Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Veriquitas Volt-Modder(in)
        Das kann Blizzard aber egal sein weil Gameplay>Rest Giftschaden hin oder her. Sie brauchen es wahrscheinlich nur als Element für Inferno und dann ist das für 90% der Diablo Spieler eh egal denn sie werden bis zum Ende nicht kommen...

        Die Beta kann nicht fürs Balanceing genutzt werden da A zu wenig Skills vorhanden sind und B es für das Endgame nicht aussagekräftig genug ist...
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Giftschaden = DoT ist ungefähr so elementar in RPGs/Hack&Slays/MMOs wie dass ein Typ mit Schwert und Schild ein Nahkämpfer / Tank ist, daran rüttelt man eigentlich nicht, das gehört zum Entwickler- und Spieler-ABC dieser Genre - jetzt verstanden, wie ich das meine? : P

        Und ja, die Beta ist ein technischer Test (wird aber auch fürs Balancing u. Feintuning genutzt), für gewöhnlich steht zu dieser Zeit das Spiel an und für sich aber, da fängt man nicht an, an den grundlegenden Spielmechaniken im Wochenzyklus herum zu experimentieren.
      • Von Veriquitas Volt-Modder(in)
        Die Beta ist ein technischer Test das ist nichts mit Balancing oder Feintuning. Aha und Giftschaden ist etwas grundlegendes ? Du meinst wohl Dot Effekte sind was grundlegendes und die sind im Spiel enthalten.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Naja, wenn man in einer - zugegebenermassen für Balancing und (Fein!-)Tuning gedachten Beta - anfängt an grundsätzlichen Spielmechaniken wieder und wieder herumzuflicken wird das alles andere alles souverän, sondern eher ziemlich verplant. Mitteilen muss man da gar nix, die Beta ist aufgrund der Teilnehmerzahl recht "öffentlich", daher fällt einem sowas direkt auf, sogar Nicht-Teilnehmern.

        Ich stehe mit meiner Meinung btw nicht alleine da, auch andere Teilnehmer (darunter etliche Redakteure, in der GS stand neulich sogar was drüber) unterstellen Blizzard Konzeptlosigkeit. Blizzard hat ja immer schon einen recht seltsamen Schaffungsprozess gehabt, aber hier wirkt es nun mal so, als stünden grundlegende Dinge bis kurz vorm Goldstatus einfach noch nicht.
      • Von Veriquitas Volt-Modder(in)
        Zitat von Ob4ru|3r
        Mhh ... also, die "Sie müssen das Spiel jetzt raushauen"-Theorie macht durchaus Sinn. Wenn man Blizzards Bastelei an grundlegenden Spielprinzipien über den gesamten Beta-Zeitraum hinweg und das ziemlich konzeptlose Hinzufügen, Abändern und Entfernen von Features sich mal ansieht, dann kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass die selber nicht so ganz wissen wohin sie denn nun mit Diablo 3 wollen. Eventuell hat da die Mutter-Firma Druck gemacht doch jetzt bitte mal fertig zu werden, da D3 selbst für Blizzard-Verhältnisse so langsam ziemlich lange in Entwicklung ist ... wäre natürlich 'ne Möglichkeit, dass die nach Release da noch einige grundlegende Sachen verändern, aber sowas ist doch eher seltsam ehrlich gesagt.

        Jeder assoziiert mit Giftschaden nunmal DoT, warum die das ändern wollen kann ich mir nicht erklären ...

        Wenn dem so wäre würde man das erst garnicht mitteilen oder den Eindruck erwecken...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
876692
Diablo 3
Böser Blick
Blizzards Action-Rollenspiel steht bereits in den Startlöchern und so verwundert es nicht, dass nach und nach letzte Details zum Spiel an die Öffentlichkeit gelangen. Jüngst wurde auf Twitter ein erstes Bild der offiziellen Retail-Verpackung von Diablo 3 preisgegeben. Außerdem scheint das alte Giftsystem nicht mehr der Vorstellung der Entwickler zu entsprechen.
http://www.pcgameshardware.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Boeser-Blick-876692/
06.04.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/04/diablo3-standardbox1.jpg
diablo 3,diablo,blizzard
news