Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von bingo88 BIOS-Overclocker(in)
        Der Nutzen dieser Überwachungsmaßnahme steht in keinem Verhältnis zum Missbrauchspotenzial.

        Sascha Lobo zur Vorratsdatenpeicherung nach Snowden - SPIEGEL ONLINE
      • Von Cosmas Software-Overclocker(in)
        ohne die totale und vollständige überwachung unserer bürger können straftaten nicht aufgeklärt werden.

        ja dazu gehört halt auch die VDS, dazu kommen wanzen und kameras in jeder wohnung und auf allen strassen und plätzen, volles genetisches profil schon bei der geburt angelegt und nachträglich überprüft und (notfalls mit gewalt)eingefordert, die abschaffung sämtlicher bürgerrechte, die implantierung von ortungs und gehorsamkeits chips, die auf knopfdruck das nervensystem lahmlegen...usw...
      • Von Diablokiller999 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat
        Wolfgang Bosbach erklärte zu den Aussagen von Maas, dass der Koalitionsvertrag ein Abwarten nicht vorsehe und an jedem Tag ohne Vorratsdatenspeicherung Straftaten nicht aufgeklärt werden könnten

        Ganz einfach Bosi, beweisen oder Fresse halten!
        Und ich glaube nicht das jeden Tag schwere Straftaten wie geplanter Massenmord durch terroristische Aktivitäten, für die dieser Mist eigentlich gedacht ist, begangen werden. In den letzten Jahr(hundert)en haben wir auch wunder ohne überlebt
      • Von Zsinj BIOS-Overclocker(in)
        SPD und Bürgerrechte? Ist mal was ganz neues. Normal wird in der Hinsicht zu allem Ja und Amen gesagt was die Union vorplaudert.
        Mal sehen ob Herr Maas standhaft bleibt. Interessant wird auch was die SPD weiter dazu sagt.
        Schlussendlich könnte das auch nur eine kurze Einmannshow werden. Schnarri hat das immerhin 4 Jahre durchgehalten.
        Zitat
        ...an jedem Tag ohne Vorratsdatenspeicherung Straftaten nicht aufgeklärt werden könnten.
        Es frägt sich nur welche Schwerverbrechen das sein sollen, das weiß irgendwie keiner.
        Belege für Erfolge der Vorratsdatenspeicherung gibt es genauso wenig.
      • Von Lichterflug Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Alephthau
        In irgendeinem Bundesland haben sie jetzt geplant GPS-Sender in Streifenwagen einzubauen, woraufhin sofort die gleiche Polizeigewerkschaft, die sich über die Jahre für die VDS einsetzt, auf einmal was von Generalverdacht gegen Beamte und ungerechtfertigter Überwachung dieser geschwafelt hat.

        In Polizeiwagen sollte es erlaubt sein. In all unseren neuen LKW sind ebenfalls GPS-Sender installiert, so dass in der Dispositionssoftware jederzeit der Standort festgestellt werden kann. Nur der Sender am "Mann" ist verboten.

        Man glaubt gar nicht wie oft der Kunde wissen will, wann die Ware eintrifft und wenns wichtig ist, erreicht man den Fahrer nicht. Die GPS-Daten sind da einfach nur hilfreich.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1103763
Datenschutz
Vorratsdatenspeicherung: Bundesjustizminister Maas will kein Gesetz vorlegen und auf EU-Urteil warten, Kritik aus der Union
Eigentlich hatten die in der Großen Koalition vertretenden Parteien CDU, CSU und SPD eine Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung vereinbart. Doch da der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs, Pedro Cruz Villalón, die entsprechende Richtlinie der EU als Verstoß gegen Grundrechte ansieht, liegt für den neuen Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) dieses "Instrument" erst einmal "auf Eis", bis der EU-Gerichtshof entschieden hat, ob die Richtlinie zulässig ist.
http://www.pcgameshardware.de/Datenschutz-Thema-255522/News/Vorratsdatenspeicherung-Maas-vorerst-kein-Gesetz-EU-Kritik-Union-1103763/
06.01.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/12/Internet-Telefon.JPG
datenschutz,recht,sicherheit
news