Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von semimasta
        Zitat von Shona
        Sein monatliches Gehalt bei Bohemia den die Rechte fürs Spiel hat er anscheinend an diese abgedrückt oder abdrücken müssen.
        Das sind Mutmaßungen, als abzusehen war das DayZ so eine Community anspricht haben sich meiner Meinung nach beide zusammengetan
        um wirtschaftlich Nutzen daraus zu ziehen. Danach geht jeder seine Wege...

        Es war am Anfang ja nur eine Arma 2 Mod und keiner wusste wo die Reise hingeht. Der Aufwand für die DayZ-Produktion hielt sich Anfangs doch in Grenzen,
        die Engine war ja schon da und bestens bekannt. Sie musste erweitert und mit (teilweise) neuem Content gefüllt werden...
        dann schlägt das Konzept ein weil es so unkonventionell ist. Dann kommen sie drauf das sie es so nicht verkaufen können
        weil die Entwicklung nicht funktioniert wie geplant -> Steam Alpha war eine geniale Idee.

        Die Engine war bereits da und musste nicht neu entwickelt werden. Publisher gab es keinen, es wurde ja Online vertrieben.
        Werbung musste auch keine gemacht werden da es immer Berichterstattung dazu gab und DayZ schon etabliert war...
        Sicher hat Steam auch gut verdient aber die Gewinnspanne für Bohemia und Hall dürfte deutlich höher gewesen sein als bei üblichen Projekten.
        Dumm ist sicher keiner der Beteiligten...

        Zitat von Shona
        Weil Bohemia mehr reinredet als Hall es will...Artikel überhaupt gelesen?
        Weil er es sagt muss es noch lange nicht stimmen...
        Zu Beginn der Idee von DayZ musste er wohl Kompromisse mit Bohemia eingehen die ihn jetzt einholen.
        Es ist sein "Baby" und er wird sicher ein wenig abgehoben sein nach dem ganzen Hype.

        Zitat von Shona
        Wenn Bohemia nun das komplette sagen hat kannste dich auf ein Spiel einstellen
        bei dem die Performance weiterhin für den popo bleibt und massig Content fehlen wird, siehe dazu Arma 3
        den mehr als eine Beta ist es ansich nicht (und ich hatte es vorbestellt).
        Ich hatte auch den Early-Acces von Arma 3, habe es seit Release aber nicht mehr gespielt.
        DayZ wird meiner Meinung nach dasselbe Schicksal ereilen. Er ist noch ein Jahr dabei – bis dahin ist
        das Spiel sicher nicht fertig.

        Schade drum, bin gespannt wann Zombies nicht mehr durch Wände gehen
        Kochen, jagen und Fahrzeuge werden ja auch noch Laune machen – hoffentlich.

        Ich geh dann mal Bambies killen

        Cya Yakup
      • Von Shona BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von semimasta
        tja mit der Veröffentlichung der Alpha-Standalone hat er sich wohl die finanzellen Mittel dafür besorgt.
        Sein monatliches Gehalt bei Bohemia den die Rechte fürs Spiel hat er anscheinend an diese abgedrückt oder abdrücken müssen.

        Des Weiteren Jahresüberschuss und Gewinn ersteres nenn man auch Reingewinn und ist das was am Ende des Jahres von den Einnahmen übrig bleibt.
        Von den 1 Millionen verkauften Spielen bleibt am Ende somit nicht viel übrig um sich eine Godene Nase zu verdienen und wenn dann verdient sich Bohemia dumm und dämmlich daran.

        Zitat von semimasta
        Wenn man sich die letzten Monate ansieht, das die Performance nicht grundlegend verbessert wurde
        sondern Schultaschen und nicht funktionierende Objekte ins Spiel eingebaut wurden -
        es ist halt mehr ein probieren ohne richtiges Ziel. Es gibt noch so viele Baustellen...
        Wenn ich zurückdenke an die Zeit vor der Standalone hatte er noch mehr Enthusiasmus.
        Weil Bohemia mehr reinredet als Hall es will...Artikel überhaupt gelesen?

        Zitat von semimasta

        Bohemia wird sich um Dayz bemühen aber es wird wohl nie fertig werden...wann ist es dass überhaupt??!?
        Wenn Bohemia nun das komplette sagen hat kannste dich auf ein Spiel einstellen bei dem die Performance weiterhin für den popo bleibt und massig Content fehlen wird, siehe dazu Arma 3 den mehr als eine Beta ist es ansich nicht (und ich hatte es vorbestellt).

        Release für das Spiel soll angeblich Ende 2015 sein, aber vor Mitte/Ende 2016 würde ich nicht damit rechnen
      • Von semimasta
        Greets nochmal!

