Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Sie wissen auf jedenfall wie man beides unter einen Hut bekommt. Und es traue ich CDPR auch zu das zu schaffen, das Spiele werde ich mir sicher kaufen.

        Nur bei 2 Spielengenre kann ich schlechte Grafik akzptieren: Strategie und Indie.
      • Von M4xw0lf Lötkolbengott/-göttin
        Ich muss allerdings auch sagen, mit die dichteste Atmosphäre und detaillierteste Spielwelt haben für mich immer noch die Fallouts... Fallout 1 und 2, wohlgemerkt! ^^ Da besteht eine Spielfigur noch aus ein paar hundert Pixeln, aber das tolle ist, überall wo du mit dem Cursor hinklickst erscheint im Kampf-/Nachrichtenfenster eine Beschreibung, wie zum Beispiel "du siehst einen grimmig dreinblickenden Söldner" oder "dieser Treffer wird eine Narbe hinterlassen, die großartiger Gesprächsstoff auf Partys ist" - für mich ist das die perfekte Kombination aus Kopfkino und Computerspiel und bringt für mich eine Dichte an nuancierten Eindrücken, für die auch topaktuelle Grafik noch lange nicht ausreichend ist.
      • Von drakenbacken PC-Selbstbauer(in)
        [unterschrieben]

        Das Erleben der Spielwelt ist bedingt durch eine Vielzahl von Faktoren im Rollenspiel viel intensiver. Je realistischer die Grafik, je packender die Geschichte, desto großartiger das Spiel. Natürlich müssen die anderen Bedingungen, wie Steuerung, Kampf- und Belohnungs-System, auch stimmen.

        Ein Shooter mit toller Grafik ist sicher auch eine feine Sache, doch beim Spielen achte ich doch eher auf meine Gegner, der Kampf ist zT so schnell und stressig, dass ich überhaupt nicht bemerke, wie grandios die Umgebung wirkt. Wenn ich mich im Multiplayer-Modus hinstelle und die wunderbare Umgebung betrachte, dann färbt sich der Bildschirm doch ratzfatz blutrot
      • Von Robonator Kokü-Junkie (m/w)
        Ein RPG ist deutlich langsamer als ein Shooter. Dort hat man wenigstens die Zeit die Grafik zu bewundern etc. Ein Shooter mit super Grafik bringt mir z.B. nichts da ich bei einem Shooter eh kaum auf die Grafik achte. Sie sollte halt einigermaßen stimmen dann passt es auch.
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von M4xw0lf
        Da steht ja auch, sie sollten besser aussehen ^^
        Ich weiß nicht genau wieso sie das sollten? Weil es ein Wunsch ist? Ansonsten gibt es für mich jedenfalls keine Gründe, wieso ein Rollenspiel besser aussehen sollte, als ein Shooter.
        Klar ich meine vom Aufbau und der Technik, gegen ein RPG mit Crysis-Grafik hätte ich nichts ein zu wenden, aber ich wenn man ehrlich ist, dann würde so ein Rollenspiel einfach Unmengen an Geld verschlingen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
890336
Cyberpunk
Cyberpunk-Entwickler CD Projekt RED: "Rollenspiele sollten besser aussehen als Shooter"
Die Entwickler von The Witcher und The Witcher 2 arbeiten inzwischen an dem neuen Rollenspiel Cyberpunk. Laut dem Mitgründer von CD Projekt RED, Marcin Iwinski, sollte bei modernen Rollenspielen nicht nur die Story überzeugen, sondern auch die Grafik.
http://www.pcgameshardware.de/Cyberpunk-2077-Spiel-20697/News/Cyberpunk-Rollenspiele-sollten-besser-aussehen-als-Shooter-890336/
12.06.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/05/Cyberpunk__2_.jpg
cyberpunk,rollenspiel,cd projekt
news