Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • Crysis 3: Grafischer Hammer, mehr Freiheiten, spannendes Waffenarsenal - Die E3-Vorschau

    Was bekommt man, wenn man eine tropische Insel mit New York kombiniert? Richtig, den urbanen Regenwald von Crysis 3, in dem wir als Prophet in einem Biodom mit sieben riesigen Naturzonen auf die Jagd nach außerirdischen Ceph und korrupten CELL-Soldaten gehen. Wohl bekomm's!

    Angesichts von Far Cry 3, das derzeit bei Ubisoft in Produktion ist, wollte sich Crytek wohl nicht lumpen lassen und ebenfalls wieder eine grüne Hölle abliefern, die sich gewaschen hat - und weil der Schauplatz eines zerdepperten New Yorks bei den Spielern so gut ankam, kombinierten die Frankfurter die beiden einfach. Das New York des Jahres 2047 steckt zum großen Teil unter dem Liberty Dome, in dem die Natur sich gewaltig ausgebreitet hat: Es gibt unter anderem Canyons, die von Hochhäusern gesäumt werden, reißende Flüsse sowie Wald- und Sumpfgebiete.

    Crysis 3: Mehr Freiheiten für Eigeninitiative?
    In einem dieser "Sieben Wunder" sind wir als Prophet unterwegs, um einen Staudamm zu demolieren, der der CELL Corporation als Energiequelle dient. Was die Burschen sonst noch so wollen und welche Rolle die außerirdischen Ceph in Crysis 3 spielen, wollten uns die Entwickler noch nicht verraten. Wohl aber, dass eine verbesserte Version des Nanosuits und das alte Crysis-Motto "Erkunden, Anpassen, Angreifen" auch im dritten Teil mit spielerischer Freiheit kombiniert werden sollen. Statt eines Shooters, in dem wir uns in einem schlauchartigen Schießbuden-Level wiederfinden - hallo, Call of Duty! - soll Crysis 3 mehr Freiheiten für Eigeninitiative bieten. Inwiefern diese vollmundigen Sprüche der Wahrheit entsprechen, wird erst ein längeres Selberspielen zeigen.

    Wie dem auch sei: Wir sind bereits auf dem Weg zu den Staudämmen und schauen durch unseren Visor und dessen Fernglasmodus. Wir können einzelne Gegner ausmachen und sie markieren, damit sie später auf unserem HUD erscheinen - und uns nicht überraschen können, wenn sie sich in unserem Rücken befinden. Einige CELL-Truppen schalten wir mit Pfeil und Bogen aus, andere mit wohlplatzierten Schüssen aus unserer Pistole. Überhaupt kann die wirklich schicke Grafik nicht darüber hinwegtäuschen, dass Prophet kein Mann großer Worte ist. Nur ab und zu kommuniziert er mit seinen unbekannten Auftraggebern, den überwiegenden Teil der Zeit lässt er Taten sprechen.

    05:11
    Crysis 3: 5 Minuten Spielszenen mit famoser Action
    Crysis 3


    Crysis 3: Entwaffnendes Waffenarsenal
    Langsam kämpfen wir uns an den Staudamm heran und probieren einige andere Pfeile in unserem Arsenal aus. Etwa den Explosivpfeil, den ein armer CELL-Soldat erst ins Knie bekommt und der ihn wenig später in tausend Stücke zerreißt. Wir bewegen uns unter einer extrem zugewucherten Stadtautobahnbrücke weiter zum Damm und finden einen außerirdischen Granatwerfer - nicht gerade die subtilste Waffe, doch da wir in Crysis 3 auch Alien-Waffen einsetzen können, stecken wir ihn eifrig ein. Unser HUD quittiert das mit einer etwas beleidigten "Waffe nicht erkannt"-Meldung, der Funktion des Werfers tut das jedoch keinen Abbruch, denn wir räuchern damit problemlos Wachen am Fuße des Staudamms aus. Anschließend reißen wir ein schweres Maschinengewehr aus seiner Verankerung und bestreichen damit besorgte CELL-Soldaten, die uns am Weiterkommen hindern wollen.

