Deadfall Adventures angekündigt - Indiana Jones ohne Indiana Jones

Deadfall Adventures (PC)

Release:
15.11.2013
Genre:
Action
Publisher:
k.A.

Deadfall Adventures angekündigt - Indiana Jones ohne Indiana Jones

Patrick Sigl
|
04.03.2013 13:46 Uhr
|
Neu
|
Deadfall Adventures ist ein First-Person-Shooter von Nordic Games und The Farm 51, in dem der Spieler auf eine Abenteuerreise rund um den Globus geschickt wird. Deadfall Adventures wird im Juli für die Xbox 360 und für PC erscheinen.

Nordic Games kündigt Deadfall Adventures an Nordic Games kündigt Deadfall Adventures an [Quelle: enizr.com] Im neu angekündigten Spiel Deadfall Adventures von Publisher Nordic Games und Entwickler The Farm 51 schlüpft der Spieler in die Rolle des James Lee Quatermain aus dem Jahre 1938, der sich seiner damaligen Kollegin Jennifer Goodwin, eine amerikanische Agentin zu einer Expedition in eine ägyptische Tempelanlage anschließen soll. Im Tempel soll sich ein sagenumwobenes Artefakt, das Herz von Atlantis, befinden, doch interessiert das Quartermain wenig. Genauso wenig, wie die Tatsache, dass sie nicht die einzigen sind, die danach suchen. Auch eine Nazi-Einheit namens Ahnenerbe versucht, jenes Herz in ihren Besitz zu bringen. Wer jetzt an Indiana Jones denkt, liegt wohl nicht schlecht.

Das anfängliche Desinteresse des Protagonisten soll sich jedoch bald ändern und Quatermain erkennt seine Abenteuerlust. Schon bald befindet er sich mit der Agentin Goodwin auf einer regelrechten Jagd nach dem Herz von Atlantis, stets bemüht den Nazis und den Russen einen Schritt voraus zu sein. Im Spielverlauf warten schwierige Rätsel darauf, gelöst zu werden und zahlreiche Fallen und Situationen wollen gemeistert werden. Deadfall Adventures wird am 30. Juli 2013 für Xbox 360 und für PC erscheinen.

01:24
Deadfall Adventures: Trailer zum polnischen Ego-Shooter
Für die Verwendung in unseren Foren:
 
Lötkolbengott/-göttin
04.04.2013 21:08 Uhr
So, so. Der Name Quatermain wird aus der Versenkung geholt für ein Game.
Ich bin gespannt, was dabei rauskommt.
Volt-Modder(in)
04.04.2013 21:02 Uhr
Zitat: (Original von GrEmLiNg;5052261)
sieht aus wien mix aus Indianer Jones / Uncharted als Ego Shooter nice sowas gab es noch nicht.


Indianer Jones
BIOS-Overclocker(in)
04.03.2013 23:44 Uhr
Tja. Die heutige Jugend/Gamer wollen eben lieber ein schnelles Spiel mit viel Action ohne groß nachzudenken.
Früher hat man sich für die Spiele noch Zeit genommen und selbst gerätselt. Heutzutage startet man ein Adventure und schaut direkt in die Komplettlösung oder lässt sich (wie bei dem aktuellen Tomb Raider) einfach den Weg anzeigen anstatt sich selbst zurecht zu finden und die Lösung selbst zu finden.
Software-Overclocker(in)
04.03.2013 15:50 Uhr
sieht aus wien mix aus Indianer Jones / Uncharted als Ego Shooter nice sowas gab es noch nicht.
PCGH-Community-Veteran(in)
04.03.2013 15:34 Uhr
Zitat: (Original von GrannyStylez;5051859)
Heutzutage wollen halt nur noch die wenigsten Läute Rätsel lösen, das glauben zumindest die Entwickler. Siehe Dead Space 3... es ist auch zu nem 0815 Teil geworden.

Ich mag das Setting und die Zeitepoche ist aus dieser Sichtweise sicher noch nicht so ausgeleiert wie die meisten Ego-Shooter.


Ich läute mal die Glocke.

Aber eigentlich wollte ich etwas anderes sagen ... aber ich melde mich später nochmal.