Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von tschief_ Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von XeT
        Nicht jedes Land hat den €. Naja eigentlich ist der € für die Weltbetrachtung egal und da würde nur $ interessieren. Aber umrechnen geht ja auch. Wie dem auch sei mir gings nur drum das die Aussage PC ist wichtigste Plattform weil 40% Unfug ist.
        Zu 1.
        Im EU-Raum oder auch z.B. in der Schweiz kosten Spiele verhältnismässig aber mehr. Der USD Dollar Kurs ist da nicht so aussagekräftig, da eigentlich nur 1:1 umgerechnet wird (60 Dollar = 60 Euro). Via Steam haben die Publisher gleichzeitig nicht grössere Aufwände wie z.B. bei Retailverkäufen (teurere Mitarbeiter und Lieferwege). Das Argument Kaufkraft zieht also nur bedingt.

        Und: Europa ist im PC-Segment sehr stark, während die USA und auch Asien (ausser Korea ) eher im Konsolen-Markt stark sind. Der EUR als Referenzwährung ist vielleicht streibar, aber sicher auch nicht komplett falsch

        zu 2.
        Selbstverständlich nicht, diese Argumentation wollte ich auch nicht stützen. Der PC wird aber wieder wichtiger: Das kann man sicher nicht bestreiten

        Zitat von Kyrodar

        Aber im Gegensatz zu anderen passiert mir das nicht andauernd - Dinge zu übertreiben (Übertreibungen als Anspielung auf das generelle Klima oder andere User ausgeschlossen) oder biased shit von mir zu geben. Und Fehler können eingestanden werden.
        Ich wollte dir auf keinen Fall Böswilligkeit vorwerfen, ich hoffe, das ist nicht so rübergekommen. Ich bin der Meinung dass du einen sehr guten Punkt in die Diskussion reingebracht hast und sicher nicht bewusst "übertrieben" hast. Es war eher so eine Aussage "aus der Erinnerung" heraus und so hast du es ja eigentlich auch geschrieben - nicht behauptet.

        Da wir nicht genau wissen, was Steam abzwackt ist das Ganze eh nur ein Ratespiel.
        Das einzige was wir sicher wissen, ist das der Publisher selber für die Preisgestaltung seines Produkts auf Steam verantwortlich ist. Ein Sale bei Dark Souls geschieht also NUR wenn FROM Software das auch wirklich will. Und sie würden es nicht machen, wenn es sich statistisch gesehen nicht lohnen würde

        Was das nun über die Gewichtigkeit des PC-Marktes im Gegensatz zu den Konsolen aussagt? Keine Ahnung Aber ich denke FROM hätte den dritten Teil nicht direkt für PC rausgebracht, wenn es sich nicht zumindest ein wenig lohnen würde

        Edit:
        Und danke für deine nette Antwort. Jetzt wo ich meinen ursprünglichen Post an dich nochmals lese könnte man das auch komplett missverstehen. Ich habe leider oft die Art, ein wenig schnippisch zu schreiben, obwohl ich es eigentlich absolut nicht so meine.
      • Von Kyrodar Software-Overclocker(in)
        Zitat von RavionHD
        Eben nicht, 5 Euro war der bis dato günstigste Preis von Dar Souls in einem Sale, Keyhändler sind hier teurer.
        UGLYSMILEY PL0X (wenn er denn schonmal da is)!!!!!!!!!
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Kyrodar
        Dann ist das ja in Ordnung dass ich mich in meiner Zeitschätzung und vielleicht auch beim Preis im Falle DS2 so geirrt hab (mit Einschränkungen!1), is ja in Ordnung und in der Größenordnung jedenfalls nicht beabsichtigt gewesen. Bei irgendwelchen Keyhändlern mit internationalen Keys wirds schon stimmen.
        Eben nicht, 5 Euro war der bis dato günstigste Preis von Dar Souls in einem Sale, Keyhändler sind hier teurer.
      • Von Kyrodar Software-Overclocker(in)
        Zitat von tschief_
        Dark Souls: Prepare to Die Edition * DARK SOULS™: Prepare To Die™ Edition * AppID: 21142 * Steam Database
        - Für Dark Souls: Prepare to Die war der tiefste Preis 5 Euro, dieser wurde am 28.11.2014 erreicht, über 2.5 Jahre (!) nach dem Release des Spiels.
        - Im Moment kostet die Edition 20 Euro.

        DARK SOULS™ II * AppID: 23643 * Steam Database
        - Gemäss Steamdb war der tiefste Preis für Dark Souls II bei 15.00 EUR
        - Im Moment kostet Sie 40 EUR
        Dann ist das ja in Ordnung dass ich mich in meiner Zeitschätzung und vielleicht auch beim Preis im Falle DS2 so geirrt hab (mit Einschränkungen!1), is ja in Ordnung und in der Größenordnung jedenfalls nicht beabsichtigt gewesen. Bei irgendwelchen Keyhändlern mit internationalen Keys wirds schon stimmen.

        Zitat von tschief_
        Du übertreibst ein "wenig" um deine Argumentation zu unterstützen, leider macht Sie das nicht glaubwürdiger .
        Aber im Gegensatz zu anderen passiert mir das nicht andauernd - Dinge zu übertreiben (Übertreibungen als Anspielung auf das generelle Klima oder andere User ausgeschlossen) oder biased shit von mir zu geben. Und Fehler können eingestanden werden.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von XeT
        Und was sagt das jetzt über die wichtigkeit der plattform aus? Wieviel gibt denn für fromsoft bei einem 10€ sale?
        Aufgrund der großen Anzahl der verkauften Einheiten wird da nicht wenig Geld zusammen kommen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1192577
Dark Souls 3
Dark Souls 3: Hervorragender Release auf dem PC
Das Hardcore-Rollenspiel Dark Souls 3 aus dem Hause From Software scheint auf dem PC ein voller Erfolg zu sein: mit bisher über eine halbe Million verkaufter Einheiten und überragenden aktiven Spieler-Zahlen, die die Vorgänger sogar übertreffen, hat sich die PC-Version von Dark Souls 3 jetzt schon für den Entwickler rentiert.
http://www.pcgameshardware.de/Dark-Souls-3-Spiel-55615/News/Hervorragender-PC-Release-1192577/
17.04.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/04/Dark-Souls-3_05-buffed_b2teaser_169.jpg
dark souls 3,from software
news