    Im Innern des Damms angekommen warten eine verschlossene Tür und ein Abwehrgeschütz auf uns. Das Geschütz programmieren wir flugs um, damit es nun nicht auf Eindringlinge, sondern auf Bewacher schießt, dann öffnen wir die Tür - nur eine von mehreren hackbaren Objekten, wie uns unserer Vorführer verkündet. Anschließend kommen elektrostatische Pfeile zum Einsatz, die auf feuchtem Untergrund stehenden Wachen einen herben Stromstoß verpassen und sie damit ausschalten. Wir schnappen uns noch ein Typhoon-Experimentalgewehr, das nicht weniger als 500 Schuss pro Sekunde ausspuckt und deswegen rasch nach neuer Munition lechzt, dann kämpfen wir uns zum Generatoren- beziehungsweise Turbinenraum vor.

    Per Funk erhalten wir Instruktionen, wie wir die Generatoren herunterfahren können, doch Prophet ist einmal mehr ein ungeduldiger Mann: Er rupft einfach zwei schwere Verankerungen von den Turbinen, was diese mit lautem Getöse zusammenbrechen lässt. Auf dem Weg zurück nach oben ballern wir, was das Zeug hält und platzieren schließlich noch zwei Sprengladungen auf der Sperrmauer, bevor uns ein Hubschrauberschütze aufs Korn nimmt. Lässig springt Prophet vom Damm hinunter, drückt dabei auf den Funkauslöser der Sprengladungen und sieht, wie sich erst die Oberseite des Damms ins Wohlgefallen auflöst und sich dann das angestaute Wasser ins "Tal" ergießt. Mission erfolgreich abgeschlossen.

    Crysis 3: E3-Fazit
    Crysis 3 ist grafisch ein echter Hammer. Das betrifft sowohl Wasser und Vegetation als auch die technischen Effekte etwa unseres Tarnschildes. Dass wir in unserer Präsentation die PC-Fassung gesehen haben, stimmt uns besonders froh - zeigt es doch, dass Crytek genau weiß, dass der aktuellen Konsolengeneration so langsam die Puste ausgeht. Kunststück, handelt es sich doch um mindestens sechs Jahre alte Technik. Beim Wiedersehen mit Prophet und New York hätten wir dann doch gerne etwas zur Story und den Mehrspielermodi erfahren - die heutige Praxis der häppchenweisen Präsentationen mag aus marketingtechnischen Gründen sinnvoll sein, ein guter Gesamtüberblick über einen Titel erschließt sich uns so aber nicht so richtig. Crysis 3 kommt im Februar 2013.

    Reklame: Crysis 3 jetzt bei Amazon bestellen

  • Crysis 3
    Crysis 3
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Crytek
    Release
    21.02.2013

    Stellenmarkt

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Crossing Souls Release: Crossing Souls Devolver Digital
    Es gibt 29 Kommentare zum Artikel
    Von 10203040
    Wow, dieses gekraksel ist einfach<3.
    Von Thunderangel
    So ich habe gerade Crysis 3 durch. Fazit zu teuer zu kurz kam Spiel für das Geld Grafisch langweilig - Übertrieben da…
    Von Account gelöscht am 11.01.2013 (5)
    Unqualifiziert ist für mich die Arbeit dieser Pfuscher und nicht meine Äußerungen. Da ich von Crytek überhaupt nichts…
    Von Nightlight
    Nein und deswegen halte ich mich mit irgendwelchen unqualifizierten Äußerungen bezüglich der Grafik, des Gameplays und…
    Von noname545
    ich mag den Anzug nicht, ich weiss das dass Crysis ausmacht, aber wie währs mal wenn Crytek ein game ohne so ein…
      • Von 10203040 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Thunderangel
        So ich habe gerade Crysis 3 durch. Fazit zu teuer zu kurz kam Spiel für das Geld Grafisch langweilig - Übertrieben da fand ich (Persöhnlich) Far Cry 3 etwas schöner.

        Zumal es ein Egoshooter mit Geschichte ist hätte man Grafik runter Spiel mehr Level,abwechslung und spannender.

