Schraubenverwechsler(in)
        Soso, Diablo 1 war also PC exklusiv... dann hab ich damals auf der PlayStation wohl einen Klon gespielt.
        Ups, wurde ja bereis angespochen.
      • Von LtBill Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich muss sagen, dass die Idee Dialbo 3 mit einem Xbox 360 Controller zu steuern vielleicht eine der besten von Blizzard ist

        Kann mir sehr gut vorstellen, dass es viel einfach ist sich im spiel zurechtzufinden. Okay, das Inventar wird vielleicht blöd aber da könnten die sich ja was überlegen.

        Wäre cool, wenn die möglichkeit bestehen würde mit einem Controller zu spielen...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
846055
Diablo 3
Diablo 3
Diablo 3 geht nun in die Beta-Phase. Viele Spieler können den Titel jetzt testen, auch was die Steuerung angeht. Ist die Wahl der Maus als Eingabegerät wirklich die beste Designentscheidung gewesen? Wie schneidet das Gamepad als Steuerungsmethode ab?
http://www.pcgameshardware.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-846055/
22.09.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/09/D3_Grafikmenue.jpg
diablo 3,blizzard
news