        Für mich hat Mr. Rocket sich mit falschen Versprechungen eine goldene Nase verdient.
        Ich beziehe seine Aussagen auch nicht aus diesem Interview, ich habe vor ein od. zwei Monaten gelesen das er mit
        Day Z unzufrieden ist und sich eigene Entwickler sucht um was neues zu machen weil er ja viele Ideen hat die er nur so
        umsetzen kann und das die aktuelle DayZ-Entwicklung ihn beschränkt...
        tja mit der Veröffentlichung der Alpha-Standalone hat er sich wohl die finanzellen Mittel dafür besorgt.

        Wenn man sich die letzten Monate ansieht, das die Performance nicht grundlegend verbessert wurde
        sondern Schultaschen und nicht funktionierende Objekte ins Spiel eingebaut wurden -
        es ist halt mehr ein probieren ohne richtiges Ziel. Es gibt noch so viele Baustellen...
        Wenn ich zurückdenke an die Zeit vor der Standalone hatte er noch mehr Enthusiasmus.

        Die Standalone war ein gewagter Coup der ihm/Bohemia gelungen ist, mehr nicht.
        Die Mod war eine gute Idee die niemand richtig umsetzen kann/will.

        Bohemia wird sich um Dayz bemühen aber es wird wohl nie fertig werden...wann ist es dass überhaupt??!?

        Für mich ist Dean Hall ein typischer Schaumschläger.

        Trotzdem bin ich ein Fan von DayZ!

        Cya Yakup
      • Von -Shorty- BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von shadie


        Ich finde es nur etwas fragwürdig, wie er sich aktuell von diesem Projekt verabschiedet.
        Das ist das einzige, was ich hier ankreide, ob PCGH das falsch übersetzt hat kann ich grad nicht sagen weil mir das originale Interview nicht vorliegt, werds heute Abend mal lesen.

        Du solltest das wirklich erstmal lesen, denn aus deiner Argumentation geht irgendwie schon hervor, dass du entweder nicht alles gelesen oder verstanden haben kannst. Was man von dir grad lesen kann ist wohl mehr oder weniger der Shitstorm der durchs Netz geht aber nicht der Inhalt des Interviews. (Welches übrigens auch mit exakter Übersetzung noch viel Interpretationen zulässt.)
      • Von shadie BIOS-Overclocker(in)
        Da verstehst du mich etwas falsch

        Persönlich nehme ich das überhaupt gar nicht auf, er spricht mich damit ja nicht direkt an und die 20 € sind mir auch relativ latte weil ich mit dem Game mehr SPielspaß habe wie an BF4, da trauere ich meinem Geld hinterher .

        Ich finde es nur etwas fragwürdig, wie er sich aktuell von diesem Projekt verabschiedet.
        Das ist das einzige, was ich hier ankreide, ob PCGH das falsch übersetzt hat kann ich grad nicht sagen weil mir das originale Interview nicht vorliegt, werds heute Abend mal lesen.

        Jep ich gehe Arbeiten und für die Zukunft Planen ist in jedem Bereich wichtig, sei es Maerketing, Entwicklung, EK, VK.
        Aber ich erzähle meinen Kunden doch nicht, dass das Produkt was Sie aktuell gekauft haben und noch nicht einmal fertig ist, nicht so toll ist und ich aktuell schon neue Sachen plane.

        Das ist für die Zukunftsplanung nicht sinnvoll und ich wage zu vermuten, dass er nicht mehr so viel Unterstützung bekommen wird, wie für DayZ, wenn er es wirklich so durchziehen wird.

        Ich werde Ihm zumindest kein Geld geben, auch wenns noch so wenig ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1110858
Day Z
[Update] DayZ Standalone: Dean "Rocket" Hall kündigt Rücktritt zum Jahresende an
In einem Interview gegenüber der englischsprachigen Webseite Eurogamer.net hat DayZ-Schöpfer Dean "Rocket" Hall seinen künftigen Rücktritt als Projektleiter und schließlich gänzlich aus dem Bohemia-Studio angekündigt. Voraussichtlich Ende des Jahres soll es soweit sein, wenn der Feinschliff an der Standalone-Version angelegt wird. Allerdings sei Hall flexibel und bleibe, solange er gebraucht werde.
http://www.pcgameshardware.de/Day-Z-Spiel-20972/News/DayZ-Standalone-Dean-Rocket-Hall-kuendigt-Ruecktritt-an-1110858/
26.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/dayz_20140124141227_b2teaser_169.jpg
day z,bohemia interactive
news