        Mehr Grafische Details beteuten bessere Hardware, bessere Hardware beteutet extrem Teuer siehe Geforce Titan 960€ habe ich niemals für eine solche Karte, nichtmal 500€.

        Man muß das so sehen Blizzard´s Game WoW hat Grafisch nicht so viel zu bieten gibt besseres (Aion) aber WoW hält sich ewig mit dieser schönen Comic Grafik warum ein jeder kann es zocken von Highend bis zum Low-Budget rechner.

        Mir gefällt immer noch Crysis 1 besser spiele ich heute noch nebenbei genau wie Far Cry 1 allerdings in Far Cry 3 gibt es immer noch viel zu tun (Hauptaufgabe fertig).

        für Crysis habe ich gerad mal 3,1 std. gebraucht und durch war es.

        Wow, dieses gekraksel ist einfach<3.
      • Von Thunderangel Schraubenverwechsler(in)
        So ich habe gerade Crysis 3 durch. Fazit zu teuer zu kurz kam Spiel für das Geld Grafisch langweilig - Übertrieben da fand ich (Persöhnlich) Far Cry 3 etwas schöner.

        Zumal es ein Egoshooter mit Geschichte ist hätte man Grafik runter Spiel mehr Level,abwechslung und spannender.

        Mehr Grafische Details beteuten bessere Hardware, bessere Hardware beteutet extrem Teuer siehe Geforce Titan 960€ habe ich niemals für eine solche Karte, nichtmal 500€.

        Man muß das so sehen Blizzard´s Game WoW hat Grafisch nicht so viel zu bieten gibt besseres (Aion) aber WoW hält sich ewig mit dieser schönen Comic Grafik warum ein jeder kann es zocken von Highend bis zum Low-Budget rechner.

        Mir gefällt immer noch Crysis 1 besser spiele ich heute noch nebenbei genau wie Far Cry 1 allerdings in Far Cry 3 gibt es immer noch viel zu tun (Hauptaufgabe fertig).

        für Crysis habe ich gerad mal 3,1 std. gebraucht und durch war es.
      • Von Account gelöscht am 11.01.2013 (5)
        Zitat von Nightlight
        Nein und deswegen halte ich mich mit irgendwelchen unqualifizierten Äußerungen bezüglich der Grafik, des Gameplays und der Inszenierung von Crysis 3 auch zurück !

        Unqualifiziert ist für mich die Arbeit dieser Pfuscher und nicht meine Äußerungen. Da ich von Crytek überhaupt nichts mehr halte seit dem ich Teil 1 mal vergöttert habe, geht mir deine Antwort links vorbei.
      • Von Nightlight BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von christian345
        Hast du es schon gespielt ? = Hast du das Spiel gleich für 50€ gekauft?
        Nein und deswegen halte ich mich mit irgendwelchen unqualifizierten Äußerungen bezüglich der Grafik, des Gameplays und der Inszenierung von Crysis 3 auch zurück !
      • Von noname545 Software-Overclocker(in)
        ich mag den Anzug nicht, ich weiss das dass Crysis ausmacht, aber wie währs mal wenn Crytek ein game ohne so ein geschmarre Anzug auf die Beine Stellt. Oder mal verändert, mit dem Teil kann jeder das game durchzocken da es extrem einfach wird.
        Ausserdem hasse ich Aliens in games, in Crysis 1 bekam ich das kotzen als diese Quallen wieder durch die Luft gammelten
        Jaja ich sollte kein Crysis zocken
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
889624
Crysis 3
Crysis 3
Was bekommt man, wenn man eine tropische Insel mit New York kombiniert? Richtig, den urbanen Regenwald von Crysis 3, in dem wir als Prophet in einem Biodom mit sieben riesigen Naturzonen auf die Jagd nach außerirdischen Ceph und korrupten CELL-Soldaten gehen. Wohl bekomm's!
http://www.pcgameshardware.de/Crysis-3-Spiel-20599/News/Crysis-3-in-der-E3-Vorschau-889624/
08.06.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/06/Crysis_3_-_E3_2012_-_Dambusters_-_Assess_Adapt_Attack.jpg
e3,crysis 3
news