Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Agallah Freizeitschrauber(in)
        Sind doch eigentlich gute Neuigkeiten.
        Anfang des Jahres - als der ev. Ausstieg von Dean Hall bekannt gemacht wurde - befürchteten alle noch das damit die Entwicklung von Dayz zu Ende gehen würde. Ich finde es gut das BI sich viel Zeit mit dem Spiel lässt, eine vernünftige Roadmap aufstellt, transparent vorgeht und nicht nur auf kurzfristige Erfolge abzielt.

        Könnte für mich in der Betaphase oder zum Release noch interessant werden. Alle die sich bis dahin schon völlig übersättigt haben tun mit leid. Ich warte ab, auch wenn ich später mehr bezahlen muss.
      • Von drunkn_master PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Prigoth
        Puhh da fällt einem auch nicht viel zu ein ausser die Frage ob du wirklich jemals oder zumindest in der letzten Zeit DayZ gespielt hast? Lootrespawn nach Serverneustart gibt es schon lange nicht mehr. Persistenter Loot funktioniert gut. Zelte gibt es ebenfalls, eine Speicherfunktion gibt es ebenfalls !

        100 Leute auf einem Server unterbindet also ein im übrigen fester Bestandteil von Dayz dem PvP weil deiner Meinung nach nur Leute PvP "spielen" die von Server zu Server hoppen? Mit Logik hat das nichts zutun und wie schon erwähnt solltest du das Spiel das du hier versucht in die falsche Richtung zu lenken auch einmal SPIELEN bevor du urteilst den es wurde ein System eingeführt was zumindest permanente Lootlogger das Leben um einiges erschwert, darüber hinaus hat sich mit dem Permaloot das Problem eh größtenteils erledigt. Kleine Kinder die unbedingt ne M4A1 haben wollen gibts natürlich immer noch aber dafür hat man meistens eine Kugel übrig . KoS = Natürlich wenn er sich so dumm anstellst.

        PVP gehört in Dayz dazu wie das Wasser zum Brot. Ohne diesen spannenden Faktor wäre Dayz niemals so erfolgreich geworden und totlangweilig. Das viele andere Spieler lieber erschiessen ist normal da man halt misstrauisch ist. Ich denke kaum das du in einer Zombieapokalypse zu jedem hinrennen würdest und ihm 3 Dosen Bohnen schenkst. Dayz soll ein in Teilen zumindest realistisches Survivalgame sein für Spieler die die ersten Versionen der Mod gespielt haben. Für Hardcorefans wie Hall es mal ausdrückte.
        Mein Kollege und ich finden es immer lustig und lächerlich zu gleich das es tatsächlich Server gibt auf denen PvP verboten ist oder "No KOS". Daher joinen wir dort immer mit Vorliebe da es ein Wunschdenken von Leuten ist die das Game so leid es mir tut einfach nicht verstanden haben. Manche verstehen auch kein Schach und müssen dann halt Dame spielen.

        Eventuel solltest du das Spiel wie schon erwähnt mal spielen, soll helfen etwas beurteilen zu können
        Na du bist mir ja ein richtiger Hengst. Deinen Login extra dafür hätteste dir sparen können.
        1. Ja, ich habe das Spiel.
        2. Ja, ich spiele es sehr oft.
        3. Nein, ich werde dir das nicht klar machen, da ich die Hälfte deiner Aussage einfach lächerlich finde.
        4. Ich habe nichts kritisiert oder irgendwas in die falsche Richtung gelenkt. Nur meine Meinung und meine Wünsche geäußert.

        Tut mir Leid das der Herr auf meine Aussage sofort ne dicke Ader kriegt.
        Ich habe niemals ein Zelt gehabt. Nur von Leuten gehört das die Zelte verschwinden wenn ein Server dann doch mal neustartet.
        Davon bin ich jetzt ausgegangen.

        Was dein so genanntes System angeht.
        Nunja ich spiele nach einem Patch immer sehr ausführlich und teste das.
        Ich sage dazu Bullsh*t. Serverhoppen und die Military Base leerräumen funktioniert immer noch sehr gut.
        Da hat mich kein System von abgehalten.

        Das die Server nicht mehr neustarten, habe ich nicht mitbekommen.
        Auch hier tut's mir Leid das meine Aussage dich so persönlich getroffen hat.
        Wenn nunmal in jedem 3. Servernamen "Xh restart | highloot" steht, beschäftige ich mich damit nicht weiter.

        Wie ich schon in einem früheren Post sagte: Ich bin zufrieden mit dem Spiel.
        Und wie ich auch eben schon sagte: Ich habe weder was kritisiert noch etwas in die falsche Richtung gelenkt. Lediglich nur meine Meinung und meine Wünsche geäußert.
        Wenn du ein Ultrapvpler bist, schön...mach weiter. Ich stehe nun mal nicht drauf.
        Nur weil ich Schach nicht aggressiv spiele, heißt es nicht das ich es nicht spielen kann und das ich es nicht verstehe.
        Eventuell solltest du mal die Tomaten von den Augen nehmen und richtig lesen, soll helfen eine sinnvolle Antwort auf etwas zu geben.

