Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Deimos BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Jabberwocky
        Lassen wir die Grafik, die wirklich mehr als grässlich ist, mal aussen weg. Alleine die Tatsache dass es mit Maus und Tastatur kaum spielbar ist zeugt einfach von einer schlechten Portierung.
        Habe mittlerweile ein paar Stunden gespielt und bezüglich Grafik muss ich meine Meinung revidieren. "Zweckmässig" wäre schon eher wohlwollend. Da rütteln auch exzessives Downsampling (5120x3200@2560x1600) und SweetFX nichts dran.

        Was die Steuerung betrifft, so sind imo weder Maus/Tastatur noch Controller über alle Zweifel erhaben.

        Zitat von Rizzard
        Und genau das find ich völlig falsch. Klar behauptet sich die Serie auch dadurch das man nicht mit Leichtigkeit durchläuft, aber alleine die Herausforderung macht noch kein gutes Spiel.
        Es ist die Welt, ihre Geschichte, ihre Geheimnisse. Es ist das stetige Suchen nach neuen Items, neuen Gebieten, oder überhaupt Entdeckungen die man nach unzähligen Stunden noch macht.

        Bisher ist die Herausforderung noch das Einzige, das mich bei der Stange hält. Die Welt empfinde ich als karg und leblos (sprich: die "atmosphärisch" genannte Grafik mag stilistisch sehr schön sein, aber die Welt, Story und den Helden empfinde ich bisher als wenig packend).

        Bleibe auf jeden Fall mal dran, denn eigentlich sind RPGs nebst Strategie mein Lieblingsgenre und die guten Wertungen werden ja nicht von ungefähr kommen. Meine Motivation hält sich aber bisher in Grenzen, wenngleich ich für ein abschliessendes Urteil noch zu wenig Zeit im Spiel verbracht habe.
      • Von Jabberwocky Freizeitschrauber(in)
        Zitat von BlackNeo

        Ich finde es dahingehend super, dass die Waffenschwünge realistisch sind, wenn ich in nem engen Gang stehe prallt meine Waffe oft auf die Wand und nicht auf den Gegner. Dazu kommt dass das ganze Bewegungssystem einfach passt, mit Gewicht und Ausdauer kann man gut rumexperimentieren.

        Die realistischen Waffenschwünge ist für meinen Geschmack schon ein wenig zu langsam, sehe jedoch kaum einen Unterschied zu anderen Spielen. Das Abprallen an den Wänden ist mir noch gar nicht aufgefallen kann ich jedoch als Pluspunkt gelten lassen

        Zitat von BlackNeo
        DA:O hab ich leider nicht gespielt, aber da kann man doch pausieren und planen, oder? Das ist ja dann komplett andars als DS2, bei DS2 gibts ja keinerlei Pause-Funktion, was auch den Schwierigkeitsgrad ordentlich hebt.

        DA ist halt sehr taktisch und man spielte mehrere Protagonisten gleichzeitig, da ist die Pausefunktion sehr wichtig. Der Vergleich mit DS ist auch sehr weit hergeholt, es ging mir dabei jedoch nur um die Innovation im Zusammenhang mit dem Gameplay.


        Zitat von BlackNeo
        Wenns dir nicht gefällt kann ich das verstehen, warum denn nicht? Ich fand die ersten ~6 Stunden extrem fies und teilweise auch unfair, da man ins kalte Wasser geworfen wird. Als ich dann den ersten Boss down hatte war ich extrem stolz auf mich und hatte so viel gelernt, dass es mir seitdem saumäßig Spaß macht.

        Zugegebenermaßen gefällt mir der Teil mit dem kalten Wasser sogar sehr gut. Viele der heutigen Games langweilen einen schon beinahe mit all den vielen Wegweisern denen man blind folgen kann. Den Rest empfinde ich einfach als Durchschnitt. Was mich jedoch am meisten stört ist die Grafik. Bei mir kommt so einfach keine Stimmung auf und die empfinde ich bei RPGs als sehr wichtig. Ich mag es jedem gönnen der darüber hinwegsehen kann, jedoch ist die Faszination was man heutzutage Grafisch zustande bringt, ein Grund weshalb ich Spiele.
      • Von BlackNeo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Jabberwocky
        Die Bedienung mit Maus und Tastatur ist um einiges umständlicher, da einem ja immer nur die Knöpfe des X-Box Controllers angezeigt werden. Das wiederum zeugt bereits von einem schlechten Port, wobei ich den 60 FPS lock noch nicht erwähnt habe. Das kannst du drehen und wenden wie du willst.
        Ich hab mir einmal die Steuerung angeschaut und dann etwas im Tutorial getestet, das wars. Ich finde es auch blöd, dass die X-Box Knöpfe angezeigt werden, aber das ist mMn der einzige Malus.

        Zitat

        Ich höre mir sehr gerne deine Erklärung an, was an dem Gameplay nicht 0815 sein sollte. Vielleicht habe ich auch nur eine andere Ansicht von 0815.
        Ich finde es dahingehend super, dass die Waffenschwünge realistisch sind, wenn ich in nem engen Gang stehe prallt meine Waffe oft auf die Wand und nicht auf den Gegner. Dazu kommt dass das ganze Bewegungssystem einfach passt, mit Gewicht und Ausdauer kann man gut rumexperimentieren.

        DA:O hab ich leider nicht gespielt, aber da kann man doch pausieren und planen, oder? Das ist ja dann komplett andars als DS2, bei DS2 gibts ja keinerlei Pause-Funktion, was auch den Schwierigkeitsgrad ordentlich hebt.

