Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Placebo BIOS-Overclocker(in)
        Das Seelengefäß fand ich sogar eine gute Idee aber mit der Seerlenerinnerung geht irgendwo der Sinn komplett verloren. Im normalen Update gibt es übrigens nur einen Ring, der das Problem von SM (nicht stark genug) angeht. Wie es in der neuen Version gelöst wird, wird 90% Gewicht bei meiner Kaufentscheidung haben! Zum Release hol ichs mir sowieso nicht aber ich hoffe, dass PCG(H) da trotzdem ein Auge darauf hat.
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von yingtao
        Fromsoftware hat letztes Jahr in einem Interview mit einem japanischen Magazin bereits gesagt das die neue Beleuchtung nicht die alte sein wird. Die alte Beleuchtung kam nicht ins Spiel weil die alten Konsolen das nicht konnten, sondern weil es nicht den Effekt hatte den Fromsoftware wollte. Die Networktest Beta hatte die alte Beleuchtung und es gab viel negatives Feedback dass das Spiel insgesamt zu dunkel ist und man sich genötigt fühlt eine Fackel zu tragen, deren Brenndauer begrenzt ist. Das Ergebnis war das Spieler dunkle Bereiche gemieden haben und weniger Dualwield und Zweihandwaffen genutzt haben. Mit der alten Beleuchtung waren die dunklen Gebiete so dunkel wie Tomb of the Giants in Dark Souls 1 und da brauchte man die Skull Lantern, Sunlight Maggot oder den Lichtzauber und selbst mit den Hilfsmitteln war es sehr schwer sich zurecht zu finden.
        Gut möglich das die ursprüngliche Beleuchtung auch nicht optimal war, aber in den alten Trailern sah es eben um einige Klassen besser aus.
        Allein schon wo der Spieler oben steht und runter zu den Feuerechsen schaut, oder die Beleuchtung beim Kampf mit dem Spiegelritter (auch beim Korridor davor).
        Im Vergleich dazu sieht die finale Lösung einfach billig aus.

        Zitat
        Wenn einem Dark Souls 1 gefallen hat sollte man Dark Souls 2 auf jeden Fall eine Chance geben, jedoch ist in Dark Souls 2 meiner Meinung nach schneller die Luft raus. Es gibt viel Cheating im Multiplayer (meiner Erfahrung nach mehr als in Dark Souls 1) und das Balancing ist etwas komisch. Viele Builds funktionieren nicht so gut wodurch es nicht viel Spielraum zum experimentieren gibt.
        Jap, aus Dark Souls 2 ist die Luft schneller raus.
        Das Leveldesign kommt nicht an Teil 1 heran, die Bosse sind nicht so gut gemacht, das Balancing wurde extrem umgekippt, und es gibt eine Überflutung an Items. Mal ehrlich, 1/10 davon hätte es auch getan.
        Hinzu kommt das Seelengefäß. Wo man in Teil 1 noch genau überlegen musste auf welchen Build man hinaus will, kann man in Teil 2 beliebig wechseln.
        Ich werde mir die neue Version sicherlich irgendwann für die PS4 kaufen, aber erst mal hat Bloodborne vorrang. Das neue System in BB reizt mich erst mal mehr als ein erneuter DkS2 Lauf.

        Man muss aber auch sagen, das Scholar of the First Sin, also Hauptspiel + 3 DLCs, sehr viel Content bietet. Wer es noch nicht gespielt hat macht nichts falsch, denn man bekommt sehr viel.
      • Von s0cke Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Die PC Fassung von DS2 war ohne GeDoSaTo ohnehin ein schlechter Scherz. Jetzt erneut zur Kasse zu beten für eine vermutlich ebenso vergorene DX11 Fassung ist erbärmlich und kundenfeindlich. Darüber hinaus wird GeDoSaTo dann nicht mehr unterstützt, was die DX11 Version wiederum erneut ins unspielbare rückt.

        Dummerweise gibt es genug Fanatiker die bei so einem scheiß auch noch mitziehen werden, da sie ohnehin jeden Mist auf dem Dark Souls drauf steht kaufen werden.
        Mir Wurst, wieder ein Publisher/Entwickler Gespann das auf die schwarze Liste kommt.
      • Von yingtao Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Rizzard
        Ich befürchte ja fast das selbst die neue Version nicht mal die Beleuchtung von damals bekommt.

        Hier sind die Patchnotes
        BANDAI NAMCO Games America • Attention Dark Souls II fans! A free update will...
        Fromsoftware hat letztes Jahr in einem Interview mit einem japanischen Magazin bereits gesagt das die neue Beleuchtung nicht die alte sein wird. Die alte Beleuchtung kam nicht ins Spiel weil die alten Konsolen das nicht konnten, sondern weil es nicht den Effekt hatte den Fromsoftware wollte. Die Networktest Beta hatte die alte Beleuchtung und es gab viel negatives Feedback dass das Spiel insgesamt zu dunkel ist und man sich genötigt fühlt eine Fackel zu tragen, deren Brenndauer begrenzt ist. Das Ergebnis war das Spieler dunkle Bereiche gemieden haben und weniger Dualwield und Zweihandwaffen genutzt haben. Mit der alten Beleuchtung waren die dunklen Gebiete so dunkel wie Tomb of the Giants in Dark Souls 1 und da brauchte man die Skull Lantern, Sunlight Maggot oder den Lichtzauber und selbst mit den Hilfsmitteln war es sehr schwer sich zurecht zu finden.

