Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Nightlight BIOS-Overclocker(in)

        Suuuuper Danke für den Link (bei YouTube ist die Qualität trotz 1080p immer noch ziemlich bescheiden)

        Die Darstellung und Physik der unzähligen, dichten Gräser ist tatsächlich jenseits von gut und böse - das hat "3DMark"-Niveau
      • Von Woiferl94 Software-Overclocker(in)
        Die Vegetation und Partikeleffekt sind super gelungen, aber die Texturen könnten ruhig noch höher aufgelöst sein
      • Von Primer BIOS-Overclocker(in)
        Die 1080p Version zum Download ist sehr empfehlenswert(1,32GB).

        Ich für meinen Teil kann die Kritik am Gameplay auch nicht so recht verstehen, sicher geht es besser, aber aus meiner Sicht sind Crytek Spiele immer überdurchschnittlich in dem Punkt. Schleichen, offene Level, Fähigkeiten, gute KI.....soviel mehr Punkte gibts in dem Genre nicht. Ach und wenn es sich um einen (Gameplay) Trailer vom Entwickler handelt, sollte man sich nicht wundern, wenn da halt viel Action drinnen ist und alles nur so niedergemäht wird. Ist halt so üblich.

        Die hier anfängliche Kritik an der Optik ist aber mehr als lächerlich, vor allem an der Vegetation. Leute, ICH habe noch nie schöneres Graß in einem Spiel gesehen, das vor allem auch noch physikalisch beeinflussbar ist. Auch die restliche Physik ist offenbar wider an Bord, wer das bei 4:55 nicht bemerkt ist halt selber schuld, sollte das ganze aber dann auch nicht kritisieren.
      • Von Spinal BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Nightlight
        Ich geb's auf...

        ...na gut - einen Versuch noch:

        1. Bereits die Multiplayer-Alpha lief auch mit einer GTX 680 kaum über 50 FPS (bei maximaler Einstellung) und die Grafik, die einem in diesem Gameplaytrailer präsentiert wird, sieht fast doppelt oder dreifach so aufwendig aus:
        Zahllose Partikeleffekte, sehr hoher Detailreichtum auch in der Ferne, sehr aufwendige Vegetation, Tesselation usw. und das dann noch in Verbindung mit MSAA...die Rechenleistung auch von solchen Karten ist nun mal begrenzt.


        Ich habe die Alpha nicht gespielt, aber es ist eine Alpha. Ich fand die Grafik aus dem Trailer nun nicht so viel spektakulärer als Crysis 2 oder BF3, dass ein Ruckeln auf einer GTX 670/680 oder Radeon 7970 gerechtfertigt wäre. Also nicht falsch verstehen, es sieht großartig aus, aber es wäre sehr peinlich wenn es auf hi End Hardware nicht laufen würde.

        Zitat

        2. Crysis 3 wird dieses Mal, wie man unschwer erkennen kann und wie Crytek es ja auch angekündigt hat, für absolute High-End-Systeme gemacht, ohne Rücksicht auf die Leistungsfähigkeit der Konsolen. Bei letzteren wird es logischerweise auch laufen, aber eben stark abgespeckt: weniger Details, schlechtere Schatten, geringere Weitsicht, kein Tesselation etc.


        Ja, das haben sie bei Crysis 2 auch gesagt

        Zitat

        3. C 3 hat gameplay-mäßig sogar Anleihen von Dishonored: verschiedene Pfeilarten, man kann gegnerische Geschütze "hacken", man kann sich entweder von hinten an den Gegner ranschleichen oder auf direkten Konfrontationskurs gehen, man läuft nicht nur auf einer ebenen Fläche sondern hat auch "vertikal" Möglichkeiten, sich fortzubewegen...man hat die Möglichkeit, Gegner auszuspähen usw. Wie läuft es sonst immer ? - durch Schlauchlevels laufen und auf Moorhun-Gegner ballern und zwar ohne die oben genannten Möglichkeiten.