        Zitat

        Was ich an Story bis jetzt gesehen habe empfand ich nicht gerade als umwerfend, da hat mir Skyrim mehr geboten. Versuch da mal alle Bücher und Schriften zu lesen
        Ich will das Game ja spielen, sonst hätte ich es mir ja wohl kaum gekauft. Aber soll ich es denn einfach wegen Leuten wie dir schön reden obwohl es mir nicht gefällt?

        Wenns dir nicht gefällt kann ich das verstehen, warum denn nicht? Ich fand die ersten ~6 Stunden extrem fies und teilweise auch unfair, da man ins kalte Wasser geworfen wird. Als ich dann den ersten Boss down hatte war ich extrem stolz auf mich und hatte so viel gelernt, dass es mir seitdem saumäßig Spaß macht.

        Naja, bei Skyrim ist die Hauptstory mMn ziemlich schwach, die Nebenstorys finde ich da teilweise besser. Die Bücher sind cool, habe bestimmt 50-60 Stück gelesen, aber weniges davon ist für die Geschichte von Tamriel wichtig, bei DS2 haben 90% der Storys die man erfährt auch direkt was mit der Geschichte des Landes zu tun.
      • Von Jabberwocky Freizeitschrauber(in)
        Zitat von BlackNeo
        Wenn man sich absichtlich dumm anstellt kann man das Game eh nicht spielen, wer es nicht mit Maus und Tastatur hinbkommt hat Pech und sollte es gleich bleiben lassen. Ich hatte die ersten 5 minuten Probleme, weil ich mir noch nicht die Tastenbelegung angeschaut hatte. Danach passt die Steuerung, mir ists fraglich warum man unbedingt ein Gamepad brauchen sollte.

        Die Bedienung mit Maus und Tastatur ist um einiges umständlicher, da einem ja immer nur die Knöpfe des X-Box Controllers angezeigt werden. Das wiederum zeugt bereits von einem schlechten Port, wobei ich den 60 FPS lock noch nicht erwähnt habe. Das kannst du drehen und wenden wie du willst.

        Zitat von BlackNeo
        Hm, beides 08/15, ist klar. Zeig mir mal ein anderes aktuelles Spiel mit so einem stimmigen Gameplay. Die Story ist mMn etwas wenig präsent, aber was man so alles herausfinden kann ist genial, so viel versteckte Story in Itemtexten und Dialogen gibts sonst nicht.
        Nur weil DU das Game nicht spielen kannst oder willst musst du es nicht flamen.

        Ich höre mir sehr gerne deine Erklärung an, was an dem Gameplay nicht 0815 sein sollte. Vielleicht habe ich auch nur eine andere Ansicht von 0815. DA:O sehe ich z.B. als einiges innovativer was das Gameplay anbelangt.
        Was ich an Story bis jetzt gesehen habe empfand ich nicht gerade als umwerfend, da hat mir Skyrim mehr geboten. Versuch da mal alle Bücher und Schriften zu lesen
        Ich will das Game ja spielen, sonst hätte ich es mir ja wohl kaum gekauft. Aber soll ich es denn einfach wegen Leuten wie dir schön reden obwohl es mir nicht gefällt? Für mich ist es einfach Unverständlich das ein Spiel wie dieses eine so hohe Wertung bekommt und kann mir das nur dank dem Hype erklären, so wie es auch schon bei GTA V war.
      • Von BlackNeo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von "Jabberwocky;6387036"

        Lassen wir die Grafik, die wirklich mehr als grässlich ist, mal aussen weg. Alleine die Tatsache dass es mit Maus und Tastatur kaum spielbar ist zeugt einfach von einer schlechten Portierung.
        Wenn man sich absichtlich dumm anstellt kann man das Game eh nicht spielen, wer es nicht mit Maus und Tastatur hinbkommt hat Pech und sollte es gleich bleiben lassen. Ich hatte die ersten 5 minuten Probleme, weil ich mir noch nicht die Tastenbelegung angeschaut hatte. Danach passt die Steuerung, mir ists fraglich warum man unbedingt ein Gamepad brauchen sollte.

        Zitat

        Die uns bekannten Fanboys labern von dem tollen Gameplay und der Story, welches jedoch beides nur 0815 sind und von einer Innovation weit entfernt.
        Hm, beides 08/15, ist klar. Zeig mir mal ein anderes aktuelles Spiel mit so einem stimmigen Gameplay. Die Story ist mMn etwas wenig präsent, aber was man so alles herausfinden kann ist genial, so viel versteckte Story in Itemtexten und Dialogen gibts sonst nicht.

        Nur weil DU das Game nicht spielen kannst oder willst musst du es nicht flamen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1118718
Dark Souls 2
Dark Souls 2 PC: Teilweise Abstürze, Traumwertungen in Tests [Update: Erster Patch]
Seit heute ist die PC-Version des Action-Rollenspiels Dark Souls 2 offiziell im Handel erhältlich, hat aber ab Werk offenbar noch so seine Fehler, denn vielerorts klagen Spieler über Abstürze oder Probleme mit der Steuerung. Die überaus guten Bewertungen zum jüngsten PC-Ableger der für ihren Schwierigkeitsgrad berüchtigten Spieleserie scheinen davon wenig beeinflusst zu sein.
http://www.pcgameshardware.de/Dark-Souls-2-Spiel-20859/News/Dark-Souls-2-PC-Patch-stuerzt-ab-Test-Uebersicht-1118718/
29.04.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/04/wallpaper_dark_souls_2_02_1680x1050-pc-games_b2teaser_169.jpg
dark souls,rpg,namco bandai
news