        Die neue Beleuchtung soll jetzt das liefern was sich Fromsoftware damals gewünscht hat. Dunkle Gebiete wo man Dinge ohne Fackel nur schwer erkennen kann aber nicht gezwungen ist eine Fackel zu benutzen. Ich bin gespannt wie die neue Beleuchtung aussehen wird. In Bloodborne haben sie die Dunkelheit in Gebäuden sehr gut hinbekommen. Man kann die Umrisse der Möbel erkennen wodurch man weiß wo man entlang gehen kann und mit Fackel ist die unmittelbare Umgebung hell erleuchtet und man hat eine etwas höhere Sichtweite.

        Die große Frage die aktuell bleibt ist ob man die DX11 Version als Upgrade/DLC bekommen kann oder man sich es komplett neu kaufen muss. Was DS2 an sich angeht. Viele finden es schlechter als DS1 weil es nicht DS1 ist. Das Leveldesign ist eher schlauchartig wie in Demon's Soul mit so gut wie keinen Gründen ein Gebiet noch einmal zu besuchen. Viele Bosse sind Humanoide, in vielen Abschnitten gibt es viele Gegner wobei es meiner Meinung nach gar nicht so viel mehr Gegner sind als z.B. in Dark Souls 1. Etwas was mir persönlich nicht gefällt sind die geänderten I-Frames und das Parieren was gefühlt komplett anders ist. Beim Parieren hat man einige Frames bis das Parieren wirklich anfängt wodurch es sehr schwer ist auf Reaktion zu parieren und mehr erahnen wann ein Angriff kommt. Weiterer Kritikpunkt von mir ist das Tracking der Angriffe von NPC, was so gut ist das es fast unmöglich ist in Sicherheit zu rollen.

        Was die DLCs angeht sind diese meiner Meinung nach besser als das Hauptspiel. Besonders das Leveldesign orientiert sich eher an Dark Souls 1 mit verschachtelten Levels, jedoch fehlt es auch da etwas an Orten zum erkunden und Gründen nochmal in das Gebiet zu gehen. Die meisten Bosse sind weiterhin Humanoide, Gegner tauchen meist in Gruppen auf usw. Sprich, wer das Hauptspiel nicht mochte wird mit den DLCs auch nicht zufrieden sein. Wer das Hauptspiel mochte, wird auch die DLC gut finden. Die DX11 Version wird neben dem Grafikupdate und dem Multiplayer (einfach nur mehr Spieler) aber auch geändertes Gegnerplacement haben wodurch es sein kann, dass es einem dann besser gefällt.

        Wenn einem Dark Souls 1 gefallen hat sollte man Dark Souls 2 auf jeden Fall eine Chance geben, jedoch ist in Dark Souls 2 meiner Meinung nach schneller die Luft raus. Es gibt viel Cheating im Multiplayer (meiner Erfahrung nach mehr als in Dark Souls 1) und das Balancing ist etwas komisch. Viele Builds funktionieren nicht so gut wodurch es nicht viel Spielraum zum experimentieren gibt.
      • Von Kinguin
        Zitat von Rizzard
        Ich befürchte ja fast das selbst die neue Version nicht mal die Beleuchtung von damals bekommt.

        Hier sind die Patchnotes
        BANDAI NAMCO Games America • Attention Dark Souls II fans! A free update will...
        als Souls Fan muss ich unbedingt DS2 irgendwann nachholen,die Edition ist da ganz nett werde aber noch warten
        Aktuell haben andere Dinge Priorität,wobei ich glaube,dass ich das Spiel daher nicht in absehbarer Zeit spielen werden

        Es soll ja schlechter sein als DS1,wie sind die DLCs eigentlich ?ich glaube du hast sie schon gespielt oder? ^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1148192
Dark Souls 2
Dark Souls 2: Scholar of the First Sin - Inhalte für Besitzer der Originalversion auf PC, PS3 und Xbox 360 kostenlos - DX11-Update nicht
Die Neuauflage Dark Souls 2: Scholar of the First Sin erscheint in Teilen auch als kostenloses Update für PC-, Playstation 3- und Xbox 360-Zocker. Für die DX11-Version werden sie aber noch mal zur Kasse gebeten, kostenlos sind lediglich die neuen Funktionen der Neuauflage.
http://www.pcgameshardware.de/Dark-Souls-2-Spiel-20859/News/Scholar-of-the-First-Sin-Patch-fuer-PC-PS3-und-Xbox-360-kostenlos-DX11-Update-nicht-1148192/
17.01.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/12/Dark_Souls_2_Scholar_Edition__1_-pcgh-pc-games_b2teaser_169.jpg
dark souls 2
news