Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Low BIOS-Overclocker(in)
        Miese Port ja, aber dank Xbox Gamepad eines der besten Spielerlebnisse des Jahrzehnts.
      • Von Lo_Wang PCGH-Community-Veteran(in)
        Ob die aus dem Debalkel von Teil 1 gelernt haben muss sich erst mal zeigen.
        Von mir gibts keinen Cent bis da nicht mal ordentliche Tests im Umlauf sind die das bestätigen.
        Das war ja mal mit Abstand der mieseste Port ever!
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich kann mir zwei Angriffsarten, blocken, parieren und ausweichen auch nur am Gamepad vorstellen.
        Mit M + T will ich mir das nicht antun.
      • Von RedDragon20 Software-Overclocker(in)
        Zitat von yingtao


        Dark Souls mit Maus und Tastatur kann ich mir aber überhaupt nicht vorstellen und denke nicht das das so toll werden wird. Leadplattform ist anscheinend nicht mehr der PC sondern die PS3 und es wird dann wohl wieder fürs Gamepad optimiert.
        Ehrlich gesagt, frage ich mich, wie man die Steuerung ordentlich für eine M-/T-Steuerung optimieren kann. In Dark Souls gab es für leichte Angriffe und schwere Angriffe jeweils seperate Tasten. Für die Parade und das Blocken ebenfalls. Das sind schonmal vier Tasten mit unterschiedlichen Funktionen. Sowas lässt sich nunmal am ehesten mit dem Gamepad spielen, wenn man keine Lust auf Fingerakrobatik hat. Und auch wenn es seltsam klingt...nicht jeder hat eine Maus mit Seitentasten, die man zusätzlich belegen kann. Die optimalste Lösung wäre demzufolge: Taste gedrückt halten für schweren Angriff/Block und kurzes Klicken für leichten Angriff und Parade. Oder während des Blocks die Angriffstaste für Parade drücken. Die Steuerung wäre optimal entschlackt, ohne den Anspruch zu drücken.
      • Von yingtao Freizeitschrauber(in)
        Zitat von hanfi104
        @yingtao
        du hast vorbestellt, du tust mir Leid

        Ich erwarte zu Release, wie bei jedem modernem Game, ein unbeschreibliches Bugfest, vorallem bei einem Entwickler mit wenig PC Erfahrung.
        Am interessantesten ist ob es mit M+T spielbar ist/wird


        Teil eins war ja abgesehen von der niedrigen internen Renderauflösung und der Tatsache das es mit Maus und Tastatur unspielbar war bugfrei. Bestelle aber generell auch nur in Ausnahmefällen vor. Kurz nach der Gamescom wurde ja gesagt, dass die CE sehr begrenzt hergestellt wird und man sich an den Vorbestellungen orientiert. Wichtig ist mir eigentlich nur das Artbook.

        Dark Souls mit Maus und Tastatur kann ich mir aber überhaupt nicht vorstellen und denke nicht das das so toll werden wird. Leadplattform ist anscheinend nicht mehr der PC sondern die PS3 und es wird dann wohl wieder fürs Gamepad optimiert.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1102436
Dark Souls 2
Dark Souls 2: Entwickler versprechen bessere PC-Version als beim Vorgänger
Dark Souls wurde von vielen PC-Spielern kritisiert, da so gut wie keine der Möglichkeiten eines PCs ausgenutzt wurde und sogar die Auflösung nur durch Tricks geändert werden konnte. Diese Behandlung des PCs sei Folge von fehlender PC-Erfahrung und letztlich eine Publisher-Entscheidung gewesen, so Produzent Takeshi Miyazoe und werde sich beim Nachfolger nicht wiederholen.
http://www.pcgameshardware.de/Dark-Souls-2-Spiel-20859/News/Dark-Souls-2-PC-Version-besser-als-Vorgaenger-1102436/
22.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/11/DarkSouls2p-gamezone.jpg
dark souls,namco bandai
news