Online-Abo
Games World
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ColorMe
        Das dies oftmals Aufgrund des schlechten Netcodes nur unzureichend funktioniert. So werden oftmals keine Leute zum Invaden gefunden oder es dauert einfach viel zu lang bis ein Gegner gefunden wird. Ebenso die Hitboxen sind einfach ein schlechter Witz in DS1/2.
        Ok hab dich falsch verstanden. Ich dachte du kreidest den MP an weil er dir keinen Spaß macht.
        Ja der Netcode macht einem da immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Oftmals wird man erwischt obwohl es unmöglich war das der Gegner einen auf diese Entfernung treffen konnte.
        Oder die bekannten Lagstabs aus DS1. Legendär.^^
      • Von ColorMe Software-Overclocker(in)
        Zitat
        Wie meinst du das?
        Die Möglichkeit Phantome zu rufen, andere Spieler zu invaden, PVP-Eide, man hat doch alles was man sich vorstellen kann
        Das dies oftmals Aufgrund des schlechten Netcodes nur unzureichend funktioniert. So werden oftmals keine Leute zum Invaden gefunden oder es dauert einfach viel zu lang bis ein Gegner gefunden wird. Ebenso die Hitboxen sind einfach ein schlechter Witz in DS1/2.
      • Von drunkn_master PC-Selbstbauer(in)
        Grafikoptionen? Dark Souls nicht verstanden.
        Das was auf dem Bild da vorhanden ist, ist schon mehr als Genug.
        Nein das Spiel muss keine 40 Regler haben um ein gutes Spiel zu sein. DS1 und DS2 haben mich gelehrt, das Grafik keine Rolle spielt wenn das Spiel gut ist. Und ich dachte vor Dark Souls ich wüsste was gute Spiele sind...ich lag noch nie so falsch.
        Wer jetzt wirklich einen Aufriss macht wegen den "minimalistischen" Grafikoptionen hat die Vorgänger nicht oder nicht richtig gespielt.
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ColorMe
        Ich hoffe sie bekommen endlich einen gescheiten Multiplayermodus hin.
        Wie meinst du das?
        Die Möglichkeit Phantome zu rufen, andere Spieler zu invaden, PVP-Eide, man hat doch alles was man sich vorstellen kann

        Zitat
        Das die Story und das Design stimmt, darum mach ich mir weniger sorgen. Ebenso die Grafik find ich schon immer stimmig. Klar war DS2 nicht vergleichbar mit Teil 1, aber das es überhaupt nicht stimmtig war wäre gelogen. Bloodborne sieht für mich auch heute im Vergleich zu vielen PC Titeln erstaunlich gut aus. Grafik definiert sich dabei auch nicht nur durch 4k Texturen, sondern durch die erzeugte Stimmung. Dabei ist Bloodborne so liebevoll Designt wie kaum ein anderes Spiel der letzten Jahre.
        Absolut richtig.

        Zitat

        Es wäre auch mal schön, wenn sie das Spielprinzip überraschenderweise etwas abändern, denn seit DS1 ist die Souls-Mechanik auch etwas langweilig geworden. So ließe sich fast jeder Endboss in den Souls-Teilen durch einfaches umzirkeln mit Leichtigkeit bezwingen. Das wurde bei Bloodborne schon etwas versucht zu verbessern, jedoch bei viel zu wenigen Bossen. Hoffe Dark Souls 3 überrascht mich da wieder etwas mehr und man bekommt häufiger wieder diese "Souls Momente" nach dem ersten bezwingen einen Bosses.
        Die Bosse werden ja immer agiler.
        Gerade in Bloodborne sind die Bosse schon recht auf zack. Oder auch in DS1 konnte man Artorias nicht einfach umzirkeln.^^
        Aber generell hätte wohl niemand was dagegen wenn noch etwas frischer Wind rein kommt.
      • Von ColorMe Software-Overclocker(in)
        Ich hoffe sie bekommen endlich einen gescheiten Multiplayermodus hin. Das die Story und das Design stimmt, darum mach ich mir weniger sorgen. Ebenso die Grafik find ich schon immer stimmig. Klar war DS2 nicht vergleichbar mit Teil 1, aber das es überhaupt nicht stimmtig war wäre gelogen. Bloodborne sieht für mich auch heute im Vergleich zu vielen PC Titeln erstaunlich gut aus. Grafik definiert sich dabei auch nicht nur durch 4k Texturen, sondern durch die erzeugte Stimmung. Dabei ist Bloodborne so liebevoll Designt wie kaum ein anderes Spiel der letzten Jahre. Da wird DS3 anknüpfen und wohl noch den einen oder anderen Schritt weiter gehen.
        Es wäre auch mal schön, wenn sie das Spielprinzip überraschenderweise etwas abändern, denn seit DS1 ist die Souls-Mechanik auch etwas langweilig geworden. So ließe sich fast jeder Endboss in den Souls-Teilen durch einfaches umzirkeln mit Leichtigkeit bezwingen. Das wurde bei Bloodborne schon etwas versucht zu verbessern, jedoch bei viel zu wenigen Bossen. Hoffe Dark Souls 3 überrascht mich da wieder etwas mehr und man bekommt häufiger wieder diese "Souls Momente" nach dem ersten bezwingen einen Bosses.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 09/2016 PC Games 10/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016
    PCGH Magazin 09/2016 PC Games 10/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1189889
Dark Souls 3
Dark Souls 3: Dürftige Grafikoptionen für den PC verärgern Spieler
Während eines Livestreams zu Dark Souls 3 gab es nicht nur Gameplay aus der PC-Version zu sehen, sondern auch die möglichen Grafikeinstellungen. Diese fallen zumindest anscheinend recht sparsam aus und sorgen daher schon jetzt für verärgerte Spieler. So gibt es im Grafikmenü beispielsweise nur die Möglichkeit, Kantenglättung ein- oder auszuschalten - ohne Wahl des verwendeten Verfahrens.
http://www.pcgameshardware.de/Dark-Souls-3-Spiel-55615/News/Duerftige-Grafikoptionen-fuer-PC-1189889/
21.03.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/03/ds3-pcgh_b2teaser_169.jpg
dark souls 3,from software,bandai namco
news