        Wieviel Crysis 3 hast du denn gespielt, dass du das sagen kannst? Es gab Spiele, die boten auch all diese Möglichkeiten, aber unterm Strich waren die so schlecht implementiert, dass es keinen Sinn ergab sich anzuschleichen. Zum Beispiel wenn die KI so schlecht ist, das sie dich trotz anschleichen sofort sieht oder man mit stupiden Ballern einfach schneller, einfacher und effizienter vorangekommen ist.
        Und Spiele wie Borderlands 2 zeigen, dass nicht jedes Spiel aus Schlauchleveln und Moorhuhn Gegnern besteht. Crysis 2 war im Übrigen auch nicht gerade sonderlich innovativ was das angeht und gerade deshalb ist die Skepsis vieler Spieler angebracht. Denn wie oben schon erwähnt, in Interviews wurde viel versprochen. Am Ende war es ein solider und hübscher, aber nicht bahnbrechender Shooter geworden.

        Zitat

        4. das Gameplay der Crytek-Spiele ist durchaus auf sehr hohem Niveau: es lässt recht viel Entscheidungsfreiheit zu, man kann die Gegner auf verschieden Weise auf's Korn nehmen und wer meint, das Crysis 1 / Warhead doch langweilig ist, der soll den Schwierigkeitsgrad mal auf "Delta" stellen - dann ist nix mehr mit durchrushen, sondern man muss zwingend vorrausplanen und sehr viel und geschickt mit den Nanosuit-Funktionen arbeiten, ansonsten wird man von der KVA schneller umgelegt, als man überhaupt die Feuer-Taste klicken kann.


        Ich persönlich finde die Crytek Spiele auch gut. Far Cry habe ich geliebt, Crysis war für mich wirklich ein tolles Erlebnis wo einige Szenen hängen geblieben sind, die einfach atemberaubend waren. Ich fand auch die Kritik an Crysis 2 teilweise sehr unangebracht (die Technik war super, aber einige Versprechen wurden nicht gehalten), aber dennoch finde ich Kritik gerechtfertigt. Ein hoher Schwierigkeitsgrad um taktisches Vorgehen zu "erzwingen" ist meiner Ansicht nach auch nicht die beste Lösung. Es sollte Sinn machen taktisch vorzugehen. Zum Beispiel wäre es denkbar, das bestimmte Räume mit Munition nur zu erreichen sind, wenn man sich anschleicht, die Türen aber verschlossen werden, wenn Alarm ausgelöst wird. Oder es kann Sinn machen, Ablenkungsmanöver zu iniziieren, indem man irgendwo was sprengt und dann hintenrum schleicht. Aber das alles macht nur Sinn, wenn es auch funktioniert. Wenn die Gegner nicht auf ein Ablenkungsmanöver reagieren oder so doof sind, dass man sie viel einfacher geradeaus umnietet, dann bringen die ganzen Optionen nichts.

        bye
        Spinal
      • Von John-800 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Nightlight
        Ich geb's auf...

        ...na gut - einen Versuch noch:

        1. Bereits die Multiplayer-Alpha lief auch mit einer GTX 680 kaum über 50 FPS (bei maximaler Einstellung) und die Grafik, die einem in diesem Gameplaytrailer präsentiert wird, sieht fast doppelt oder dreifach so aufwendig aus:
        Zahllose Partikeleffekte, sehr hoher Detailreichtum auch in der Ferne, sehr aufwendige Vegetation, Tesselation usw. und das dann noch in Verbindung mit MSAA...die Rechenleistung auch von solchen Karten ist nun mal begrenzt.

        2. Crysis 3 wird dieses Mal, wie man unschwer erkennen kann und wie Crytek es ja auch angekündigt hat, für absolute High-End-Systeme gemacht, ohne Rücksicht auf die Leistungsfähigkeit der Konsolen. Bei letzteren wird es logischerweise auch laufen, aber eben stark abgespeckt: weniger Details, schlechtere Schatten, geringere Weitsicht, kein Tesselation etc.

        3. C 3 hat gameplay-mäßig sogar Anleihen von Dishonored: verschiedene Pfeilarten, man kann gegnerische Geschütze "hacken", man kann sich entweder von hinten an den Gegner ranschleichen oder auf direkten Konfrontationskurs gehen, man läuft nicht nur auf einer ebenen Fläche sondern hat auch "vertikal" Möglichkeiten, sich fortzubewegen...man hat die Möglichkeit, Gegner auszuspähen usw. Wie läuft es sonst immer ? - durch Schlauchlevels laufen und auf Moorhun-Gegner ballern und zwar ohne die oben genannten Möglichkeiten.

