Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gilli_Ali_Atör Software-Overclocker(in)
        Zitat von cl55amg
        Es bedeutet erstmal nur, das die Spielzeit ca. so lange bei normalem Schwierigkeitsgrad ausfällt. Weil man dann wahrscheinlich ohne große Mühe, durch das Game rennen kann. Wer also eine längere Spielzeit und mehr gefordert werden möchte, sollte nicht normal wählen. Der Text in der News sagt dies auch ziemlich deutlich und verständlich aus.
        ...
        Auch in D2 konnte man relativ einfach durch "normal" rennen. Tortzdem hat es länger gedauert als D3 dauern soll. Ich fand zwar "normal" in der D3 Beta einfacher als "normal" in D2, aber dass diese kurze Spielzeit in "normal" durch das "einfache durchrennen" alleine gerechtfertigt werden kann, glaube ich nicht. "Hölle" hat in D2 auch länger gedauert als "Normal".
        PS: warum Duriel in D2 so schwer war, hab ich nie verstanden. Er hat mir immer (egal mit welchen Char) größere Schwierigkeiten gemacht als z.B. Mephisto oder teilweise auch Baal.
      • Von Incredible Alk Moderator
        Bei D2 fand ich auf normal je nachdem wie man welchen Char geskillt hatte einiges schwer... Duriel konnte sehr hart sein als zierliche zauberin da man nicht wegkommt von ihm, der Hexendoktor Endugu brutzelt einem mit dem Feueratem leicht mal das halbe-ganze Leben weg wenn die Feuerresistenz schlecht ist und als Summoner-Necro waren alle deine Tierchen bei Diablo nach dem ersten Feuerring von ihm tot und du stehst dumm in der Gegend^^
      • Von Veriquitas Volt-Modder(in)
        Das einzige was in Diablo 2 auf normal schwer war, war Diablo selbst da konnte man schon des öfteren verecken wenn man sich vor dem Strahl nicht in Acht genommen hatte.
      • Von Incredible Alk Moderator
        Och ich denke nicht dass es für Hobbyzocker ZU leicht wird.
        Ich bin in der Beta auch das eine oder andere Mal (als Nahkämpfer zumindest, als Zauberer hat mich glaub ich nich mal was getroffen bis zum SK ) fast gestorben als ich ne sehr ungünstige Monsterkombi/Champions erwischt hatte.
        Sie können das Spiel ja auch nicht so gestalten dass nur Leute weiterkommen die sehr gut spielen von anfang an - das nimmt dem (virl größeren) Teil der Spieler die schlecht sind ja den ganzen Spaß^^
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Ja schon klar

        Nur wenn Normal so einfach ist, das man einfach durchfacerollt, ist der eins höher ja vielleicht so wie früher normal

        Das war die Idee dahinter. Das man halt einen Faceroller-Mode einbaut, aber den Leuten auch ermöglicht diesen zu überspringen, um quasi nicht das ganze Spiel zu spoilern.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
880647
Diablo 3
Blizzard
Diablo 3s Game Director Jay Wilson verriet während einer Pressekonferenz in Taiwan einige interessante Details zu Diablo 3. So machte der Entwickler unter anderem Andeutungen zum PvP-System und zum Schwierigkeitsgrad des Titels. Aber auch eine ungefähre Spielzeitangabe sowie Infos zum Add-On kamen aufs Tapet.
http://www.pcgameshardware.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Blizzard-880647/
29.04.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/04/Diablo_III_2012-03-25_10-57-56-33.jpg
rollenspiel,blizzard,diablo 3
news