        Hoffe ich habe deine Frage beantwortet.
        Ich schreibe DayZ SA nicht zur Deko in meine Signatur rein.
        Im BF Forum bin ich auch einfach so unterwegs nachdem ich mir nen Lets Play angeschaut habe und mir langweilig ist.
      • Von Prigoth Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von HoermN
        Meine Rede.
        Diese PVP Server sind schrecklich.
        Die Leute reden nicht mal mehr weil alle Vertrauenslos rumlaufen und beim 1. Kontakt sofort das Feuer eröffnen.
        Hatte es schon mal im Sammelthread angesprochen.

        Ich wünsche mir zu einem späteren Zeitpunkt eine Art Serverbindung wie bei MMO's z.B.
        Das es ca. 70 - 100 Spieler (je nachdem ob die Map noch größer wird in der Zukunft) sich an einen Server binden und Items nicht mehr per Serverneustart respawned werden.
        Man hätte einige Vorteile dadurch.

        - PVP kann unterbunden werden da nicht jeder einfach von Server zu Server hoppen kann nachdem er gnadenlos einen niederstreckt und den Loot einsammelt
        - Zeltlager wären sinnvoll für kleinere Teams, denn wenn der Server nicht neustartet sondern (nennen wir es) ein Itemrespawn Script durchläuft bleiben die Zelte stehen und man kann sein Lager verteidigen und nützliches Zeug in Kisten lagern (hoffen wir, dass sowas irgendwann mal möglich ist

        - Regeln auf dem Server die man befolgen muss, denn damit entsteht eine Community auf dem Server selbst und man kann sehen was man tut...ob man sich gegenseitig bekriegen tut oder zusammen überlebt
        - Serverhopping würde allgemein unterbunden werden und somit kann man sich seine Ausrüstung nicht einfach zusammenstellen indem man 20 Server am Tag abklappert


        Puhh da fällt einem auch nicht viel zu ein ausser die Frage ob du wirklich jemals oder zumindest in der letzten Zeit DayZ gespielt hast? Lootrespawn nach Serverneustart gibt es schon lange nicht mehr. Persistenter Loot funktioniert gut. Zelte gibt es ebenfalls, eine Speicherfunktion gibt es ebenfalls !

        100 Leute auf einem Server unterbindet also ein im übrigen fester Bestandteil von Dayz dem PvP weil deiner Meinung nach nur Leute PvP "spielen" die von Server zu Server hoppen? Mit Logik hat das nichts zutun und wie schon erwähnt solltest du das Spiel das du hier versucht in die falsche Richtung zu lenken auch einmal SPIELEN bevor du urteilst den es wurde ein System eingeführt was zumindest permanente Lootlogger das Leben um einiges erschwert, darüber hinaus hat sich mit dem Permaloot das Problem eh größtenteils erledigt. Kleine Kinder die unbedingt ne M4A1 haben wollen gibts natürlich immer noch aber dafür hat man meistens eine Kugel übrig . KoS = Natürlich wenn er sich so dumm anstellst.

        PVP gehört in Dayz dazu wie das Wasser zum Brot. Ohne diesen spannenden Faktor wäre Dayz niemals so erfolgreich geworden und totlangweilig. Das viele andere Spieler lieber erschiessen ist normal da man halt misstrauisch ist. Ich denke kaum das du in einer Zombieapokalypse zu jedem hinrennen würdest und ihm 3 Dosen Bohnen schenkst. Dayz soll ein in Teilen zumindest realistisches Survivalgame sein für Spieler die die ersten Versionen der Mod gespielt haben. Für Hardcorefans wie Hall es mal ausdrückte.
        Mein Kollege und ich finden es immer lustig und lächerlich zu gleich das es tatsächlich Server gibt auf denen PvP verboten ist oder "No KOS". Daher joinen wir dort immer mit Vorliebe da es ein Wunschdenken von Leuten ist die das Game so leid es mir tut einfach nicht verstanden haben. Manche verstehen auch kein Schach und müssen dann halt Dame spielen.

        Eventuel solltest du das Spiel wie schon erwähnt mal spielen, soll helfen etwas beurteilen zu können
      • Von Iconoclast BIOS-Overclocker(in)
        DayZ? Ach, da war ja mal was. Habe ich 2012 oder so mal ein paar Wochen gespielt. Bis dahin interessiert das doch keinen Krümel mehr. War anfangs sehr angetan aber mittlerweile ist die Luft einfach raus, zumal sich gefühlt gar nichts tut am Spiel.
      • Von Hakkepeter92 Kabelverknoter(in)
        2015..2016..2017..2018..jeah dayz ist jetzt fertig
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1142244
Day Z
DayZ Standalone: Erste finale Version 1.0 für Mitte 2016 geplant
Wie Brian Hicks, als Lead Producer bei Bohemia Interactive für die Standalone-Version von DayZ verantwortlich, über Twitter verlauten ließ, erwarte man die erste finale Version 1.0 des Survival-Shooters nicht vor Mitte 2016. Auch wenn das lang klingen mag, wäre das ein durchaus normaler Entwicklungszyklus für ein Computerspiel.
http://www.pcgameshardware.de/Day-Z-Spiel-20972/News/Finale-Version-2016-1142244/
10.11.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/11/dayz-pc-games_b2teaser_169.jpg
day z,bohemia interactive
news