Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von luca568 Schraubenverwechsler(in)
        Du kannst nicht ARK mit DayZ vergleichen das sind 2 verschiedene dinge und damit meine ich 2 verschienden Engine die dayz Engine ist viel komplizierter als ARK Engine und genau deswegen dauert die entwicklung so lange und die du ja uch nicht alles ins spiel was sie emtwickelt haben sie machen nur das zeug ins spiel was spiel paar ist wenn sich z:b anschaut was dieses jahr geschaft haben ist das sehr viel und bei werden auch nicht komblet neue sachen meisten hinnzugefuckt sonder nur neue dinos keine fetures

        Ich glaub dran besonders jeder weiß normal das auch Arma 3 und 2 so lang gebracht habem
      • Von AMD Software-Overclocker(in)
        Ich habe schon vor so vielen Monaten gesagt, dass die Entwicklung viel zu langsam ist und man es mit der StandAlone einfach versaut hat, scheinbar glauben mitlerweile immer mehr daran^^

        Wer so langsam bei der Entwicklung ist, der sollte erst garnicht damit anfangen.
      • Von Bl4d3runn3r Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Nikmido
        Anscheinend scheinst auch du einer dieser Leute zu sein. Denn wenn du dich mal ordentlich informiert hättest, wüsstest du, dass sich das Arbeiten und Entwickeln mit der Enfusion-Engine viel langwieriger und schwieriger gestaltet als zum Beispiel mit der Engine von ARK. Die "Enfusion" Engine wird nämlich eigens für DayZ entwickelt und kostet eine Menge Zeit und Nerven neben den eigentlichen Entwicklungen, die wir dann in den Patches zu sehen bekommen. Die Arbeiten an der Engine jedoch geschehen hinter den Kulissen und davon bekommen wir Spieler momentan so gut wie gar nichts mit. Genau diese Arbeiten sind es aber, die die meisten Entwickler beansprucht eben weil es so komplex und umfangreich ist.
        Dazu kommt, und das wurde schon oft seitens Bohemia erwähnt und zugegeben, dass die meisten Entwickler selbst auf diesem Gebiet noch sehr unerfahren seien und deshalb manches mehr Zeit benötigt. Das entwickeln einer neuen Engine ist aber essentiell wichtig, damit, sobald sie fertig ist, schnell und unkompliziert neue Features ins Spiel integriert werden können.

        Aber sei nicht traurig, du bist nur einer von vielen unwissenden Ignoranten die auf ein Early-Access Spiel losgehen, für das sie 20€ bezahlt haben und bei jedem Start des Spiels eine sogenannte Alpha-Warnung mit "I Understand" bestätigen, sich dann aber zu schade sind, sich mal 15 Minuten hinzusetzen und darüber zu informieren, woran es überhaupt liegt, dass nur so wenig Fortschritte passieren.

        Und nur mal so, weil es oft als Vergleich benutzt wird. ARK hat sicher schon mindestens genauso viel Entwicklerzeit, wenn nicht sogar viel mehr als DayZ verschlungen. Nur hat davon keiner was bemerkt, weil die Entwickler mit dem Spiel erst deutlich später (vom Entwicklungszeitraum her gesehen) in die Early-Access Phase gegangen sind. Dort muss sich nicht der Mammutanteil der Programmierer und Entwickler mit der Engine herumschlagen, sondern sie können sich voll und ganz auf Performance- und Contentupdates fokussieren. Welcher Weg jetzt der bessere ist, muss schließlich jeder für sich entscheiden.

        Ich hoffe, einige Leute die diesen Post lesen, nehmen sich das zu Herzen. Ich selbst war auch enttäuscht, dass teilweise echt wenig weiter ging bei dem Spiel, aber wenn man sich mal ein bisschen drüber informiert, sieht man das Ganze von einer anderen Seite und kann auch mehr Verständnis für die Developement-Crew aufbringen. Mir tun sie sogar ein wenig leid, müssen sich tagtäglich beleidigen lassen von irgendwelchen Einfallspinseln, die keine Ahnung haben aber das Gegenteilige glauben.
        Vielleicht sollte dann Bohemia mal an seiner Informationspolitik arbeiten, denn der normale Gamer hat doch keine wirklichen Einblicke in die Entwicklung und weiß was dahinter steckt.
      • Von Nikmido PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von JoshuaNRW