        4. das Gameplay der Crytek-Spiele ist durchaus auf sehr hohem Niveau: es lässt recht viel Entscheidungsfreiheit zu, man kann die Gegner auf verschieden Weise auf's Korn nehmen und wer meint, das Crysis 1 / Warhead doch langweilig ist, der soll den Schwierigkeitsgrad mal auf "Delta" stellen - dann ist nix mehr mit durchrushen, sondern man muss zwingend vorrausplanen und sehr viel und geschickt mit den Nanosuit-Funktionen arbeiten, ansonsten wird man von der KVA schneller umgelegt, als man überhaupt die Feuer-Taste klicken kann.

        Awa labber net

        Bin auch mal gespannt wie es im Endeffekt wird. Die Aussenareale dürfen ruhig grösser ausfallen. Das Game die Hardware, wie der erste Teil damals eine 8800GTX und heute eine GTX680, zum Frühstück verspeisen. Kommt eben eine zweite und dritte bzw. 780 rein. Crysis soll wider zu neuem Glanz verhelfen. Wozu geh ich arbeiten? Mein Auto kostet unterm Strich im Monat definitiv mehr, als eine gute PC Komponente z.B. ne Graka... Allein die Spritkosten au weia... Reifen, Öl, Ersatzteile, neuer Schnick schnack...

        In C2 konnte man sehr wohl rumstealthen, Gegner umrunden und hinterrücks platt machen. Klar an manchen Stellen währe ein Raum nebendran zum Umrunden wünschenswert gewesen, aber Stadt eben und da kann man auch nicht erwarten, daß alle Türen offen stehen. Desweiteren Limit durch Konsolen, jener Speicher auch irgendwann nicht mehr will...
        Überhaupt so nicht auf einer Konsole machbar? Kommt schon Leute packen wir die Lötkolben aus "G"
        Nene Konsole kommt mir nicht ins Haus! Eben weil veraltet sowie keine Maus Tastatur vorgesehen etc.

        Copy&Paste? Ich sag nur HL1 und es war trotzdem ein geiles Spiel! Das hatte auch wenige Texturen, bald überall wider erkennbar. Überall die selben Wissenschaftler Modelle, Schlauchlevels on Mass und trotzdem sehr Abwechslungsreich.

        So viel Spielraum, wie Crysis mit dem nanosuit bietet, kriegt ein Call of Duty in seiner ganzen Reihe nicht hin. Entweder ich schleich durch, wechsle meine Position und baller die Gegner ab, oder fall jene von hinten an, wirf jene gar auf andere Gegner, oder ich beziehe Stellung und baller auf alles was sich bewegt.... Wenn mir grad ein Fahrzeug zur Verfügung steht, fahr ich die auch mal gerne platt oder benutz die Boardwaffen zum asimilieren usw. kombiniert mit geiler Grafik. Was will man mehr? Das Crytek einem den Rechner dazu stellt??? Es ist und bleibt ein Spiel.

        Abwarten und kaffee saufen, denn bald ist es so weit.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1035772
Crysis 3
Crysis 3: Neue Screenshots und Gameplay-Trailer "The Fields" mit atemberaubenden Details
Passend zum fünfjährigen Jubiläum von Crysis haben EA und Crytek drei neue HD-Screenshots und einen über fünf Minuten langen Trailer bereitgestellt, die allesamt Ingame-Material zeigen. Absolutes Highlight sind die drei Screenshots, die auf dem PC entstanden sind und durch viele Details glänzen. Die Kanten sind geglättet und soweit man das sagen kann, wird Crysis 3 auf jeden Fall wieder optisch in der ersten Liga spielen.
http://www.pcgameshardware.de/Crysis-3-Spiel-20599/News/Crysis-3-Screenshots-und-Trailer-The-Fields-1035772/
15.11.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/11/Crysis_3_-_Psycho.png
news