Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von SchwarzerQuader Software-Overclocker(in)
        Wohl wahr, was Du sagst, als Spieler stellt Crowdfunding ein größeres Risiko dar. Allerdings würde ich die beiden Konzepte trotzdem nicht direkt vergleichen. Crowdfunding stellt den Anfang der ganzen Entwicklung dar, bei Early Access war bereits Geld vorhanden und das Produkt in der Entwicklung. Daher fühlt sich letzteres für mich in manchen Fällen eben etwas nach Geldmacherei an.
      • Von DarkScorpion PCGH-Community-Veteran(in)
        Early-Access ist wie Crowdfunding, nur habe ich gleich ein Produkt welches ich mit ein paar Einschränkungen nutzen kann. Und achja bei den Verkäufen (auch wenn nicht alles bei DayZ ankommt ) kann doch SC langsam einpacken als meist gefoundetes Spiel
      • Von SchwarzerQuader Software-Overclocker(in)
        Einerseits ganz schön, dass das Spiel so gut aufgenommen wird.

        Andererseits kann ich dem Early-Access-Hype allgemein nicht wirklich was abgewinnen bzw. sehe es ähnlich wie TotalBiscuit ( â–º The Mailbox : April 24th, 2014 - YouTube ) sogar recht kritisch. Faktisch bezahlt man für ein unfertiges Spiel und das gute Gefühl, Einfluss auf die Entwicklung nehmen zu können. Damals konnte man noch kostenlos in echte(!) Beta-Tests kommen (obgleich oft mit beschränkter Teilnehmeranzahl, damit wirklich etwas besonderes) und Einfluss auf die Entwicklung nehmen. Bei anderen Spielen, speziell Onlinetiteln oder MMOs, haben die Entwickler zudem auch nach Veröffentlichung des (offiziell) fertigen Spiels Feedback aus den Foren ausgewertet, sodass auch da stets Einfluss auf die weitere Entwicklung besteht.

        Einst beschwerte man sich also noch, wenn Spiele unfertig auf den Markt kamen. Heute wird bereitwillig dafür gezahlt für die am Horizont schimmernde Möglichkeit der Mitwirkung und das erhabene Gefühl, "früher" dabei zu sein?
      • Von Shicehaufen Freizeitschrauber(in)
        Plüschwaffen und HP regen wird's nicht geben da Dean Halls Absicht hinter dem Spiel war, ein survival feeling aufkommen zu lassen wie er es selbst in seinem Überlebenstraining in der Armee hatte.

        Sobald es casual wird bin ich raus aus der Nummer.
      • Von SaftSpalte Software-Overclocker(in)
        Naja , ich schau ab und zu mal bei meinem Bruder auf sein TFT . Das Game schluckt ernorm viel Leitung obwohl es nicht wirklich hübsch ist .
        Dazu die ganzen Bugs und hin und her .

        Ich kann dem Spiel nichts anhaben .

        Habe mir 7 Days to die geholt um mal reinzuschnuppern . Ganz Nett aber auch noch weit entfernt .

        Die Beiden Spiele werden sehr schnell uninteressant weil fast jeder Bugs ausnutzt um Imba zu sein .

        Ich hoffe bei 7 Day´s das heute mit dem Update den Multibug entfernt . Dies gilt logischerweise für alle games
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1119602
Day Z
DayZ Standalone schon über zwei Millionen Mal verkauft
Das Survival-Horror-Spiel DayZ Standalone vom tschechischen Entwicklungsstudio Bohemia Interactive wurde als frühe Alpha-Version im Dezember 2013 veröffentlicht. Via Twitter gab Dean Hall, der Schöpfer von DayZ, bekannt, dass sich der populäre Titel in den ersten fünf Monaten bereits zwei Millionen Mal verkauft hat.
http://www.pcgameshardware.de/Day-Z-Spiel-20972/News/DayZ-Standalone-zwei-Millionen-Mal-verkauft-1119602/
02.05.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/dayz_guide__1_-pc-games_b2teaser_169.png
day z,bohemia interactive
news