        Meine persönliche Meinung! (Schade das man so was schreiben muss aber es gibt halt immer wieder unverbesserliche die meinen die Weisheit mit Löffeln gegessen zu haben, ach auch das ist meine persönliche Meinung! )
        Anscheinend scheinst auch du einer dieser Leute zu sein. Denn wenn du dich mal ordentlich informiert hättest, wüsstest du, dass sich das Arbeiten und Entwickeln mit der Enfusion-Engine viel langwieriger und schwieriger gestaltet als zum Beispiel mit der Engine von ARK. Die "Enfusion" Engine wird nämlich eigens für DayZ entwickelt und kostet eine Menge Zeit und Nerven neben den eigentlichen Entwicklungen, die wir dann in den Patches zu sehen bekommen. Die Arbeiten an der Engine jedoch geschehen hinter den Kulissen und davon bekommen wir Spieler momentan so gut wie gar nichts mit. Genau diese Arbeiten sind es aber, die die meisten Entwickler beansprucht eben weil es so komplex und umfangreich ist.
        Dazu kommt, und das wurde schon oft seitens Bohemia erwähnt und zugegeben, dass die meisten Entwickler selbst auf diesem Gebiet noch sehr unerfahren seien und deshalb manches mehr Zeit benötigt. Das entwickeln einer neuen Engine ist aber essentiell wichtig, damit, sobald sie fertig ist, schnell und unkompliziert neue Features ins Spiel integriert werden können.

        Aber sei nicht traurig, du bist nur einer von vielen unwissenden Ignoranten die auf ein Early-Access Spiel losgehen, für das sie 20€ bezahlt haben und bei jedem Start des Spiels eine sogenannte Alpha-Warnung mit "I Understand" bestätigen, sich dann aber zu schade sind, sich mal 15 Minuten hinzusetzen und darüber zu informieren, woran es überhaupt liegt, dass nur so wenig Fortschritte passieren.

        Und nur mal so, weil es oft als Vergleich benutzt wird. ARK hat sicher schon mindestens genauso viel Entwicklerzeit, wenn nicht sogar viel mehr als DayZ verschlungen. Nur hat davon keiner was bemerkt, weil die Entwickler mit dem Spiel erst deutlich später (vom Entwicklungszeitraum her gesehen) in die Early-Access Phase gegangen sind. Dort muss sich nicht der Mammutanteil der Programmierer und Entwickler mit der Engine herumschlagen, sondern sie können sich voll und ganz auf Performance- und Contentupdates fokussieren. Welcher Weg jetzt der bessere ist, muss schließlich jeder für sich entscheiden.

        Ich hoffe, einige Leute die diesen Post lesen, nehmen sich das zu Herzen. Ich selbst war auch enttäuscht, dass teilweise echt wenig weiter ging bei dem Spiel, aber wenn man sich mal ein bisschen drüber informiert, sieht man das Ganze von einer anderen Seite und kann auch mehr Verständnis für die Developement-Crew aufbringen. Mir tun sie sogar ein wenig leid, müssen sich tagtäglich beleidigen lassen von irgendwelchen Einfallspinseln, die keine Ahnung haben aber das Gegenteilige glauben.
      • Von JoshuaNRW Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Sollte das Spiel jemals "fertig" werden, ist es ausgelutscht. Zu langsam ist die Entwicklung, noch immer sind Fehler der ersten Stunde im Spiel.
        Andere Spiele und Entwickler machen es besser, ich jedenfalls habe die Lust schon lange an DayZ verloren.
        Early Acces ist ein zweischneidiges Schwert, Betatester der Entwickler zu sein kann Spaß machen aber man bekommt halt eine Alpha, Beta, nichts fertiges was einige Fehler enthält, nein ein PROGRAMM oder sagt man dazu jetzt auch APP, das in der Entstehungsphase ist. Sollte es irgendwann mal fertig werden haben die meisten dann oft kein Interesse mehr.

        Meine persönliche Meinung! (Schade das man so was schreiben muss aber es gibt halt immer wieder unverbesserliche die meinen die Weisheit mit Löffeln gegessen zu haben, ach auch das ist meine persönliche Meinung! )
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1169461
Day Z
DayZ Standalone: Patch 0.58 auf Stable-Server, Status-Report über Probleme
Bohemia Interactive hat den Patch 0.58 auf die Stable-Server der Standalone-Version von DayZ aufgespielt. Der kümmert sich hauptsächlich ums Bug-Fixing und bringt in diesem Fall wenig Neuerungen (darunter eine erste Iteration der Central Loot Economy). Im aktuellen Status-Report geht Lead Producer Brian Hicks auf die noch vorhandenen Fehler ein.
http://www.pcgameshardware.de/Day-Z-Spiel-20972/News/Standalone-Patch-058-1169461/
29.08.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/03/DayZ_Standalone-pcgh_b2teaser_169.jpg
news